Share

All-Mountain-Snowboards

Snowboards

Die neuen All-Mountain-Snowboards 2019/20

Snowboards, mit denen ihr in allen Bedingungen Spaß habt: Das sind die neuen All-Mountain-Snowboards im Überblick.

All-Mountain-Snowboards sind für all diejenigen, die auf einen Monster-Quiver verzichten wollen. Diejenigen, die ein Board suchen, mit dem sie in jedem Terrain Spaß haben können. Die Allzweckwaffen sind inzwischen beliebter als jemals zuvor, weshalb zahlreiche Marken ihren All-Mountain-Bestand Jahr für Jahr aufstocken und erweitern.

Auch für diesen Winter sind wieder jede Menge neue All-Mountain-Snowboards prouziert worden. Unterscheiden tun sie sich im Preis, im Design, in den Fahreigenschaften und in der Freeride-Tendenz. In dieser Liste sind die Boards nach Namen sortiert.

Scrollt runter für die neuen All-Mountain-Snowboards der Saison 2019-2020.

Arbor Formula Camber, Test, Buyer

Arbor Formula Camber

Das Formula von Arbor ist ein langlebiges Brett zu einem mehr als fairem Preis. Hier gehen sich zwei Lifttickets mehr aus, sprich zwei Tage mehr shredden!

Das Formula gibt es als Camber oder Rocker zu kaufen. Wie bei allen Camber Boards, spricht hier der Pop und der massiv gute Kantenhalt für sich. Entscheidet man sich für einen Rocker, erlebt man surf-artiges Fahrverhalten und ein super wendiges Fahrgefühl.

Checkt hier unsere Produktbeschreibung/Testbericht des Arbor Formula Camber Snowboards 2019/20.

Arbor Shiloh Camber, Test, Buyer

Arbor Shiloh Camber

Erfahrene Freerider fühlen sich auf dem Arbor Shiloh Camber Brett sichtlich wohl. Das vielseitige Mountain Twin ermöglicht superschnelle Kantenwechsel und verzaubert einen mit viel Pop und Aggression.

Die Stabilität bei Absprüngen und Landungen möchte man nicht missen, muss man mit dem Shiloh auch nicht.

Checkt hier unsere Produktbeschreibung/Testbericht des Arbor Shiloh Camber Snowboards 2019/20.

Decathlon ALL ROAD 500, Test, Buyer

Decathlon All Road 500

Decathlon macht Snowboards? Yo! Und spätestens diesen Winter wollen die Franzosen so richtig angreifen. Dafür gibt es bei Decathlon jetzt ein gigantisches Team an Entwicklern, Ingenieuren, Testfahrern und mehr.

Zu den Fahreigenschaften: Mit einem Setback von 25 Milimetern und einer verlängerten Schaufel kann es im Powder und bei etwas härteren Bedingungen richtig punkten.

Checkt hier unsere Produktbeschreibung/Testbericht des Decathlon All Road 500 Snowboards 2019/20.

Decathlon DREAMSCAPE 700, Test, Buyer

Decathlon Dreamscape 700

Das Decathlon Dreamscape 700 hat einen recht harten Flex. Gepaart mit einem Directional Shape und der überwiegenden Camber-Bauweise ist das Board somit für Vollgas geben und technisch fortgeschrittene Snowboarder gedacht.

Wer ein gutes Performanceboard für den kleinen Preis sucht, sollte sich das Dreamscape 700 merken!

Checkt hier unsere Produktbeschreibung/Testbericht des Decathlon Dreamscape 700 Snowboards 2019/20.

Decathlon Serenity Set 500, Test, Buyer

Decathlon Serenity 500

Ein Snowboard plus Bindung für 249,99 Euro? Ja, das ist mit dem Decathlon Serenity Set möglich.

Ein Directional Shape mit Camber, Rocker und mittlerem Flex schreit nach einem klassischen All-Mountain-Board. Genau das ist das Decathlon Serenity 500. Ein Brett, das sich auf Piste und im Powder richtig wohl fühlt. Der Prototyp wurde vom Decathlon-Team in den französischen Alpen entwickelt und direkt auf den Pisten nebenan getestet.

Checkt hier unsere Produktbeschreibung/Testbericht des Decathlon Serenity 500 Snowboards 2019/20.

Lib Tech Terrain Wrecker, Test, Buyer

Lib Tech Terrain Wrecker

Das Directional Twin erlaubt einem, die tieferen schneereichen Tage super auszukosten, da man ein wenig mehr Auftrieb hat als auf einem klassischen Twin.

Dieses gute Stück ist dein neuer bester Freund, speziell wenn es darum geht in jedem Terrain zu rocken und „Another best Day“ zu erleben.

Checkt hier unsere Produktbeschreibung/Testbericht des Lib Tech Terrain Wrecker Snowboards 2019/20.

Never Summer Infinity , Test, Buyer

Never Summer Infinity

Das Never Summer Infinity ist ein Board, das ohne viel Schnick Schnack auskommt und dafür umso vielseitiger ist.

So schlicht und schön wie die Optik ist es auch von innen heraus. Ausgestattet mit Never Summers Original Rocker Camber und mittlerem Flex ist das Infinity wohl das vielseitigste Brett unter den Mädels-Boards von Never Summer.

Checkt hier unsere Produktbeschreibung/Testbericht des Never Summer Infinity Snowboards 2019/20.

Never Summer Lady

Never Summer Lady’s West

Mit dem für Lady’s-Boards härterem Flex und dem Fusion Rocker Camber-Profil ist das Lady’s West ein All-Mountain-Board, welches stabil ist und auch bei höheren Geschwindigkeiten noch ein ruhiges Fahrverhalten zeigt.

Der Taper des Lady’s West ist fünf Millimeter breit und verbessert mit dem Recluse Web Carbon zusätzlich die Carvingeigenschaften des Snowboards.

Checkt hier unsere Produktbeschreibung/Testbericht des Never Summer Lady’s West Snowboards 2019/20.

Never Summer West Bound, Test, Buyer

Never Summer West Bound

Das Never Summer West Bound ist ein Board, um dein Riding auf das nächste Level zu heben. Das All Mountain Board kommt in der Saison 19/20 von Grund überarbeitet im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem Never Summer West daher.

Dir ist langweilig am Berg geworden oder du suchst noch nach dem gewissen Extra?
Das Never Summer West Bound vereint Performance und Leistung in Einem.

Checkt hier unsere Produktbeschreibung/Testbericht des Never Summer West Bound Snowboards 2019/20.

Nitro Banker, Test, Buyer

Nitro Banker

Zu den Fakten. Der direktionale Mid-Wide-Shape sorgt dafür, dass man sich beim Fahren tief in die Turns legen kann, ohne an Kontrolle oder Geschwindigkeit zu verlieren.

Unter der Planke hilft ein Trüe-Camber-Profil und die gesinterte Speed Formular II Base einem, dass vom Start weg die nötige Geschwindigkeit bereitgestellt wird.

Checkt hier unsere Produktbeschreibung/Testbericht des Nitro Banker Snowboards 2019/20.

Nitro Drop, Test, Buyer

Nitro Drop

Das Drop ist ein vielseitiges, frauenspezifische Directional-Board mit jeder Menge Auftrieb für Powder-Runs.

Als klassischer Allrounder performt das Brett aber auf frisch präparierten Pisten und auch auf zerhackten Leftovers gleichermaßen. Der Cam-Out-Camber stellt dabei die nötige Fehlerverzeihung und Präzision bereit, um den Spaß maximal zu pushen.

Checkt hier unsere Produktbeschreibung/Testbericht des Nitro Drop Snowboards 2019/20.

Nitro Fate, Test, Buyer

Nitro Fate

Das Fate ist bei weitem Nitros meistverkauftestes und vielseitigstes Mädelsbrett – ausgestattet mit Cam-Out-Camber für Präzision, Support und Kontrolle sowie Powerlite Core mit Dual Degressive Sidecut für mühelose Progression und Selbstvertrauen an jedem Bergtag.

Checkt hier unsere Produktbeschreibung/Testbericht des Nitro Fate Snowboards 2019/20.

Nitro Fusion, Test, Buyer

Nitro Fusion

Das Wort Fusion stammt vom lateinischen fusio ab, was so etwas wie „Verschmelzung“ bedeutet. Völlig gleich, ob man heute von einer Firmenfusion, einer Kernfusion oder dem Techno-Geballer spricht – immer heißt Fusion das Zusammenführen verschiedener Dinge.

So auch beim Fusion von Nitro. Das directional geshapte Board ist das vielseitigste im Quiver von Nitro und performt gleichermaßen im Powder und im Park.

Checkt hier unsere Produktbeschreibung/Testbericht des Nitro Fusion Snowboards 2019/20.

Nitro Squash, Test, Buyer

Nitro Squash

Der Progressive Sidecut und Trüe Camber geben dir das nötige Selbstvertrauen bei Carvingturns. Dank gesinterter Speed Formula HD Base fährst du jeden Run easy aus.

Hier geht es zum Nitro Squash Youth.

Wenn du auf der Suche nach einem Spaßbrett für den nächsten Schneefall und Pistencarves bist, machst du mit dem Nitro Squash sicher nichts falsch.

Checkt hier unsere Produktbeschreibung/Testbericht des Nitro Squash Snowboards 2019/20.

Nitro Santoku, Test, Buyer

Nitro Santoku

„Das Santoku wurde als erste Wahl für alle entwickelt, die den ganzen Berg zu ihrem persönlichen Spielplatz machen – egal ob bei Tiefschnee oder Slush“, meint Nitro.

Um wirklich den gesamten Berg in einen Spielplatz zu verwandeln, wurde das Santoku mit einem All-Terrain-Twin-Shape sowie einer verlängerten Nose und einem verlängertem Tail ausgestattet. Das sorgt dafür, dass man als Fahrer gute Voraussetzungen für mehr Auftrieb im Powder und längere Butters auf der Piste bekommt.

Checkt hier unsere Produktbeschreibung/Testbericht des Nitro Santoku Snowboards 2019/20.

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production