Share

Snowboards

CAPiTA Defenders Of Awesome 2016-2017 Snowboard Review

Details:

CAPiTA stellt all ab sofort alle Snowboards in einer High-Tech-Einrichtung namens „The Mothership“ in den Bergen Österreichs her. Das Unternehmen machte bezüglich der Spezialanfertigung einer Wasserkraftswerkstätte große Versprechungen. Jetzt werden wir sehen, ob sie diese Versprechen auch einhalten können. Schaut man sich das neue CAPiTA Defenders Of Awesome 2016/2017 an, scheinen die Zeichen auf jeden Fall schon einmal gut zu stehen.looking good.

Das All-Mountain-Board mit Freestyle-Fokus ist klassisch und modern zugleich und jetzt in mehr Größen erhältlich als je zuvor. Das CAPiTA Defenders Of Awesome 2016/2017 verfolgt größtenteils ein Camber-Profil. Zusammen mit dem True-Twin-Shape eignet sich das Board sehr gut für den Park. Fakt ist aber, das Brett fühlt sich überall am Berg und unter allen Bedingungen pudelwohl.

Für 2016/2017 hat CAPiTA dem Defenders Of Awesome einige Upgrades verpasst. So wurden die Seitenwände beispielsweise mit Kevlar verstärkt. Neu ist auch die High-Performance-Base, die jetzt deutlich weniger Pflege benötigt als zuvor. Hinzu kommen zwei Carbon-Fiber-Beams, ein Dual-Core aus Pappel und Buche sowie Stahlkanten. All das macht das CAPiTA Defenders Of Awesome 2016/2017 so unkaputtbare wie einen Panzer.

Neben dieser außergewöhnlichen Robustheit wurde dem CAPiTA Defenders Of Awesome 2016/2017 auch noch eine der neuesten und gehypetesten Technologien zuteil, die The Mothership bisher hervorgebracht hat. Die Rede ist vom Post-Laminated-Topsheet. Mit Hilfe einer geheimen Technik, wird das Topsheet nicht mehr während sondern nach dem Druck mit dem Board verbunden. Neben dem Plus an Flex kann auf diese Weise zum einen Gewicht eingespart werden und zum anderen muss auf weniger unerwünschte Materialien zurückgegriffen werden. Zudem kommen die Grafiken so viel besser zur Geltung. In einem Wort: Unglaublich!

Testurteil:

Adam Hoskins – Bliss Snowboards

„Über die letzten Jahre schmückten leicht gekleidete Bikini-Mädels mit Maschinengewehren, halbnackte Damen mit Äxten oder Frauen in Leder das Defenders Of Awesome. Dieses Jahr bildet das Motiv ein futuristisches Girl in Unterwäsche, was verglichen mit den Jahren zuvor doch ein wenig dezenter ist.

Warum aber fokussiere ich mich so sehr auf die Grafik? Ganz einfach! Ein Teil von mir stirbt jedes mal, wenn Leute sich nur aufgrund der Grafik gegen ein total verrücktes Snowboards entscheiden, das perfekt zu ihnen passen würde. (Noch schlimmer finde ich es, wenn jemand auf ein Board verzichten muss, nur weil die Freundin aufgrund der Grafik nicht mit dem Kauf einverstanden ist!)

Das CAPiTA Defenders Of Awesome ist genau so ein Board. Es ist schon eine sehr große Herausforderung, jemanden zu finden, der dieses Board gefahren ist und sich dabei nicht direkt verliebt hat. Umso erstaunlicher finde ich es, wie viele Leute aufgrund des Looks tatsächlich auf so ein geniales Board verzichten.

CAPiTA spricht beim Defenders Of Awesome von einem Freestyle-Board für jedes Terrain, das alles mitmacht. Und das trifft auch voll und ganz zu. Das Board bietet einen perfekten Medium-Flex sowie tonnenweise Pop (meiner Meinung nach auf die Flat-Kick-Tips und Carbon-Fiber-Beams zurückzuführen). Zudem ist das CAPiTA Defenders Of Awesome vielseitig und super leicht zu fahren. Greif zu! Deine Freundin wird darüber hinwegkommen.“

“Das CAPiTA spricht beim Defenders Of Awesome von einem Freestyle-Board für jedes Terrain, das alles mitmacht..”

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production