Share

Parkcheck

Kurzcheck: Snowpark Ischgl

Wir haben uns einmal in Ischgl umgeschaut und sind mehr als begeistert!

Bereits Anfang Dezember öffnete Ischgl die Pforten des Snowparks und schnell war klar: die Shaper haben ganze Arbeit geleistet! Wer bei Ischgl nicht ans Shredden, sondern an Après Ski denkt, war wohl schon lange nicht mehr dort, denn der Snowpark Ischgl überzeugt nicht nur durch seine fetten Jibs und feinen Kicker, sondern auch mit drei verschiedenen Areas und einem Airbag. Es wird also definitiv für jedes Level das passende Obstacle geben.

Bereits alle drei Parkareas sind geöffnet und warten darauf, von euch geshreddet zu werde. In der „Get Stoked“-Area haben alle die Möglichkeit, ersten Kontakt mit den Obstacles in einem Snowpark zu machen und diesen dann in der „All Fun“-Area zu vertiefen. In der „Improve your Skills“-Area warten eine ziemlich feine Kickerline, diverse Rails und der Airbag auf euch. Ein Besuch im Ischgl Snowpark lohnt sich also!

credit: Jörg Angeli
Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production