Share

Snowboards

Head Architect 2016-2017 Snowboard Review

Details:

All-mountain Freestyle hört sich zunächst so an, als könne man mit diesem Board einfach alles machen und in diesem Fall trifft das auch tatsächlich zu. Das Head Architect 2016/2017 gibt sowohl im Park als auch in jedem anderen Terrain, das ein Berg zu bieten hat, eine gute Figur ab.

Das Head Architect ist ein Board, dass ohne die ausgefeilteren und teureren Technologien auskommt, mit denen andere Bretter im Head-Sortiment glänzen. Vielmehr beschränkt es sich auf einen Pappelkern und Fiberglassschichten, die lediglich von Basalt-Stringers unterstützt werden. Das Ergebnis ist ein besserer Pop ohne zuviel Steifigkeit.

Bei hohem Tempo fühlt sich das Head Architect 2016/2017 angenehm an und dank des leichten Setbacks lässt es sich von Nose bis Tail super fahren. Auch switch kann man mit dem Brett gut fahren bzw. landen.

Die extrudierte Base ist zwar nicht so schnell wie eine gesinterte, braucht aber deutlich weniger Pflege und ist zudem robuster. Sie eignet sich wohl besser für Jumps als für Rails. Sucht man allerdings dennoch den Kontakt zum Metall, wird das Head Architect einen nicht im Stich lassen.

Die aggressiveren Pisten-Rowdies dürften wohl eher auf das Head Pilot zurückgreifen, aber alle, die neben dem Park auch noch den Rest eines Berges erkunden wollen, sind mit dem Head Architect gut beraten.

Testurteil

Sam Oetiker – Onboard

„Das Head Architect ist eines dieser Freestyle-Boards, auf denen man sich vom ersten Turn an zu Hause fühlt. Es war smooth und präzise zu fahren mit kalkulierbarem Medium-Flex und gutem Pop.

Obwohl Freestyle-Fans auf dem Board sicher besser aufgehoben sind als jene, die mit ihrem Board gerne die ganz großen Berge bezwingen, machte das Head Architect aufgrund solider Technologien in jedem Terrain, in dem ich mich bewegte, eine gute Figur.

Ich würde das Board allen empfehlen, die auf der Suche nach einem soliden, reaktionsfreudigen Jump- und Rail-Board für den Park sind, dass aber auch auf und neben der Piste noch einen guten Job macht.“

“Es war smooth und präzise zu fahren mit kalkulierbarem Medium-Flex und gutem Pop”

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production