Share

Snowboards

Salomon Derby 2015-2016 Snowboard Review

Box Car Snowboarding

Die Details:

Das Derby hat vor zwei Jahren sein Debüt gefeiert, als Josh Dirksen dem Salomon Powder Snake ein deutliches Design-Update verpasst hat. Und aufgrund der Vorliebe seines Erfinders für tiefen Powder und fette Turns, ist dieses Teil auch genau dafür gemacht.

Es ist ein weiteres kurz-aber-breites Model, das von Haus aus einen kleineren Wendekreis hat als längere, schmälere Varianten. Das ist vor allem auf der Piste erstmal ein bisschen gewöhnungsbedürftig, wenn du dich einmal damit angefreundet hast ist es dafür unglaublich wendig und reaktionsfreudig.

Das ist auch mit einer der Gründe (neben dem Tapered Shape) für seine Qualitäten im Tiefschnee; wenn du nach einer Waffe für enge Tree Runs suchst, ist das Derby ein starker Kandidat. Gerade in Japan, wo Dirksen Stammgast ist und aus gutem Grund immer eines dieser Bretter im Schlepptau hat.

Aber auch wenn du selbst nicht das Glück hast, Japow zu erleben, kannst du mit diesem Board jede Menge Spaß haben. Durch die breite Taille sind auch enge, tiefe Carves ein Kinderspiel, und der Rocker an beiden Enden ist toll zum Buttern.

Fetten Luftstand willst du auf diesem Brett dafür nicht unbedingt, aber für lustige kleine Sidehits hat es auf jeden Fall genug Pop.

URTEIL DES TESTERS:
Ed Leigh – BBC

“Das Derby ist eines der verspieltesten und gleichzeitig kraftvollsten Boards, das ich je gefahren bin. Das 151 hat die gleiche Oberfläche wie ein 160er, was dir in Kombination mit dem Base Profil mehr als genug Auftrieb im Powder gibt.

Das Tail ist ziemlich kurz, sinkt dadurch schnell ab und lässt dich schnelle Turns ziehen, ist aber nicht zu schmal, so dass es auch nicht einfach weg rutscht.

Der Salomon Aspen Strong Core macht es sehr lebendig und für die kurze Länge auch ziemlich laufruhig. Wenn du zu den Fahrern gehörst, die gerne die Piste runter heizen, Powdern gehen wenn es Tiefschnee hat und bei Sulz im Park hängen, könnte dir das Derby gut gefallen, vor allem, wenn du mal etwas anderes ausprobieren möchtest.

Die Verspieltheit eines kurzen Freestyle Board mit der Stabilität einer schnellen Powder Maschine.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production