Share

Alaia Parks_Alaia Snowpark
Alaia Parks_Alaia Snowpark

Travel

Alaia Parks x Tudor | Big Parkcheck

Im Herzen von Wallis im Skigebiet Crans-Montana verbirgt sich der größte Snowpark der Westschweiz. Wir haben den Alaia Snowpark für euch genauer unter die Lupe genommen!

Unsere Wetsuits liegen noch nass im Kofferraum, statt Snowboard,- klebt uns Surfboardwachs an den Händen und unsere Haare sind gerade erst getrocknet, als wir in die Gondel Richtung Alaia Snowpark steigen. Nur 45 Autominuten von perfekten Wellen liegt unser nächstes Ziel: Alaia Parks x Tudor. Nicht in Kalifornien, sondern in der Schweiz befindet sich das neue Paradies für alle Surf, Skate und Snowboardfans aus Europa. Neben dem ersten Wavegarden in den Alpen und einem der eindrucksvollsten Skatespots dieser Art umfasst das Alaia Konzept seit Dezember 2021 auch einen der größten Snowparks in der Schweiz. In unserem Big Parkcheck über Alaia Parks verraten wir euch alles, was ihr über den Alaia Snowpark wissen müsst!

Das Skigebiet Crans-Montana im Westen der Schweiz liegt auf einer Höhe von 1.500-3.000 Metern und ist nicht nur im tiefsten Winter einen Besuch wert. Dank der langen Saison ist hier auch jeder Fan von Slush und Summer Laps willkommen!

In der Freestyle-Szene ist Crans-Montana seit 2021 vor allem für ein Event bekannt, das seit Jahren die Superlative im Slopestyle Snowboarden ist: Die Audi Nines presented by Falken werden auch dieses Jahr wieder vom 04. bis 09. April in Crans-Montana stattfinden. Neben den Jungs und Mädels von Schneestern shaped auch die Crew von HelvePark, die auch hauptverantwortlich für den Alaia Snowpark ist, bei den Nines mit.

Seit Dezember 2021 hat der erstklassige Snowpark in Crans-Montana unter dem Namen Alaia Parks x Tudor seine Pforten geöffnet. Dass der Name Alaia wie ein Schweizer Gütesiegel für Boardsport wirkt, zeigt das gesamte Konzept: Mit der Alaia Bay am Fuß von Crans-Montana eröffnete im Mai 2021 der erste Wavepool dieser Art in Kontinentaleuropa. Darauf folgten mit dem Alaia Chalet ein Indoor und Outdoor Skatepark der Extraklasse, Trampolinflächen und Big Air Sections mit Air Bags inklusive, und das ganze nur wenige Autominuten vom Lift zum Alaia Snowpark entfernt.

Alaia Parks_Alaia Snowpark
Up Down Railkombo im Alaia Snowpark


Ein Actionsport Mekka das sehr an Woodward in Kalifornien erinnert – mitten im Westen der Schweiz.
Wir haben uns das Konzept und besonders den Snowpark für euch genauer angeschaut, um euch alles zu verraten, was ihr für ein oder mehrere Tage im Alaia Snowpark wissen müsst.


– Surf The Alps –
Checkt hier auch den Spot Check der Alaia Bay

Alaia Parks_Alaia Snowpark
Barrels direkt in den Walliser Alpen? Die Alaia Bay ist nur 45 Minuten von Alaia Parks entfernt.


Hard Facts über den Alaia Park x Tudor:

  • Main Park:
  • – 100.000m2
  • – 40 Obstacles
  • – 5 Lines
  • – Medium und Expert Section
  • – Chillout Area
  • Easy Park:
  • – 30.000m2
  • – 25 Obstacles
  • – 4 Lines

 

Ein positiver Nebeneffekt des Alaia Snowparks:

Der Easy und Main Park sind separiert und haben jeweils eigene Lifte. Für alle, die sich erstmal unbeobachtet an Kicker und Rails rantasten möchten, sind im Alaia Snowpark also optimale Bedingungen geschaffen.

Alle Park Sections sind ab frühmorgens sonnenbeschienen und werden somit im Laufe des Tages etwas weicher. Dank dem durchgehenden Einsatz der Jungs von HelveParks bleiben aber alle Obstacles bis zum letzten Run in Top Zustand.

Zu erreichen ist Alaia Parks sehr entspannt über die Gondel ab der Talstation, mit der man bis ganz oben fährt. Dort angekommen liegt einem der Main Park schon zu Füßen. Der Easy Park ist ein Stück weiter rechts gelegen.

 


Das Wetter in Crans-Montana:


Main Park:

Alaia Parks_Alaia Snowpark
Handplant im Main Park des Alaia Parks

Sowohl Main Park als auch Easy Park trumpfen mit dem meist unterschätzten Garanten für gute Vibes im Park auf: Einem eigenen Schlepplift. Damit es dort nicht zu langweilig wird, liegt die Pro Line direkt neben dem Lift. Not Bad! Oben angekommen ist man erstmal erschlagen von den Möglichkeiten die sich dort bieten: Direkt in die Pro Line droppen und Airtime schnuppern? Oder doch lieber erstmal ganz links zu den Medium Kickern schauen? Vielleicht eher zur Miniramp und Chillout Area? Oder ab durch die Mitte und die Rails mitnehmen? Und das ganze muss man noch entscheiden, bevor man bei der einzigen Superpipe in den Walliser Alpen ankommt!

Uns wird schnell klar, dass es hier nicht nur eine Line durch den Park gibt. Manu, der Headshaper von HelvePark, ist seit 2 Jahren der Mastermind hinter dem Megaprojekt Alaia Parks x Tudor. Er und seine Crew haben die Breite des Areals perfekt ausgenutzt und somit sichergestellt, dass man den ganzen Tag lappen kann ohne einmal die selbe Line gefahren zu sein! Aber eins nach dem anderen…

Pro Line:

Alaia Parks_Alaia Snowpark
Big Dogs came to eat. Die Pro Line im Alaia Snowpark ist nichts für Anfänger…

In der Pro Line wird es direkt ernst. Direkt hintereinander türmen sich die beiden XL-Kicker mit 22 und 16 Meter Tables auf. 15.000m2 Schnee werden für die beiden Kicker jeweils zusammengeschoben. Direkt dahinter wartet ein massives Rainbowrail bevor es zur Pipe Section weitergeht. Dass die Pro Line internationalen Bedingungen gewachsen ist, zeigte sich im Januar beim Europacup Big Air und Halfpipe, die Alaia Parks x Tudor hosten durfte.

Alaia Parks_Alaia Snowpark

 

Medium Line:

Wieder oben angekommen checken wir die Medium Line aus. Wobei es eigentlich mehr ein ganzes Areal als nur eine Line ist. Schon auf dem Weg dorthin kriegen wir einen Vorgeschmack auf die Qualität der Obstacles, die uns im Railgarden von Alaia Parks erwarten: Ein perfekt geshaptes Downrail und ein Donkey Dick machen Lust auf mehr und zeigen, wie engagiert die HelvePark Crew sich rund um die Uhr um den Park kümmert!

Alaia Parks_Alaia Snowpark
Donkey Dick vor dem Railgarden im Alaia Snowpark
Alaia Parks_Alaia Snowpark
Perfekt geshaped - auch noch am Nachmittag. Downrail vor dem Railgarden im Alaia Snowpark

Unser erster Lap durch den Railgarden ist mehr als beeindruckend: Neben den Basics lassen alle möglichen verspielten Obstacles keine Wünsche offen und geben jede Menge Raum kreativ zu werden! Man kann hier locker einen ganzen Tag damit verbringen durch den Railgarden zu lappen ohne dabei ein einziges Mal die selbe Line zu fahren und dabei bis zu 12 Features in einen Run packen.
Von Rainbow Boxes, Flat-Down Rails, Double Kinks bis hin zu Waterfall Rails und den verspieltesten Tube und Rail Kombos: Dieser Railgarden hat einfach alles.

Checkt die Gallerie um euch den Alaia Snowpark Railgarden im Detail anzuschauen!

Nach ein paar Laps im Railgarden brennen uns jedenfalls die Schenkel – und der Kopf!
In der Mitte des Parks steht Gott sei Dank die Chillout Area bestehend aus 2 fetten Containern direkt neben den 2 wohl verspieltesten Featuren des Parks:
Einer Art Howly Bowly Button und einer perfekt geshapten Miniramp, die für Sundowner Sessions vor der Atmosphäre der Walliser Alpen prädestiniert scheint!

Alaia Parks_Alaia Snowpark
Direkt neben der Chillout Area: Howly Bowly Spirit und eine perfekt geshapte Miniramp im Alaia Snowpark

Dort treffen wir Manu, den Headshaper von HelvePark, der seit 2 Jahren für den Park verantwortlich ist und seit Dezember 2021 Alaia Parks designt. Er erzählt uns, dass die Crew mehr als 5000 Stunden damit verbracht hat, den Park zu bauen. Davon sind mehrere hundert Stunden allein in den Bau der Pipe geflossen, die jeden Tag mehrere Stunden geshaped wird, um weiterhin olympische Standards zu erfüllen. Der Park kommt gut an bei den Locals, sollte aber doch mal jemand einen Verbesserungsvorschlag haben, hat Manu ein offenes Ohr. Immerhin ist kein Geringerer als Pat Burgener Crans-Montana Local und schaut dementsprechend oft im Alaia Snowpark vorbei, so Manu.

Alaia Parks_Alaia Snowpark
Manu Navenot – Headshaper von Alaia Parks

Und wie gerufen ballert ein Typ mit weißem VISA Helm an uns vorbei. Wir sehen Pat noch von hinten in die Superpipe droppen, dann verschwindet er in Richtung Gondel. Eben ein typischer Nachmittag im Alaia Snowpark…

Alaia Parks_Alaia Snowpark
Die Chillout Area im Alaia Snowpark vor den Walliser Alpen.
Alaia Parks_Alaia Snowpark
Sundowner Session in der Miniramp vor den Walliser Alpen

Für uns geht’s jetzt weiter zu den Medium Line Kickern, die ganz links im Park vor dem Railgarden stehen. Die Bezeichnung Medium Kicker kann täuschen – mit 12 und 14 Metern Table sollte man auch hier wissen was man tut. Der Shape lässt aber, ähnlich wie im Railgarden, keine Wünsche offen!
Besonders die Breite der Kicker fällt uns positiv auf: Hier könnte auch ein Zeb Powell mit seinem Super Ultra Mega Blossom von über 2 Metern fette Setup Turns fahren!

 

Alaia Parks_Alaia Snowpark
Die Medium Line im Alaia Snowpark
Alaia Parks_Alaia Snowpark
Medium Line Kicker im Alaia Snowpark

Die Pipe Section in Alaia Parks x Tudor

Die Pipe Section ist so etwas wie ein Aushängeschild für den Alaia Snowpark. Die einzige olympische Halfpipe in den Walliser Alpen ist auch entsprechend beliebt bei den Pros:

Alaia Parks_Alaia Snowpark
Pat Burgener vor der Superpipe in Alaia Parks

Wem die Superpipe mit ihren 7 Metern Höhe noch zu anspruchsvoll ist, der kann direkt unterhalb mit der 4 Meter hohen Mini-Pipe starten. Auch wir überlassen die Superpipe den Locals und cruisen ein paar Mal durch die Mini-Pipe, die auf jeden Fall mehrere Runs verdient hat! Die Intention hinter dem Setup ist auch hier wieder deutlich: Progression at all costs! Wer keine Halfpipe fahren kann, weil es einfach kaum noch Pipes gibt, hat durch die Mini-Pipe auf alle Fälle die Möglichkeit, sich im Alaia Snowpark ranzutasten.

 

Alaia Parks_Alaia Snowpark
Die Superpipe und ihr kleiner Bruder: Die Pipes haben jeweils 7 und 4 Metern Höhe

Easy Park:

Last but not least, der Easy Park!
Rechts vom Main Park neben einem Fun Slope gelegen checken wir den kleinen Bruder vom Main Park aus. Ganz im Zeichen eines Easy Parks können sich hier Anfänger und Kids abseits der Pros ungestört an Rails und Kicker rantasten – mit einem eigenen Schlepplift.

Alaia Parks_Alaia Snowpark
Die Jungs von HelvePark shapen den Easy Park genauso akribisch wie die Pro Section im Main Park – rund um die Uhr.

Mit 4 Lines und insgesamt 25 Obstacles ist der Easy Park im Alaia Snowpark größer als viele Main Parks in anderen Resorts und kann sich wirklich sehen lassen! Aufgeteilt auf 2 Lines stehen jeweils 3 kleine Kicker mit 3-4 Meter Tables nebeneinander, die ebenfalls südlich ausgerichtet sind und dank dem perfekten Shape butterweiche Landungen versprechen!

 

Alaia Parks_Alaia Snowpark
2 Kickerlines mit jeweils 3 Jumps - der Easy Park im Alaia Snowpark
Alaia Parks_Alaia Snowpark
Easy Park Setup im Alaia Snowpark

Nach unzähligen Rails, perfekten Landings und vielen Laps durch die beiden Parks verabschieden wir uns von Manu in Richtung Tal. Er fährt auch runter. Statt Sundowner in der Miniramp geht er noch eine Runde surfen. Wir wollen noch die beiden Skateparks (Indoor & Outdoor) checken bevor wir die knappen 6 Stunden zurück nach München fahren.

Alaia Parks_Alaia Snowpark
Die slushy Abfahrt Richtung Tal kann schon auch Spaß machen.

Unser Fazit: Alaia Parks ist jede Stunde Autofahrt wert! Die wohl einzige Möglichkeit in Europa das „Triceptum“ aus Surf, Snow und Skate an einem Tag durchzuziehen ist definitiv ein Muss für jeden, der ein paar Tage Zeit und die Möglichkeit hat, das einzigartige Konzept von Alaia Parks selbst zu erleben!

Für uns war es definitiv nicht der letzte Trip in die Walliser Alpen zu Alaia Parks x Tudor.

Thanks Alaia, until next time!

Alaia Parks_Alaia Snowpark
Big Air Bag für Indoor Snowboards oder Skateboards - Alaia Chalet. Credits: Crans-montana.ch
Alaia Parks_Alaia Snowpark
Die Bowl im Alaia Chalet. Credits: valais.ch
Alaia Parks_Alaia Snowpark
Skate Plaza, Bowl Section und Pumptrack des Alaia Chalets von oben. Credits: Alaia Bay
Alaia Parks_Alaia Snowpark
Der riesige Outdoor Skatepark erinnert an kalifornische Skateplazas, nur in den Walliser Alpen. Credits: Crans-montana.ch
Alaia Parks_Alaia Snowpark
Surf The Alps. Alaia Bay.
Alaia Parks_Alaia Snowpark
Surf The Alps. Alaia Bay.
In Zusammenarbeit mit
Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production