Share

Drake Radar
Drake Radar

Bindungen

Drake Radar 2019-2020 Bindung Review

Die Drake Radar lässt sich vor allem von kräftigen Snowboardern super steuern, die in jeglichem Gelände druckvoll fahren.

Du würdest dich selbst als progressiven All-Mountain-Rider bezeichnen? Dann ist die Snowboardbindung Radar von Drake dein idealer Begleiter für die Saison. Die Bindung sorgt für eine reaktive Performance und eine schnelle Kraftübertragung. Sie ist mit Abstand die am modernsten ausgestattete Bindung von Drake. Mit einem weichem Boot in der Radar bist du gewappnet für den Park während du mit einem steifen Boot in der Bindung perfekt für das Backcountry gerüstet bist.

Der Highback der Radar ist asymmetrisch und aus Polycarbonat. Die Bindung sorgt deshalb für maximalen Support selbst auf steilem Untergrund. Die Baseplate Omnicrose Light besitzt ein außergewöhnliches Verhältnis aus Gewicht und Performance für höchstmögliche Power, ohne dass das zu Lasten der Balance geht. Für eine angenehme Fußposition auf dem Brett sorgt das Footbed Natural Evo. Dieses ist etwas geneigt, dadurch erreicht man auf dem Snowboard eine angenehme und natürliche Fußposition. Dadurch ermüden die Beine nicht so schnell.

Die Drake Radar lässt sich vor allem von kräftigen Snowboardern super steuern, die in jeglichem Gelände druckvoll fahren und das komplette Potential ihres Brettes ausnutzen wollen.

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production