Share

Snowboards

Burton Nug 2015-2016 Snowboard Review

Kurz und gut

Die Details:

Kurze Boards müssen nicht unbedingt verrückte Shapes, spitze Noses und Schwalbenschwänze haben — das Burton Nug zieht sein Ding seit der Saison 2010/11 durch und ist auch dieses Jahr wieder zurück, um Spass in deine Tage am Berg zu injizieren.

Wie dir vermutlich bewusst ist, ist das Nug dafür gemacht, es 10cm kürzer zu fahren als ein Standard-Brett — die Längen reichen von 142cm bis 154cm — während dein Stance in etwa derselbe sein sollte, den du normalerweise fährst.

Es wurde aber nicht nur mit verkürzten Enden versehen; alles, vom Flex zum Sidecut, wurde für einen komfortablen Ride designt, mit allen Vorteilen eines kürzeren, leichteren Boards. Sobald du dich an das neue Fahrgefühl gewöhnst, wirst du gar nicht mehr damit aufhören wollen, Sidehits und jedes kleinste Obstacle für Spins zu nützen, von regular auf switch umzuspringen und einfach einen Riesen-Spass zu haben.

Tiefschnee ist immer eine Option — obwohl du dich eher auf Mini-Shred als auf meterhohe Cliffdrops konzentrieren solltest —, aber die beste Zeit für dieses Board ist ohne Frage der Frühling: Fetze durch den Slush, stöber’ Frannies auf und jibbe auf der Piste, so viel dein Herz begehrt.

Es ist zwar kein Ersatz für ein reguläres Board, aber wenn du genug Bargeld für ein zweites Brett hast, ist es eine Überlegung wert.

http://mpora.de/videos/AAe7j956rou5#GTOmfJoYVVcMIjqj.97

URTEIL DES TESTERS:
Darren Williamsthesnowboardshop.co.uk

“Als dieses hier vor ein paar Jahren ein reines Reverse Camber Brett war, habe ich es gehasst. Seit es das Flying V Profil aufweist, ist es viel besser;

Die Kombination aus Rocker in der Mitte und Camber unter den Bindungen verleiht dem Nug genügend Kantengriff und ist trotzdem super-verspielt, wenn du den ganzen Berg zu deinem Jib-Park machen willst.

Und weil es sich ziemlich winzig unter den Füßen anfühlt, verleitet es dazu, über alles und jedes Drehungen auszuprobieren, das einem in den Weg kommt.“

Die Kombination aus Rocker in der Mitte und Camber unter den Bindungen verleiht dem Nug genügend Kantengriff und ist trotzdem super-verspielt, wenn du den ganzen Berg zu deinem Jib-Park machen willst

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production