Share

gurgl

Resort Guide

Gurgl | Resortguide

Schneesicherheit, grenzenlose Möglichkeiten, Action und Abwechslung: Das Skigebiet Gurgl hat einige Argumente, um jeden von uns zu überzeugen.

Schneehöhen | Wettervorhersage | Facebook

Das Skigebiet Gurgl in Tirol gilt als eines der schneesichersten in ganz Österreich. Nicht umsonst öffnet das Skigebiet jedes Jahr als erstes Nicht-Gletscherskigebiet Tirols die Lifte für die zahlreichen Gäste. Das im Ötztal gelegene Gebiet überzeugt aber nicht nur mit einer absoluten Schneesicherheit: Insgesamt 25 Liftanlagen verschaffen euch Zugang zu 112 Pistenkilometern, auf denen einiges geboten wird.

Ergänzend wird auch das Thema Freeride und Freestyle in Gurgl groß geschrieben, weshalb allen Gästen viele Freeride-Optionen, ein großer Snowpark „shaped by girls only“, ein anfängertauglicher Familypark, zwei Funslopes  zur Verfügung steht.

Unser Resortguide verrät dir alles, was du für einen oder mehrere Tage im Skigebiet Gurgl wissen musst.

Freeride | Fun und Action | Gastronomie | Nightlife | Aktivitäten | Warum Gurgl? | Anreise

Traumaussicht in Obergurgl-Hochgurgl. credit Ötztal Tourismus / Rudi Wyhlidal
Traumaussicht in Gurgl. credit Ötztal Tourismus / Rudi Wyhlidal

Freeride-Angebot

Für Powderhunter ist das Skigebiet Gurgl ein wahres Freeride-Paradies! Dank der Höhenlage sind von Mitte November bis Anfang Mai beste Freeride-Bedingungen gegeben. Dies ist auch der Grund, weshalb jedes Jahr Freeride-Contests in dem Gebiet im Ötztal stattfinden. Das Areal bietet viele Freeride-Varianten und ein verspieltes Gelände. Viele der Varianten sind direkt mit den Liften oder mit einem nur kurzen Hike erreichbar. Gurgl ist aber auch ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche erstklassige Snow- und Splitboardtouren zu unverspurten, traumhaften Hängen.

Einige Freeride-Hänge befinden sich im freien Skiraum und sind nicht gesichert, deswegen ist es umso wichtiger, sich vor den Abfahrten an einer der vier Ortovox LVS Checks abzusichern und immer wieder seine LVS-Skills im Ortovox Training Park aufzufrischen.

Action in Gurgl

Snowpark und Familypark Obergurgl

Der Snowpark Obergurgl ist besonders, nicht nur weil das Set-up des Snowparks und auch des Familypark abwechslungs- und umfangreich ist, sondern auch, weil die Parks ausschließlich von Mädels betreut werden. Die Diamond Girls Crew, bestehend aus sechs Shaperinnen, kümmert sich täglich um einen perfekten Park. Und sie liefern mächtig ab: Mit mehr als 20 Obstacles ist im Snowpark und dem Familypark Obergurgl für jeden etwas dabei, ganz egal ob Jung oder Alt, Anfänger oder Fortgeschrittener. Weitere Infos über den Park findet ihr auf der Website, Instagram und Facebook.

Action ist in Obergurgl-Hochgurgl garantiert! credit: Patrick Steiner
Action ist in Gurgl garantiert! credit: Patrick Steiner

Funcross & Funslope

Ein Funcross und zwei Funslopes warten in Gurgl auf eure Abfahrten. Der Funcross Obergurgl besteht aus Wellen und Steilwandkurven, die sehr an eine Strecke vom Ski- und Snowboardcross erinnern. Der einzige Unterschied: Die Funcross-Strecke ist für die ganze Familie gemacht und ist der ultimative Spaßgarant. Die Funslopes in Obergurgl und Hochgurgl sind ebenfalls mit Wellen, Steilwandkurven und anderen spaßigen Elementen ausgestattet, zusätzlich finden sich in diesen Abfahrten aber auch Elemente aus den Snowparks, wie zum Beispiel Boxen oder kleine Kicker, wieder. Dennoch sind die Funslopes ebenfalls für die ganze Familie geeignet und bringen geballte Action ins Ötztal.

Foto: Roland Haschka

Events

First Line

Ab dem 07. Februar 2020 findet jeden Freitag die First Line in Obergurgl statt. Noch bevor die Skilifte für die breite Masse geöffnet werden, kann man seine Schwünge in die perfekt präparierten Pisten ziehen und wenn die Lifte dann geöffnet sind, sitzt man bereits in der Hütte mit einem First-Class-Frühstück. Wie könnte ein Tag besser starten?

Nachtsnowboarden

Jeden Dienstag bis Ende März findet in Obergurgl das Nachtsnowboarden statt. Zusätzlich gibt es an allen Terminen im Februar eine Night-Ski-Show mit Feuerwerk der Skischulen. Doch auch in Hochgurgl kann unter Flutlicht Snowboard gefahren werden. Das Nachtsnowboarden dort findet jeden Donnerstag statt.

Weekly Freestyle School

Bis zum 10. April 2020 findet jeden Freitag ein kostenloses Freestyle-Coaching mit professionellen Coaches im Snowpark Obergurgl statt. Ganz egal, ob Anfänger oder Fortgeschrittener, Jung oder Alt, Snowboarder oder Skifahrer, zur Weekly Freestyle School ist jeder willkommen!

credit: Roland Haschka

credit: Roland Haschka

 

SNOWHOW Kids Day

Am 14. Februar 2020 haben alle Freestyle Youngstars die Möglichkeit, sich an das Snowpark-Klima zu gewöhnen und neue Tricks zu lernen. Die Teilnahme am SNOWHOW Kids Day ist kostenlos, allerdings sind die Plätze begrenzt – eine frühzeitige Anmeldung empfiehlt sich also.

Funcross Race Obergurgl

Am 27. Februar und am 19. März 2020 findet im Funcross Obergurgl ein Rennen statt. Dabei gewinnt die schnellste Zeit durch den Funcross. Am Ende des Tages findet dann die große Siegerehrung statt. Um für die nötige Fairness zu sorgen, gibt es verschiedene Wertungsklassen.

Foto: Roland Haschka

Freeride Week Gurgl

Vom 29. März bis zum 04. April 2020 steigt in Gurgl die Freeride Week. In dieser Zeitspanne werden drei Freeride-Contests im Powderparadies Gurgl ausgetragen. Das absolute Highlight ist dann natürlich der 4-Sterne Freeride World Qualifier, der im Rahmen der Open Faces Freeride Series stattfinden wird.

Game of Diamonds

Am 11. April 2020 steigt das große Finale der QParks Tour im Snowpark Obergurgl. Alle Rider, die bei den vorherigen Stopps der QParks Tour genügend Punkte gesammelt haben, dürfen beim großen Finale antreten und battlen sich um den Gesamtsieg der Tour 2020.

Das Finale der QParks Tour findet in Obergurgl-Hochgurgl statt! credit: Patrick Steiner
Das Finale der QParks Tour findet in Gurgl statt! credit: Patrick Steiner

Gastronomie

Mit insgesamt 13 Bergrestaurants, urigen Skihütten und Schirmbars ist in Gurgl für jeden Geschmack etwas dabei. Egal, ob man während der kurzen Pause vom Snowboarden sich mit einer kleinen landestypischen Brettljause oder einem Gourmet-Gänge-Menü stärken will – im Skigebiet gibt es nichts, was es nicht gibt. Und auch wenn sich der Snowboardtag langsam, aber sicher dem Ende zuneigt, zeigen die Hütten nochmal, was in ihnen steckt: Apès-Ski, Live Musik und Co. sorgen zum Feierabend für eine gemütliche Stimmung auf dem Berg.

Das Restaurant Hohe Mut. credit: Ötztal Tourismus / Alexander Lohmann
Das Restaurant Hohe Mut. credit: Ötztal Tourismus / Alexander Lohmann

Nightlife

Ein feines Restaurant hier, eine Apès-Ski-Bar dort, in Obergurgl und Hochgurgl gibt es definitiv die ein oder andere Ausgehmöglichkeit, doch generell geht es im tiefsten Ötztal etwas ruhiger zu. Das ist natürlich kein Grund, auf Party verzichten zu müssen, denn der Ort Sölden ist ja gleich ums Eck und was dort partytechnisch so geht, müssen wir wohl nicht weiter erläutern.

Aktivitäten

Langlaufen, Rodeln, Eislaufen, Eisstockschießen, Indoor-Golf, Wandern, Shoppen, Wellness, Relaxen und vieles mehr: In Gurgl gibt es ein breit gefächertes Alternativprogramm zum Snowboarden, wenn das Wetter einmal schlecht sein sollte oder neue Kräfte getankt werden müssen.

Rodeln ist eine verdammt gute Alternative zum Skifahren! credit: Ötztal Tourismus / Alexander Lohmann
Rodeln ist eine verdammt gute Alternative zum Snowboarden! credit: Ötztal Tourismus / Alexander Lohmann

Warum Gurgl?

Diese Frage lässt sich recht einfach beantworten. Neben den 112 Pistenkilometern ist vor allem die Scheesicherheit in Gurgl beeindruckend. Bereits im November öffnet das Skigebiet seine Pforten und kann bereits zu Beginn des Winters mit Top Pistenbedingungen überzeugen. Dazu kommt, dass es in den Orten zahlreiche Aktivitäten gibt, sollte das Wetter einmal nicht so mitspielen.

In Obergurgl-Hochgurgl sind die Bedingungen einfach top! credit: Ötztal Tourismus / Rudi Wyhlidal
In Gurgl sind die Bedingungen einfach top! credit: Ötztal Tourismus / Rudi Wyhlidal

Anreise nach Gurgl

Die Anreise nach Gurgl ist leicht erklärt. Man verlässt die Inntalautobahn A12 an der Ausfahrt Ötztal und bleibt so lange auf der Landstraße taleinwärts bis man in Gurgl landet. Auch mit der Bahn ist das Skigebiet einfach zu erreichen. Sie bringt einen komfortabel bis zum Ötztal Bahnhof am Eingang des Tals. Von dort verkehren Linienbusse bis nach Obergurgl und Hochgurgl.

Facebook

In Kooperation mit
Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production