Share

Resort Guide

So gut wird der Re-Start auf der Steinplatte

Die Steinplatte ist bekannt für einen extrem guten Snowpark. Doch auch sonst haben die Betreiber einen Superjob gemacht und den verzögerten Saisonstart bestens vorbereitet.

 

Auf der Steinplatte gibt es “bahnbrechende” News zum Saisonbeginn. Die 25 Jahre alte Kapellenbahn wurde durch eine neue, hochmoderne 8er-Sesselbahn mit Sitzheizung, automatischen Sicherheitsbügeln, Wetterschutzhauben und einem höhenverstellbaren Förderband an der Talstation ersetzt. Eine sinnvolle Investition für höchsten Komfort, kurze Wartezeiten und noch mehr Sicherheit für die kleinen Shredder. Doch auch sonst gibt es jede Menge Hot-News von der Steinplatte.

Aufgrund der geografischen Lage verbindet die Steinplatte Tirol, Salzburg und Bayern. Egal, ob du die Salzburger Super Ski Card, die Snow Card Tirol oder die 3 Länder Freizeit-Arena-Verbundkarte besitzt: Im Dreiländereck Tirol-Salzburg-Bayern gelten sie alle. Aus diesem und noch vielen weiteren Gründen ist deshalb auch der Snowpark Steinplatte sehr beliebt, denn in keinem anderen Snowpark kann man sich mit gleichgesinnten Shredheads aus einem anderen Bundesland so einfach zum Shredden treffen, ohne zusätzliche in die Tasche greifen zu müssen.

Treffen sich ein Tiroler, ein Salzburger und ein Bayer  auf der Steinplatte…

 


Schneevorhersage | Snowpark & Fun | Events | Social Media | Gastronomie | Good News | Anreise

Update zur aktuellen Lage

Die Steinplatte wird alle notwendigen Maßnahmen treffen und voraussichtlich am 25. Dezember 2020 das Skigebiet eröffnen – allerdings vorerst nur die österreichische Seite! Hier gibt es weitere Infos.

In den Gondelbahnen, Sesselbahnen und Schleppliften sowie in sämtlichen Wartebereichen und Indoorbereichen, in den Skibussen und in der Berggastronomie ist überall ein Mund-Nasen-Schutz (MNS) zu tragen. Nach derzeitigem Stand gelten auch Multifunktionstücher, Skimasken, Bandanas, Buffs und Schlauchschals als MNS.

Alle MitarbeiterInnen werden vor Beginn und während der Saison in regelmäßigen Abständen einen COVID-Test machen, so dass das Skigebiet stets den Gesundheitszustand ihrer Mitarbeiter im Blick hat. Alle Mitarbeiter, die Kontakt mit Kunden haben, müssen natürlich einen MNS tragen. Alle Gondeln sowie die Indoor-Bereiche der Bergbahnen werden regelmäßig mit Kaltvernebler desinfiziert sowie gelüftet. Desinfektionsmittel werden in Spendern bereitgestellt.

Hier hält euch das Skigebiet Steinplatte über aktuelle Corona-Maßnahmen auf dem Laufenden. 

Schneevorhersage

Action im Snowpark

Der Snowpark Steinplatte in Tirol hat sich in den letzten Jahren zu einem festen Bestandteil der Park-Szene über die Grenzen Österreichs hinaus entwickelt. Einer der Gründe dafür ist wohl das klare Snowpark-Konzept und der auf Kreativität gesetzte Fokus.

Während andere Skigebiete ihre Snowparks eher verkleinern, gibt die Steinplatte zusammen mit dem Parkdienstleister High Five Snowparks von Jahr zu Jahr ordentlich Gas. Dieser Aufwand wird belohnt, denn das Feedback aus der Szene ist durchweg positiv. So kann der Park mittlerweile mit 50 Features punkten, aufgeteilt in vier Lines auf einer Länge von 1,5 Kilometern. Die Länge des Parks ermöglicht enorm viele Hits in einer Line. Ein absoluter Traum!

Dieses Jahr ist aber natürlich alles ein bisschen anders durch die Covid-19-Pandemie.

“Wir haben viele Ideen, nur wissen wir leider noch nicht, was umsetzbar ist. Der Plan bis Weihnachten ist eine Medium/Pro-Line über die gesamte Länge des Areals (1,5 km) mit circa zwölf Hits in Line für euch zu zaubern. Das kommt aber auch drauf an, wie viel Kunstschnee noch in den nächtens Tagen produziert werden kann.”

Skizze Parkdesign 2020

“Es werden auf jeden Fall alle unsere supergeilen Elemente stehen – C-Tube, Industrys, lockere Tubes in allen Formen, ein fettes Zwölf-Meter-Downrail, Wallride, Medium-Kicker.
Wir halten euch auf dem Laufenden.” – Christian Tinney, CTO / Parkdesigner

Hier findest du ein Interview mit dem Parkdesigner Christian Tinney von High Five Snowparks

Events

Die Steinplatte bemüht sich, folgende Events unter den zu diesem Zeitpunkt gültigen Reglements stattfinden zu lassen:

Step in the Arena Tournament | 30.1. 2021

Die High Five Snowparks-Crew und go-shred.com freuen sich, euch den ersten SITA Rail Jam für SnowboarderInnen und SkifahrerInnen anzukündigen. Wie der Name schon vermuten lässt, wird es ein einzigartiges Battle in der Arena geben, wo auf vier verschiedenen Slide Features die besten Tricks von jedem von euch gewertet werden.
In einem vorgegebenen Zeitfenster wird in vier Kategorien gebattelt.

Entscheidend ist es, die Tricks sauber zu landen, denn am Ende zählt nur der BESTE Trick. Also, bringt euer Trickrepertoire auf Vordermann, beziehungsweise Vorderfrau, und macht euch gefasst auf ein Spektakel der Extraklasse.

Sick Trick Tour Family Day | 20.02.2021

Der STT Family Day am 20. Februar 2021 im Snowpark Steinplatte garantiert Abenteuer, Spiel und Spaß für die ganze Familie. Den Familien mit Kids zwischen vier und zehn Jahren wird der Freestylesport spielerisch durch die STT Stempeljagd und das Parkcoaching, dem Erlernen von richtigem Verhalten innerhalb der Freestyle-Anlagen, näher gebracht.
Allen TeilnehmerInnen, die erste Erfahrungen in den perfekt-geshapten Snowparks sammeln wollen, winken personalisierte Parklizenzen, Medaillen aus Holz und coole Goodies. Freestyle-Vorkenntnisse sind nicht nötig, die Teilnahme ist natürlich kostenlos, und anmelden kann man sich am Eventtag vor Ort. Alle weiteren Infos findet man unter www.sicktricktour.at oder auf Facebook und Instagram @sicktricktour.

Freestyle Photoshooting by Freezing Motions | 27.02.2021

Klaus Listl von Freezing Motions steht an diesem Tag bereit um feinste Actionshots von euch festzuhalten. Schaut an diesem Tag an welchem Element sich Klaus befindet und bestaunt die Fotos im Anschluss auf der Homepage und auf Facebook.

Markiert euch den Tag rot im Kalender, bringt gute Laune mit und zeigt eure fettesten Tricks. Auf Wunsch sendet euch das Team die Bilder in hoher Auflösung zu. Dieses Shooting ist für alle!

Kids Snowboard Tour – Shred Kids Freestyle Camp | 13.-14.3.2021

An diesem Wochenende findet das Shred Kids Freestyle Camp als Teil der Kids Snowboard Tour von Snowboard Bayern statt. Professionelle Freestyle Coaches erwarten euch zu zwei Tagen Coaching im Park mit Fotosession, gemeinsamem BBQ uvm.

15.-16.2.2020 / SHRED KIDS FREESTYLE CAMP

Saisonabschluss | 10.04.2021

Daran wollen wir jetzt noch gar nicht denken…

RELATED: Der neue MBM Splitboard Guide ist da

Facebook

Gastronomie

Die Steinplatte ist nicht nur für das atemberaubende Bergpanorama und den top-designten Snowpark bekannt. Vielmehr findet man auch eine Vielfalt an traditionellen Gasthäusern und Berghütten zum Einkehren und Genießen. Leider bleibt vorerst die Gastro am Berg wegen der Covid-19-Pandemie geschlossen.

Nichtsdestotrotz wird es ein Skitreiben nach der Pandemie geben und deshalb hier unsere Empfehlungen:

Besonders beliebt in der Szene wegen seiner Lage ist das Berghaus Kammerkör. Bekannt für den herrlichen Ausblick von der Liegestuhlterrasse und dem Restaurant aus, findet im Berghaus Kammerkör jeder Genießer Gerichte nach seinem Geschmack. Die Speisekarte bietet eine vielfältige Auswahl. Manchmal gibt es auch Live-Musik, und da sich das Restaurant direkt neben der Gondelbahn Steinplatte befindet, ist es auch für Rollstuhlfahrer und mit dem Kinderwagen leicht zu erreichen.

Auch die Stalleralm ist ein beliebter Stadl zum Einkehren, denn dort gibt es Tiroler Hausmannskost vom Feinsten. Die Stallenalm ist eine urige Berghütte, die ebenfalls über eine große Sonnenterasse verfügt und vom Parkplatz Steinplatte aus leicht zu erreichen ist, da schmeckt das obligatorische After-Shred-Weißbier gleich noch besser.

Ein Jib Garden als Betthupferl

Dieses Jahr wird es einen kleinen Night Snowpark am Hausberg in Waidring geben.
Dieser wird Montag, Mittwoch und Freitag von 18 bis 21 Uhr geöffnet haben.
Das Setup wird aus vier bis bis 5 Tubes und Hits aus Schnee bestehen.
Also ein kleiner verspielter Night Park für nette Abend-Sessions mit Freunden.
Das Beste: es wird ein Umlaufsessellift in Gang gesetzt, damit man nicht hiken muss – und das Ganze ist komplett kostenfrei! Keine Liftkarte erforderlich. Nice!

Anreise

Aus Deutschland kommend fährt man auf der Autbahn A8 in Richtung Salzburg bis nach Bernau am Chiemsee. Dort nimmt man die Ausfahrt 106 Bernau Richtung Chiemsee / Marquartstein / Grassau und folgt der B305 bis zum Ziel Reit im Winkl / Seegatterl oder ebenfalls über die Autobahn A8 und die A93 bis nach Oberaudorf, von dort der B172 Erpfendorfer Landesstrasse nach Erpfendorf folgen und dann kommt man über die E641/B178 Pillerseestrasse nach Waidring / Österreich.

Aus Österreich kommend fährt man ab Salzburg auf der A1 oder der A10 bis zur Ausfahrt Salzburg West. Ab da folgt man der B178 über Lofer und gelangt so direkt nach Waidring.



Alle Fotos: Klaus Listl – Freezing Motions

In Kooperation mit
Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production