Share

Snowboards

Salomon Pillow Talk 2015-2016 Frauen Snowboard Review

Pillows & Powder

Die Details:

Pow-Shapes liegen ja gerade voll im Trend und dieser hier ist eines der seltenen Angebote speziell für Frauen. Als weibliche Version des Derbys ist das Salomon Pillow Talk ein kurzer Floater der sein Gütesiegel von Backcountry Königin Annie Boulanger bekommen hat.

Zusätzlich zum Shape sorgen der flache Bereich zwischen den Füße und die Rocker Aufbiegung an den Enden für die perfekten Powder-Voraussetzungen.

Denn trotz der kürzeren Länge hast du die gleiche Oberfläche zum Aufschwimmen wie bei einem normalen Board, allerdings mit viel kleinerem Wendekreis und entsprechender Manövrierfähigkeit. Wenn du gerne enge Lines in steilen Hängen ziehst oder durch enge Wälder navigierst, wird das Pillow Talk eine große Hilfe sein.

Und auch auf der Piste macht es sich nicht schlecht. Mit der breiten Taille kommst du in deinen Carves tiefer als je zuvor. Es ist auch wendig genug für kleine Side Hits und mittelgroße Freestyle Features, allerdings wirst du dich bei allem, was etwas mehr Speed erfordert, nicht ganz so sicher fühlen wie sonst vielleicht.

Das sollte dir aber auch nicht allzu viel Kopfzerbrechen bereiten – in erster Linie ist das Board zum Cruisen im Pow und auf der Piste gemacht, mit so vielen natürlichen Hits wie möglich, jeder Menge Butters und perfekten Turns. Die Speedfreaks sollen sich wo anders austoben, das Pillow Talk macht vor allem Spaß!

 

URTEIL DES TESTERS:
Sarah Fish subvertboardstore.com

“Ich konnte das Pillow Talk testen, als es gerade ein kleines bisschen Gezuckert hatte, und ich hatte einen Heidenspaß dabei, über jeden kleinen Hügel zu springen und alles einzusprayen, was mir in den Weg kam.

Das kleine Stummel-Tail ist es etwas härter, um die Stabilität eines längeren Boards zu suggerieren, wodurch du immer ein stabiles Gefühl hast, dich durch die kürze Länge aber viel leichter drehst.

Für mich wäre dieses Board nach einem großen Schneefall ideal, wenn es überall schon wieder ziemlich verspurt ist und man einfach mit dem Spaß haben will, was noch übrig ist, sozusagen.

Wenn im Park abgehen willst, würde ich es dir nicht unbedingt empfehlen, aber wenn du etwas Geld los werden willst und auf der Suche nach einem tollen Pow Board für deinen Quiver bist, sage ich nur: viel Spaß! Und da Salomon Boards generell nicht zu teuer sind, reißt es auch kein allzu großes Loch in dein Budget.

“Ich hatte einen Heidenspaß dabei, über jeden kleinen Hügel zu springen und alles einzusprayen, was mir in den Weg kam

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production