Share

News

Sick Trick Tour Open Kitzbühel 2019

Der Name war Programm! Knapp 70 Rider haben am Wochenende ihre dicksten Moves in den strahlend blauen Himmel gezimmert.

Was als Bilderbuch-Tag begonnen hatte, sollte auch als solcher in die Geschichte der QParks Tour eingehen. Ein Starterfeld mit 70 Ridern, ein extrem hohes Level und natürlich ein fetter Park machten den vierten QParks Tour Stop 2019 zu einem Highlight!

Dabei stellte sich vor dem Event die Frage, ob die neue Advanced Area des Snowpark Kitzbühel da halten würde, was sie versprach. Die Antwort ist: Ja. Das tat sie! Ein perfekt geshaptes Contest-Setup lieferte allen Teilnehmern den perfekten Playground, um ihre Skills und Tricks unter Beweis zu stellen.

Fynn Koenen aus Deutschland überzeugte die Judges und dominierte sowohl die Qualifikation wie auch die Finals in der Kategorie Snowboard Men. Dass sein FS 1080 aus der Quali auch zum Best Trick gekürt wurde, war somit nur mehr reine Formsache. Die Plätze zwei und drei gingen bei den Snowboard Men an Angelo Gastl (AUT) sowie Felix Widnig (AUT). Bei den Snowboard Groms sicherte sich Hayden Harvey-Smith (GBR) den ersten Platz, gefolgt von Benedikt Fridbjornsson (ISL) und Sayan Chunasiao (AUT). Bei den Snowboard Women konnte Allen Cerys (GBR) vor Anna Plewa (DEU) und Barbara Mayer (AUT) den ersten Platz abstauben und damit beweisen, dass auch die Girls die Hanglalm ordentlich gerockt haben.

Foto: Patrick Steiner

Preise, Goodies und Punkte

Die Sieger der Sick Trick Tour Open Kitzbühel 2019 konnten sich neben jeder Menge Fame und Fist Bumps für die gestompten Tricks natürlich auch über Preise freuen. Schließlich warteten welche im Wert von insgesamt 2.400 Euro auf alle Rider. Natürlich wurden auch Punkte für die QParks Tour Gesamtwertung verteilt sowie einer der begehrten Startplätze für das große Tourfinale. Alle Snowboarder konnten bei der Sick Trick Tour Open Kitzbühel auch wieder Punkte für die World Snowboard Points List, das World Rookie Rank und die Snowboard Austria Cup Tour sammeln. 

Highlights: Fotos und Videos

Nun gilt es, in Shred-Erinnerungen zu schwelgen und diesen epischen Tag das eine oder andere Mal Revue passieren zu lassen. Am besten funktioniert das den Bildern vom Contest, die auf der Snowpark Kitzbühel Website und auf der QParks Tour Website zu finden sind. Wer sich die Highlights der Sick Trick Tour Open Kitzbühel lieber in Video-Form gönnt, für den gibt’s hier den Snowboard-Edit:

Alle News aus dem Snowpark Kitzbühel gibt es natürlich auch auf Facebook und Instagram. Fragen, Anregungen oder einfach nur Neugierde auf die QParks Tour? Auf der QParks Tour Facebookund Instagram-Page findet ihr alle Antworten sowie Bilder und Videos aus dem QParks Tour-Universum.

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production