Share

Travel

10 Gründe für Val Thorens

Jeder Snowboarder muss mindestens einmal im Leben nach Val Thorens. Wieso? Das erfahrt ihr hier.

Das französische Val Thorens liegt in der Region Auvergne-Rhône-Alps im Osten des Landes. Zusammen mit Saint-Martin-de-Belleville, Les Menuires, Méribel, Orelle, La Tania und Courchevel bildet Val Thorens das bekannte und beliebte Gebiet Trois Vallées.

Dabei ist Val Thorens nicht nur ein x-beliebiger Skiort, Val Thorens zählt zu den besten der Welt. Und das sagen wir nicht einfach so, schließlich haben wir zehn schlagkräftige Argumente, die für einen Aufenthalt in der französischen Region – besonders Val Thorens – sprechen.

1. Schneegarantie

In Trois Vallées gibt es eine Schneegarantie. Wer das sagt? Die Betreiber des Skigebiets. Genauer wird dafür garantiert, dass von November bis April Schnee liegt. Doch damit nicht genug. Außerdem wird versprochen, dass es im Skigebiet die größte Öffnungsrate an Liften und Pisten gibt. Und dass der Skiort Val Thorens mit Snowboard erreicht und mit Snowboard wieder verlassen werden kann. Doch es gibt noch mehr Gründe …

Foto: E&P Reisen

2. Events

In Val Thorens finden jedes Jahr zahlreiche Events statt. So auch die Ski & Boarderweek, die den Ort in Deutschland ein ganzes Stück bekannter gemacht hat. Jedes Jahr reisen dann alleine über 6.000 Deutsche in den Ort, um den Beginn der Wintersaison gebührend zu feiern. Mit solchen Events gehen natürlich die fettesten Parties einher. Viele bekannte Bands und DJs waren schon in der Winterhochburg, um die Meute einzuheizen.

Foto: E&P Reisen

3.Europas höchster Wintersportort

Schon einmal in 2.300 Meter Höher über dem Meeresspiegel übernachtet? Nein? Dann auf nach Val Thorens. Der Ort trägt dank seiner Höhe nämlich den Titel „Europas höchster Wintersportort“.

4. Trois Vallées

Das Gebiet Trois Vallées bestehend aus den Orten Val Thorens, Saint-Martin-de-Belleville, Les Menuires, Méribel, Orelle, La Tania und Courchevel zählt flächenmäßig zu den größten der Welt! Über 600 Pistenkilometer und circa 180 Liftanlagen machen es zu einer unendlich großen Spielwiese, wo garantiert jeder auf seine Kosten kommt. Für Abwechslung sorgen schwarze Pisten, zahlreiche Variantenabfahrten, Cross Strecken und einige fette Funparks!

Foto: E&P Reisen

5. Anreise auf Snowboard

Das Örtchen Val Thorens kann auf dem Snowboard erreicht und nach ein paar fetten Sessions auch wieder mit dem Sportgerät verlassen werden. Besser geht es wohl kaum, als einfach das Board vor dem Hotel anzuschnallen und nach dem Tag vor dem Hotel wieder abzuschnallen. Keine lästigen Skibusse, überfüllte Talstationen oder ähnliches nötig – purer Luxus!

Foto: E&P Reisen

6. Panorama

Das Skigebiet Trois Vallées ist phasenweise über 3.000 Meter hoch. Das bedeutet, dass man von den Gipfeln, wie zum Beispiel dem Cime de Caron, ein unglaubliches Panorama und einen beeindruckenden Ausblick in die Täler bekommt.

Foto: E&P Reisen

7. Free WiFi

Dass es in den zahlreichen Hotels WiFi gibt, gehört wohl mittlerweile zum Standard, doch auch auf den Pisten ist es möglich, up to date zu bleiben. Dafür hat das Skigebiet an unterschiedlichen Liftstationen und Kassen freies WLAN für das internationale Publikum in Val Thorens eingerichtet. An folgenden Orten findet ihr den kostenlosen Dienst:

  • Péclet Funitel
  • Plein Sud Chair Lift
  • Les Pionniers Chair-Gondola Lift
  • La Moraine Chair Lift
  • Portette Chair Lift
  • 3 Vallées Funitel
  • Les Plateaux Ski Tow
  • La Cime de Caron Cable Car
  • Cairn Cable Car
  • Rosaël Chair Lift
  • Forum
  • Olympiades
  • Montana
Foto: E&P Reisen

8. Einladende Hotels

In dem Skiort findet man alle Arten von Hotels und alle haben auf ihre Art und Weise ihren Charme. Viele davon sind in einem Chalet-Style gebaut, in denen man es sich nach dem Skitag richtig gemütlich machen kann. Viele der besten Hotels beherbergen auch während der Ski & Boarderweek einige der Teilnehmer.

Foto: E&P Reisen

9. Down Day Activity

Für die schlechtesten Tage auf den Bergen, an denen man am liebsten gar keinen Fuß vor die Tür stellen will, gibt es in Val Thorens haufenweise attraktive Schlechtwetteralternativen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem fetten Bowlingbattle unter Freunden, chillen im Schwimmbad und der Sauna oder doch einer Runde Ice-Driving?

10. Awards Winner

Wem die bisherigen Argumente nicht ausreichen, legen wir noch ein schlagkräftiges Argument oben drauf, denn es wird schon einen Grund haben, warum Val Thorens und das Skigebiet Trois Valées 2013 den Award für das beste Skigebiet weltweit gewonnen hat, oder nicht?

Foto: E&P Reisen

Wir geben euch noch einen kleinen Tipp am Rande: Über E&P Reisen könnt ihr nicht nur euer Package für die Ski & Boarderweek buchen, sondern auch günstig nach Val Thorens reisen.

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production