Share

Rucksäcke & Boardbags

Die 10 besten Snowboard Rucksäcke 2016-2017

Unsere Snowboard Redaktion stellt euch die besten Snowboard-Rucksäcke des Jahres vor. Warum du dich für einen Rucksack entscheiden solltest, der extra für’s Snowboarden konzipiert wurde? Na, ganz einfach: So ein Rucksack erleichtert dir dein Leben ungemein!

Wer nicht das Glück hat, direkt an der Piste zu wohnen, sollte bei einer Session immer einen Rucksack dabei haben – und sei es nur, um eine Wasserflasche oder Ersatzklamotten zu transportieren. Sparfüchse packen gleich noch Snacks und Sixpacks ein, solche Dinge unterwegs zu kaufen, kann nämlich bekanntlich ganz schön teuer werden. Für Snowboard Rucksäcke im Speziellen spricht außerdem, dass sie in der Regel sehr strapazierfähig sind und über viele nützliche Features wie zum Beispiel gepolsterte Brillenfächer bieten.

“Warum du dich für einen Rucksack entscheiden solltest, der extra für’s Snowboarden konzipiert wurde? Na, ganz einfach: So ein Rucksack erleichtert dir dein Leben ungemein!”

Und wenn wir schon mal bei den Features sind: Gerade bei einer Powder-Session ist ein snowboard-spezifischer Rucksack mit seinen speziellen Stautaschen für Transceiver, Sonde und Schaufel ein absolutes Must-have. Von der Bordhalterung einmal ganz zu schweigen.

Aber das ist noch nicht alles. Passionierte Freerider finden in unserem Backcountry-Guide die neusten ABS-Rucksäcke. Im Falle eines Lawinenabgangs kann ein solcher Rucksack die Chancen deiner Rettung drastisch erhöhen. Für den Normalgebrauch reicht jedoch ein Rucksack aus der folgenden Liste. Unsere Favoriten nehmen wir in den Snowboard 100 genauer unter die Lupe.

Scroll runter, um dir unsere Auswahl der besten Snowboard Rucksäcke anzusehen oder klicke auf einen der folgenden Links, um direkt zum Angebot deiner Lieblingsmarke zu gelangen:

AmplifiBurton | DaKine | DC | Nitro | OakleyPatagoniaQuiksilver

Alle Fotos von Sami Tuoriniemi – anklicken zum Vergrößern der Bilder

 Produktion: Tom Copsey / Andrew Duthie / Tobias Grünwald / Sam Oetiker / Sami Tuoriniemi

Amplifi Solo 18L Snowboard Backpack 2016-2017

Du gehörst zu jener Sorte Snowboarder, die nur das Allernötigste mitnehmen, wenn sie im Backcountry unterwegs sind? Dann bist du bei dem Amplifi Solo 18L Rucksack an der richtigen Adresse.

Der Amplifi Solo 18L ist dank eines 3D-thermogeformten Rückenteils sowie ergonomisch gepolsterter Schulter- und Hüftgurte super bequem zu tragen. Für noch mehr Komfort lässt sich der Rucksack per Kompressionsriemen reduzieren, wodurch das Schwunggewicht deutlich reduziert wird.

Beim Außenmaterial setzt Amplifi auf eine Mischung aus 201 Ripstop-Nylon, Hypalon und Neoprene, was den Rucksack nicht nur federleicht, sondern auch besonders strapazierfähig macht. Der Solo verfügt darüber hinaus über eine senkrechte Bordbefestigung und eine Trinkflaschenhalterung aus einem Netzmaterial.

Im Inneren findet sich neben einem Fach für deine Lawinenausrüstung, ein Organizer und einem mit Fleece gefütterten Brillenfach, auch eine Trinkblase, die dich über einen Schlauch im Schultergurt mit Flüssigkeit versorgt.

Eine Signalpfeife, wasserabweisende Reißverschlüsse und jede Menge Riemen, mit denen sich außen Ausrüstungsgegenstände befestigen lassen, runden das Bild ab. Fazit: Bei dem Amplifi Solo 18L handelt es sich um einen minimalistischen Rucksack, der für eine Tiefschnee-Session in der Nähe deines Resorts und Tagesausflüge auf einem Splitboard gleichermaßen gut geeignet ist.

Top

Burton Day Hiker 25L Snowboard Backpack 2016-2017

Der Day Hiker von Burton macht mit seinem dezenten Design auf der Piste eine ebenso gute Figur wie im Alltag. Oder anders gesagt: Dieser Rucksack wurde zwar für Snowboarder konzipiert, aber wenn du damit mal in der Stadt unterwegs bist, denken die Leute nicht gleich, dass du gerade die Eiger-Nordwand bestiegen hast.

Mit einem Fassungsvermögen von 25 Litern bietet der Day Hiker genügend Platz für Ersatzklamotten, Snacks, Brillen und was du sonst noch den Berg hinaufschleppen möchtest. Und dank seines leichten, flachen Designs wirst du beim Fahren kaum spüren, dass du ihn auf dem Rücken hast.

Das gepolsterte Rückenteil sowie die ergonomischen Schulter-, Brust und abnehmbaren Hüftgurte sorgen für sicheren Tragekomfort. Riemen, mit denen du dein Snow- oder Skateboard befestigen kannst, gehören bei Snowboardrucksäcken mittlerweile zur Standardausrüstung, der Day Hiker bildet da keine Ausnahme. Wobei an dieser Stelle erwähnt werden sollte, dass es Rucksäcke auf dem Markt gibt, die speziell für den Einsatz im Backcountry entwickelt wurden und für diese Aufgabe besser geeignet sind.

Im Hauptfach gibt es ein Aufbewahrungsfach, in dem bei Snowboard-Touren eine Trinkblase und während eines Stadtbummels ein Laptop Platz findet. In den Netztaschen an beiden Außenseiten kannst du Getränkeflaschen oder all jene Dinge verstauen, die du schnell zur Hand haben möchtest. Der Day Hiker verfügt außerdem über eine leicht zugängliche Verstautasche vorne, denn wer möchte seine Wertgegenstände schon zwischen verschwitzten Klamotten aufbewahren?

Es gibt gute Gründe, warum der Day Hiker seit vielen Jahren aus der Produktpalette von Burton nicht mehr wegzudenken ist. Er ist strapazierfähig, bezahlbar und erweist den meisten Snowboardern im täglichen Gebrauch gute Dienste.

Top

Burton Day Hiker Pro 28L Snowboard Backpack 2016-2017

Wie bereits erwähnt, erfüllt der Day Hiker die alltäglichen Bedürfnisse der meisten Snowboarder voll und ganz. Burton hat bei diesem Rucksack jedoch an ein paar Ecken gespart, um seinen Preis niedrig zu halten. Und genau hier setzt der Day Hiker Pro an. Das Ergebnis ist ein schicker Rucksack mit noch mehr Stauraum, noch mehr Taschen und noch mehr Tragekomfort als die günstigere Variante.

Mit einem Volumen von 28 Litern bietet der Day Hiker Pro genügend Platz, um in seinem Inneren alles Nötige für einen Tagesausflug unterzubringen. Das große Hauptfach verfügt über gepolsterte Fächer für Laptop sowie Tablet und die geräumige Fronttasche aus Stretch ermöglicht dir einen leichten Zugriff auf all deine Essentials. Für den sicheren Transport deiner Goggles gibt es zudem eine gefleecte Brillentasche.

Genau wie bei der 25-Liter-Variante befinden sich auch am Äußeren des Day Hiker Pro neben Wasserflaschenhalterungen an beiden Seiten auch zwei Riemen, mit denen du dir dein Board auf der Suche nach dem nächsten Spot im Backcountry auf den Rücken schnallen kannst. Wenn du in der Stadt unterwegs bist, lässt sich mit der Halterung auch bequem ein Skateboard transportieren. Die gepolsterten und ergonomisch geformten Schultergurte und der abnehmbare Hüftgurt sorgen dafür, dass du dein Hab und Gut bequem und sicher ans Ziel bekommst. Damit du dort nicht mit einem total verschwitzten Rücken ankommst, hat der Day Hiker Pro außerdem eine Rückenpartie mit Airflow-Luftzirkulation.

Egal, ob Drop-in oder Downtown: Wenn du auf der Suche nach einem bequemen und mittelgroßen Rucksack mit vielen Anwendungsmöglichkeiten bist, dann können wir dir Burtons Day Hiker Pro nur empfehlen.

Top

DaKine Mission 25L Snowboard Backpack 2016-2017

Der Dakine Mission 25L gehört zu jeder Sorte Snowboardrucksäcke, denen man es nicht gleich ansieht, dass du damit

Mit diesem vielseitigen Rucksack hast du auf der Piste und im Alltag immer alles dabei.

AUSGEWÄHLT FÜR DIE SNOWBOARD 100 – HIER ERFÄHRST DU MEHR ÜBER DEN DAKINE MISSION 25L RUCKSACK 2016/17

Top

DaKine Mission Pro 18L Snowboard Backpack 2016-2017

Der Mission Pro von DaKine macht zwar auch abseits der Piste eine gute Figur, aber seine Stärken kommen erst in seinem natürlichen Habitat voll und ganz zur Geltung. Sein Fassungsvermögen ist zwar nicht so große wie das des Dakine Mission 25L, alles Notwendige für einen Tagesausflug wirst du aber trotzdem locker darin unterbekommen. Und das kleinere Volumen hat auch einen Vorteil: Dadurch ist der Rucksack nämlich windschnittiger als sein großer Bruder.

In seinem Inneren ist der Mission Pro in zwei Hauptfächer unterteilt, in denen sich eine Fülle von Taschen für all deine Accessoires finden. So gibt es zum Beispiel ein gepolstertes Laptopfach, das zu einer Halterung für eine Wasserblase umfunktioniert werden kann. Deren Trinkschlauch schlängelt in einen wärmeisolierten Kanal durch einen der Schultergurte nach draußen.

Damit du beim Erklimmen des Hangs die Hände frei hast, schiebst du dein Sportgerät einfach in die vertikale – oder die waagerechte Snowboard-Halterung, die für einen besseren Halt von DaKine mit zusätzlichen Laschen gepimpt wurden. Die Polsterung des Hüftgurts fällt üppiger aus als bei den meisten anderen Rucksäcken in diesem Preissegment, was den Tragekomfort deutlich erhöht. Deine Googles verschwinden in einem gepolsterten Brillenfach und für die Hardcore-Raver unter euch wurde außerdem eine Trillerpfeife am Brustgurt befestigt. Im Notfall lässt sich damit natürlich auch Hilfe rufen.

Top

DC Ravine II Snowboard Backpack 2016-2017

Der DC Ravine II ist ein gut verarbeiteter und zuverlässiger Rucksack für den täglichen Gebrauch.

Zu seinen Features zählen ein gut gepolstertes Air-Mesh-Rückenteil für bessere Luftzirkulation, ein verstärkter und wasserfester Boden, zwei große Reißverschlussfächer und eine Laptoptasche.

Wenn du auf der Suche nach einem Rucksack bist, der sich für einen Stadtbummel ebenso gut eignet wie für einen Tagesausflug in die Berge, dann ist dieser Rucksack genau richtig für dich. Der Ravine II wurde zwar nicht extra für den Snowboardeinsatz konzipiert, aber wer ohnehin nur das Allernötigste zum Park transportieren möchte, wird sich über die beiden großen Hauptfächer freuen und solche Dinge wie ein Tragesystem, eine Trinkblase oder ein Fach für die Lawinenausrüstung nicht großartig vermissen.

Warum auch? Machen wir uns nichts vor: Anstatt damit stundenlang durch die Tiefschnee zu stapfen, deponieren die meisten von uns ihren Rucksack einfach in der Chillzone des Parks. Wer braucht in diesem Fall schon irgendwelche ausgefallenen Features, wenn man einfach nur leicht an seine Sachen kommen will?!

Top

Nitro Slash 25 Pro Snowboard Backpack 2016-2017

Der Slash 25 Pro Rucksack von Nitro ist etwas für all jene unter euch, die die meiste Zeit abseits der Piste im Tiefschnee verbringen.       

Dank seines ausgeklügelten Halterungssystems verrutscht dein Board auch bei längerem Durch-den-Schnee-stapfen nicht. Im Inneren finden sich ein geräumiges Hauptfach, eine Fleece gepolsterten Tasche für den sicheren Transport deiner Brillen und ein Fach für eine Trinkblase. Außerdem verfügt der Slash 25 Pro neben einem Trockenfach für Gegenstände mit H2o-Intoleranz auch über eine gut durchdachte Zubehörtasche, in der du deine Schneeschaufel, deine Sonde und was du sonst noch so brauchst, unterbringen kannst. Außen punktet dieser Rucksack mit Halterungen für deine Tourstöcke und jeder Menge Materialschlaufen.

Für einen größtmöglichen Tragekomfort sind die Schulterstraps und das Rückenteil des Slash 25 Pro ergonomisch geformt und gut gepolstert. Die verstellbaren Hüft- und Brustgurte sorgen für zusätzliche Stabilität. Und wenn der Kollege mal nicht voll beladen ist, lässt sich das überflüssige Volumen anhand von zwei Kompressionsriemen im sprichwörtlichen Handumdrehen auf ein Minimum reduzieren.

Der Slash 25 Pro trumpft außerdem mit einem größenverstellbaren Tragesystem auf, mit dem sich der Rucksack an jede Rückenlänge problemlos anpassen lässt. Das Rückenteil verfügt übrigens über ein ausgeklügeltes Ventilationssystems, das Nitro auf den Namen “Cross Winds” getauft hat und dabei helfen soll, den Schweiß möglichst schnell verdampfen zu lassen.

Top

 

Oakley Guntower Snowboard Backpack 2016-2017

Nahezu unverwüstlich und dabei auch noch geräumig: Der Oakley Guntower hat ein Fassungsvermögen von 25 Litern und ist aus Ripstop-Polyester mit 450D gefertigt, wobei am Boden sogar noch stabilere 1680D verarbeitet wurden, was ihn zu einem verlässlichen Tagesrucksack macht.

Ganz gleich, ob Ersatzklamotten, Wasserflaschen oder GoPro-Kameras – dieser Toploader bietet genug Stauraum für alles, was du auf deine nächste Bergmission mitnehmen möchtest. Im Inneren ist außerdem ein kleiner Sack eingenäht, in dem du bequem ein Trinksystem deiner Wahl unterbringen kannst. Für eine Extraportion Swag sorgen ein mit Fleece ausgelegtes Brillenfach, eine praktische Verstautasche vorne, sowie ein kleines Reißverschlussfach im Hüftgurt.

Die Bordhalterung des Guntower befindet sich an der Seite des Rucksacks und damit der Tragekomfort nicht zu kurz kommt, sind sowohl die Schulter- als auch die Hüft- und Brustgurte gepolstert und größenverstellbar.

Top

Patagonia Snow Drifter 20L Snowboard Backpack 2016-2017

Einfach zum Verlieben! Mit der 20-Liter-Version des Snow Drifter beweist Patagonia einmal mehr, dass ein Snowboardrucksack auch ohne irgendwelchen Schnickschnack ein richtiger Hingucker sein kann.

Der Snow Drifter 20L verfügt über haufenweise nützliche Features, aber was ihn vor allem aus der Masse hervorstehen lässt, sind sein geringeres Gewicht und sein ansprechendes Äußeres.

AUSGEWÄHLT FÜR DIE SNOWBOARD 100 – HIER KANNST DU DIR DEN PATAGONIA SNOW DRIFTER 20L RUCKSACK 2016/17 GENAUER ANSEHEN

Top

Quiksilver Travis Rice Platinum Snowboard Backpack 2016-2017

Travis Rice ist ein Spitzentyp, kein Wunder also, dass sein Signature-Rucksack von Quiksilver genauso hart rasiert ist wie er selbst.

Der Platinum verfügt über jede Menge Stauraum und auch in Sachen Stabilität spielt er in der 1. Liga mit. Kurz: Mit diesem Rucksack bist für einen Tag im Powder bestens ausgerüstet.

AUSGEWÄHLT FÜR DIE SNOWBOARD 100 – HIER KANNST DU DIR DEN QUIKSILVER TRAVIS RICE PLATINUM RUCKSACK 2016/17 GENAUER ANGUCKEN

Top

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production