Share

News

Summer Break – Season Recap 2021/22

Und so schnell geht's: Die Saison 2021/22 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Lest hier die Highlights der letzten Monate!

Titleshot: Jake Terry

Man will es noch nicht ganz wahrhaben, es ist und bleibt aber unausweichlich:
Die Temperaturen steigen, der Schnee schmilzt und selbst die höchsten und hartnäckigsten Gletscher haben langsam aber sicher ihre Pforten geschlossen. Damit eure Stimmung sich nicht zu eurem Snowboardgear in den Keller gesellt, haben wir für euch nochmal die Highlights der diesjährigen Saison chronologisch aufgelistet. Übrigens: Falls ihr nicht wisst wie ihr euer Snowboard am besten über den Sommer einlagert, haben wir nochmal die besten Tips und Tricks für euch zusammengestellt.

September:

Hotzone Opening Hintertux

Traditionell begann die Season mit dem Hotzone Opening in Hintertux. Für viele endete durch die Coronabeschränkungen der letzten Saison damit eine lange Pause und trotz anfänglicher Fragezeichen bezüglich der Auflagen in Liften und Restaurants, war die Vorfreude deutlich spürbar.
Durch Werni Stock’s Invitational Contest, Kids Sessions und der ersten Cash 4 Tricks Session der Sane! Snowboarding Crew war das Wochenende voll mit Events. Dazu jede Menge Sonnenschein und das ein oder andere Bierchen in der Tenne läuteten eine gute Saison ein!

Hintertux Hotzone Park Opening Foto: Johannes Ritter
Foto: Johannes Ritter

Oktober

36. Kaunertal Opening

Der Oktober startete mit einem weiteren Klassiker der Gletscher Openings: Vom 8. bis 10. Oktober war das Kaunertal wieder der place to be, als zum 36. Mal mit dem KTO ein absolutes Highlight der noch jungen Snowboard Season anstand! Eine weitere Cash-4-Tricks Session der Sane! Crew, ein 36 Meter Rail zum einläuten des neuen Parks sowie eine Session an der Burton Peace Rail waren nur ein paar der Highlights des vollgepackten Wochenendes. Durch mehrere Filmpremieren und noch mehr Kaltgetränke im legendären Zappa Dello war die Vorfreude auf die kommende Saison deutlich spürbar.

Big Air Chur

Vom 22.-23. Oktober fand im Graubündner Chur eine Premiere statt – zum ersten Mal wurde dort ein Big Air Event abgehalten. Und nicht irgendeins: Der Big Air Chur läutete die Contest Season 21/22 ein und war die erste Möglichkeit, für Olympia wichtige Punkte zu sammeln. Genau diese Chance nutzten die beiden deutschen Rider Annika Morgan und Leon Vockensberger und zogen mit ihren jeweils 6. Plätzen ihre Tickets für Olympia!

BIGAIR_Chur_21_MORGAN_Annika_by_Stadler_15010
Annika beim Big Air Chur. Foto: Christian Stadler

November:

Stubai Opening

Vom 05. bis 07. November 2021 hat die Snowboard Welt wieder auf den Stubaier Gletscher geblickt, als das Who is Who der Industrie zum Stubaier Opening erschienen sind. Mit der Shred Unit Girls Snowboard Coaching Session, DC Trick Lottery und JIB THE LIP by LIB TECH, dem Opening Klassiker schlechthin, stand auch Anfang November viel auf dem Programm. Außerdem waren etliche Pros am Start, und die neuen Lines des Stubai Zoos zu testen. Die besten Bilder des Openings findet ihr hier.

MBM Shooting Day Kaunertal

Mitte November hattet ihr mal wieder die Gelegenheit, euch ein professionelles Foto beim shredden im Snowpark Kaunertal abzuholen! Unser Film – und Fotocrew lauerte an verschiedenen Ecken im Sowpark verteilt, um für euch die besten Shots rauszuholen. Trotz zuvor verschärfter Corona Maßnahmen in Österreich haben wir viele gute Shots von euch abgestaubt – die besten Bilder des Wochenendes findet ihr hier.

MBM Shooting Day 2021 Snowpark Kaunertal

Legends never die – Marko Grilc.

Die alles überschattende Nachricht Ende November war der plötzliche und tragische Tod von Pro-Snowboarder, MBM-Crew Rider und vor Allem Familienvater Marko ‚Grilo‘ Grilc. Marko war und wird für alle Zeiten einer der inspirierendsten Snowboarder unserer Zeit sein. Sein Tod ist nach wie vor ein Schock und Verlust für seine Familie, Freunde und die gesamte Snowboardwelt. Der 38-Jährige war mit einem Filmteam in Sölden unterwegs, wo er für die Dreharbeiten einen Hang in der Nähe des Mutkogel-Schleppliftes erkundigte, als es zum Sturz kam. Nach ursprünglichen Falschmeldungen, Grilo sei an einer Kopfverletzung gestorben, die ein Helm eventuell hätte verhindern können, wurde schnell klar, dass dies nicht der Fall war. Grilo ist nicht an einer Kopfverletzung gestorben, Grilo hat nicht unverantwortlich gehandelt – das Ganze war und ist ein schreckliches Unglück. Ein Unglück, das durch einen Helm nicht hätte verhindert werden können. Bei einer einfachen Abfahrt und ohne hohe Geschwindigkeit ist Grilo unglücklich gestürzt und mit der linken Rippenseite gegen einen Felsen geprallt, was laut Autopsie ein Trauma und eine Explosion der Aorta zur Folge hatte. Ein Helm hätte ihn nicht retten können. Lest unsere gesamte Klarstellung der ursprünglichen Falschmeldungen hier.

Marko Grilc - klarstellende Worte

Was war sonst los im November?

Dezember

MBM Buyers Guide presented by Blue Tomato

Pünktlich zum Weihnachtsmonat haben wir euch den MBM Buyers Guide presented by Blue Tomato an die Hand gegeben, damit ihr euch nicht völlig planlos neues Snowboardgear unter die Tanne legen lasst. Dafür haben wir für euch etliche Boards, Bindungen und Boots unter die Lupe genommen und kurz und knapp für euch die Vor – & Nachteile zusammengefasst.

MBM Buyer

 

Januar:

Open Faces Freeride Series:

Das neue Jahr 2022 startete wie gewohnt mit extrem vielen Events. So startete die Open Faces Freeride Series in Kappl mit ihrem Comeback ihre Tour. Nach anfänglichen Verzögerungen konnte der Stopp in Kappl am 14. Januar aufgrund von Wetter – & Schneesicherheit letztlich stattfinden.

LAAX Open 2022:

DAS Event im Kalender jedes Contestriders und eines jedes Snowboarders: Die LAAX Open. Als wohl bekanntester und fettester Contest im Snowboardmekka Europas waren auch die diesjährigen LAAX Open ein absolutes Highlight: Shaun White’s letzter Auftritt in der größten Superpipe der Welt und seine letzte Chance ein Olympia Ticket zu ziehen, ein neuer und kreativer Slopestyle Run und natürlich die wohl besten Vibes in der Schweiz – die LAAX Open haben mal wieder gehalten was sie versprochen haben. Checkt hier die Highlights des Wochenendes:

 

LAAX OPEN 2022 HIGHLIGHTS

 

Auftakt der Natural Selection in Jacksonhole, Wyoming

Der Gegenentwurf zu Olympia, die Herzensangelegenheit und das Großprojekt von Visionär Travis Rice, DAS neue Contestformat, vielleicht ja sogar die Zukunft von Snowboarden: Die Natural Selection!
Verschiedenste Rider in Kopf an Kopf Duellen, in einem „Naturally Enhanced Terrain“, battlen um die Krone des ultimativ besten Freestyle und Freeride Snowboarders!
Den ersten Stop haben die Jungs und Mädels, die der Einladung von Travis zu der Tour gefolgt sind, in Jacksonhole, Wyoming gemacht, Travis‘ Backyard. Trotz schwieriger Schneebedingungen haben die Rider eine unfassbare Show abgeliefert und genau das geliefert, wozu dieses Format geschaffen wurde: Kreatives Snowboarden, No spin to win, back to the roots.

Natural Selection Baldface 2022
Ben Ferguson in der Top Section. Foto: Dustin Lalik

Was ist sonst noch passiert im Januar?

Februar:

Die Frage Olympia

Der Februar war vor allen Dingen mal geprägt von der einen zentralen Frage: Olympia – ja oder nein? Viele Stimmen wurden berechtigterweise immer lauter, Olympia als Teil der chinesischen Propagandamaschine zu boykottieren, anstatt den Athleten die Bühne zu geben, auf die sie ihr gesamtes Sportleben hingearbeitet haben. Wir haben uns zu diesem Thema mit Nicola Thost, deutsche Goldmedaillengewinner von Olympia ’98, als auch mit Drew Stevenson, dem ehemaligen Vorstand der damaligen TTR unterhalten, um letztlich eine Entscheidung treffen zu können. Auch wenn man sich natürlich schwer tut, die Kombination aus IOC, FIS und chinesischen Menschenrechts – & Umweltverletzungen zu akzeptieren – geschweige denn zu konsumieren, waren es auf der anderen Seite schon immer genau diese Veranstaltungen, die dem Snowboarden einen zusätzlichen Schub gaben und für staatliche Fördermittel, Nachwuchsförderung und öffentliches Interesse gesorgt haben. Letztendlich haben wir uns für eine Berichterstattung, jedoch beschränkt auf die absoluten Highlights, entschieden. Und von denen gab es genug:

Halfpipe Winner Olympia 2022 Peking

Shaun White bat zu seinem letzten Tanz, Ayumo Hirano’s stand den ersten Triple Cork in einer Halfpipe in der olympischen Geschichte, Anna Gasser verteidigte ihre Big Air Medaille und Max Parrot war in der Kritik für sein Knee Grab in seinem Goldrun… aber was war sonst noch los im Februar?

März:

A Day for Jake

Am 13. März hieß es Jake Burton Carpenters‘ Spirit zu feiern und zusammenzukommen, um das zu tun was Jake am liebsten getan hätte: Auf dem Snowboard stehen und eine gute Zeit haben. Wir waren an der Nordkette dabei, um zusammen mit Donna Carpenter, der Burton Crew und jedem der Lust hatte den Spirit des Gründer von Burton zu feiern.

A Day For Jake Nordkette 2022

MBM Freeride Week 2022

Endlich war es soweit! Nachdem die MBM Freeride Week die letzten Jahre wegen einer gewissen Pandemie nicht stattfinden konnte, konnten wir dieses Jahr endlich unsere Boardbags schnüren und uns mit ein paar begeisterten MBM – Lesern auf nordmazedonischen Powderhängen vergnügen! 6 Tage Cat-Snowboarding, beste Schneeverhältnisse, gute Vibes und ein paar Kaltgetränke – was kann von einem Snowboardtrip mehr verlangen?

Bosnia MBM Trip

 

Was war sonst so los im März?

April

Red Bull Railyard Premiere

Anfang April gesellte sich die gesamte Jibszene der Alpen ins Kühtai, um sich am Red Bull Railyard, aus der Feder von Clemens Millauer, zu beweisen. Trotz überwiegend schlechtem Wetter (April, April…) hatten alle Rider in dem von Schneestern geshapten Park auf den wildesten Obstacle Kombinationen jede Menge Spaß – definitiv ein Event das in Zukunft fest in unserem Kalender steht!

NBD’s bei den Nines presented by Falken

Was ging eigentlich im April in Crans-Montana ab? Nichts geringeres als historisches:
Der 5. April 2022 wird dank Reira Iwabuchi und Laurie Blouin in die Geschichte des Snowboardens eingehen – Iwabuchi und Blouin gehören nun zu dem exklusiven Club, den die Österreicherin Anna Gasser 2018 gegründet hatte, als sie den weltweit ersten Cab Triple 1260 stand. Die drei sind nun die einzigen Snowboarderinnen, die je einen Triple landen konnten. Aber das war noch nicht alles. Der erst 16-jährige Hiroto Ogiwara landete bei den Nines presented by Falken in Crans-Montana als weltweit erster Snowboarder einen 2160. Man stellt sich berechtigterweise die Frage, wie das alles weitergehen soll. Nichtsdestotrotz – eine unfassbare Leistung. Glückwunsch Hiroto!

T9W22_Day3_Action_HirotoOgiwara_MF_1071_byMarkusFischer_WEB

Was ist sonst noch im April passiert?

Mai

1st Ever Kaunertal Banked Slalom

Was wäre ein Mai ohne SPRING CLASSICS 2022 IM KAUNERTAL? Vom 13. bis 15. Mai stand im Kaunertal nochmal ein absolutes Highlight auf dem Programm: Der 1st. Ever Kaunertal Banked Slalom war ein absoluter Erfolg – ein abwechslungsreicher Run für alle Niveaus, Testboards von Slash by Gigi Rüf, Drinks von Templeton, bestes Wetter und gutgelaunte Leute. Einen schöneren Abschluss hätte unsere Saison nicht haben können!

Was war sonst los im Mai?

 

Tja – und so schnell kann eine Saison auch wieder vorbei sein. Von anfänglichen Corona-Unsicherheiten bis zu traurigen News über den Verlust von Ikonen – die Saison 21/22 war uns ein wahres Fest – vor Allem auch dank Euch!

Auch wenn der Sommer vieles zu bieten hat und wir uns auch auf ein wenig Sonne, Strand und Meer freuen, können wir es kaum erwarten unsere Boots zum ersten Mal für die Season 22/23 schnüren.

Bis dahin, genießt die Sonne.

Eure MBM Redaktion.

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production