Share

News

Erin Sauve und Victor De Le Rue sind die neuen Weltmeister:innen der Freeride World Tour 2024

Beim YETI Xtreme Verbier 2024 wurden die neuen Champions der Freeride World Tour by Peak Performance (FWT) gekrönt.

In der Schweiz sicherten sich Erin Sauve (CAN) und Jonathan Penfield (USA) den Sieg. Somit gehen die Weltmeistertitel an Erin Sauve (CAN) und Victor De Le Rue (FRA). Gratulation. Timm Schröder (GER) aus Bad Tölz belegte den sechsten Platz. Der Freeskier Max Hitzig ist der erste deutsche Skifahrer, der seit der Gründung der FWT im Jahr 2008 den Weltmeistertitel gewonnen hat.


Im Jahr 2018 nahmen die Athleten zum letzten Mal den Start vom Gipfel des Bec des Rosses (3223 m) und absolvierten die gesamten 608 Höhenmeter des Nordhangs, der durchschnittlich eine Steigung von 48 Grad aufwies. Snowboarder Jonathan Penfield (USA) war der einzige Teilnehmer, der bereits den Bereich oberhalb des Petit Bec (3020 m), von dem die Damen starteten, befahren hatte. Dank der Schneefälle der vergangenen Tage waren die Schneebedingungen exzellent, obwohl leichte Bewölkung zu flachen Lichtverhältnissen führte. Zum ersten Mal in der Geschichte der Xtreme wurde die Startreihenfolge nicht durch Auslosung bestimmt; stattdessen starteten die 25 Teilnehmer in umgekehrter Reihenfolge ihrer Platzierung in der Gesamtwertung.


Der Auftakt am Bec gehörte den Snowboarderinnen. Erin Sauve (34, CAN), vor Verbier Drittplatzierte im Ranking, holte mit zwei hohen, sauber gelandeten Cliffdrops sowie einem kontrollierten Run 89,33 Punkte und damit nicht nur den Xtreme-Sieg, sondern auch den WM-Titel. Die zuvor Gesamtführende Núria Castán Barón (26, ESP) reihte im Laufe ihres flüssig ausgeführten Runs fünf Sprünge aneinander, die ihr 81,67 Punkte und Rang zwei einbrachten. Anna Martinez (23, FRA) zeigte ebenfalls zahlreiche Sprünge, hatte aber einige Probleme mit der Boardkontrolle und erhielt daher nur 56,67 Punkte, was ihr den dritten Platz brachte.

„Ich kann es nicht glauben, ein Traum ist wahrgeworden – vielen Dank an alle, die mich unterstützt haben!“, freute sich Erin Sauve, die ihren Start auf der FWT durch ein Crowdfunding finanziert hatte.


Jonathan Penfield (36, USA), der 2019 in Verbier schon einmal gewonnen und 2017 Platz drei belegt hatte, startete mit einem hohen Backside 360 in den ersten Steilhang und legte fünf Cliffdrops hinterher. 92 Punkte bedeuteten den Sieg vor Liam Rivera (24, SUI), der mit einem Sprung über das extrem hohe „Hollywood Cliff“ sowie einem nicht völlig sauber gelandeten Backside 360 und einem Backflip 89 Punkte holte. Dritter wurde Michael Mawn (24, USA) mit 85,33 Punkten. Victor De Le Rue (34, FRA), der bereits seit Fieberbrunn zum dritten Mal als Weltmeister feststand und alle vorherigen Tourstopps gewonnen hatte, landete seine Sprung vom Hollywood Cliff unsauber und musste sich mit Rang vier zufriedengeben.


Timm Schröder (26, GER) zeigte eine originelle und couragierte Linie, sprang einen hohen doppelten Cliffdrop in steilstem Gelände und stürzte dann leider nach einem weiteren Sprung, sodass er die Saison mit Platz sechs beim Xtreme und Rang vier in der Gesamtwertung abschloss.

„Ich bin sehr glücklich, diesen Lauf heruntergebracht zu haben – alles war ein wenig größer, als ich erwartet hatte“, sagte Jonathan Penfield, der die Saison als Gesamtzweiter beendete. „Gerade im oberen Bereich hat mir meine Erfahrung auf dem Hang geholfen, etwas mehr zu wagen. Das lässt sich nur machen, wenn der Schnee so gut ist wie heute.“

Sämtliche Resultate des YETI Xtreme Verbier 2024 finden sich hier:  https://www.freerideworldtour.com/events/2024-yeti-xtreme-verbier/ – Results.

Nr. 1
Salomon Launch Boa SJ Boa 2022 Snowboard-Boots schwarz
Salomon Launch Boa SJ Boa 2022 Snowboard-Boots schwarz*

von Blue Tomato DACH

EIN ABSOLUTER TEAM-LIEBLING. Hier trifft Streetstyle auf moderne Technologien: Dieser Freestyle Boot von Salomon gehört zu den absoluten Lieblingen des Teams. BOA® garantiert blitzschnelle und präzise Schnürung und STR8JKT den ultimativen Fersenhalt. Der Launch Boa® SJ STR8JKT hat alles, was du brauchst, um richtig abzugehen. AußenschuhDer Launch wurde nach allen Regeln der Kunst designet: Die Fit To Ride-Konstruktion ist dünner, leichter und kompakter. Unnötige Lagen wurden weggelassen und nur die besten Materialien verwenden, um einen ca. 10 % leichteren Boot mit langanhaltendem Flex zu bauen. Die Feather-Außensohle aus einem EVA-Gummi Gemisch ist super leicht, dämpft und ist extrem komfortabel.InnenschuhDer Comfort-Innenschuh hält, was sein Name verspricht. Komfort auf den allerhöchsten Niveau. Dafür sorgen Multi-Density Ultralon Schaum. Das Ortholite C2 Fußbett aus High-Density Material und zusätzlichem Memory Foam gibt dir Support und schützt deine Füße. Die Innenschuhe kannst du außerdem ganz einfach waschen, um Bakterien und Geruch vorzubeugen. Heel Grip ist ein spezielles ‚Katzenzungen‘ Material in der Fersenregion mit enormem Grip, welches deine Socken nicht verrutschen lässt und somit den Fersenhalt verbessert.SchnürsystemMit BOA®-STR8JKT genießt du den ultimativen Halt. Blitzschnelle und genaue Anpassung stehen hier an erster Stelle. Außerdem bietet dir das STR8JK-System eine zusätzliche Schnürung im Fersenbereich mittels Boa®-Rädchen, für besten Halt im Schuh und optimalen Komfort.




 Preis nicht verfügbar

ZUM PRODUKT*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Zuletzt aktualisiert am 23. Oktober 2023 um 11:42 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Nr. 1
Burton Step On 2024 Snowboard-Bindung black
Burton Step On 2024 Snowboard-Bindung black*

von Blue Tomato DE

MIT EINEM SCHRITT IN DER BINDUNG. Schneller kommst du nicht in und aus der Bindung. Ein Schritt, ein Klick und schon bist du bereit! Wie das geht? Mit der Burton Step On® Re:Flex Bindung. Sie bietet eine intuitive Verbindung von Boots und Bindung und punktet mit Komfort, Performance und einer kinderleichten Bedienung. Drei Verbindungspunkte – zwei an den Zehen und einer an der Ferse – sorgen für unvergleichliche Einfachheit, Sicherheit und Boardkontrolle. Der Schnellauslösehebel garantiert einen schnellen, einfachen Ausstieg aus dem Board.Magst du es lieber fester oder weicher – Burton hat mehrere Step On® Boots zur Auswahl, damit du dein perfektes Set-up findest.HighbackDas Highback ist ein technisches Meisterwerk. Die einteilige Konstruktion sorgt für hohe Reaktionsgeschwindigkeit. Das Canted Hi-Back Design ist ergonomisch an deine Beine angepasst und erhöht somit nicht nur die Kontrolle, sondern vor allem den Komfort. Mit dem FLAD™ kannst du in Sekundenschnelle deinen Forward Lean ohne Werkzeug anpassen.BaseplateRe:Flex™ bietet mehr Flex und Boardfeeling als traditionelle Disc Bindungen. Die reduzierte, entkernte Grundplatte verringert das Gewicht und erweitert das Dämpfungspotential. Die einteilige Baseplate sorgt für einheitliche Reaktionsfähigkeit und optimales Fahrgefühl in jedem Terrain. Das 18 % Kurzfaser/Nylon Verbundstoffgemisch ist etwas reaktionsfähiger aber immer noch verspielt. Die Re:Flex™ FullBED Dämpfung bietet eine durchgehende Polsterung für maximalen Komfort und weniger Ermüden. Sie wird an der Baseplate verankert und ihr verdecktes Falltürdesign erleichtert den Zugang zur Montage-Hardware.




 Preis: € 329,95

ZUM PRODUKT*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Zuletzt aktualisiert am 30. April 2024 um 10:42 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Nr. 1
Arbor Swoon Camber 2024 Snowboard uni
Arbor Swoon Camber 2024 Snowboard uni*

von Blue Tomato DE

Das Twin Powder Board für anspruchsvolles Terrain. Das Swoon ist ein Twin Board für Frauen, die All-Mountain Performance auf höchstem Niveau suchen. Der lebendige Pop und das ausgewogene Board-Gefühl sind unerlässlich, um im steilen, technischen Terrain zu navigieren. Die erfahrene Snowboarderin wird erleben, welches Potenzial das Swoon bei hohen Geschwindigkeiten hat, wie es sich intuitiv durch enge Bäume manövrieren lässt und wie es durch das Powderfeld deiner Träume schwebt. Das Board ist in Camber und Rocker Variante erhältlich.Riding StyleAll-Mountain/Freeride für fortgeschrittene Riderinnen. Dieses Board ist perfekt für dich, wenn du gerne mit hoher Geschwindigkeit und Präzision auf der Piste und im Backcountry unterwegs bist. Durch den Twin Shape, kannst du im Powder auch problemlos switch anfahren und landen.ShapeDer Directional Twin Shape bietet dir mehr Auftrieb im Powder und exzellente Fahreigenschaften, forward und switch. Durch den Versatz der Bindungen in Richtung Tail (Setback), wird die Nose etwas länger, jedoch bleibt die Form von Nose und Tail symmetrisch. Diese Geometrie sorgt für Auftrieb im Powder und Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten, während du pures Freestyle-Feeling genießt. Arbors Grip Tech bietet gute Kantenkontrolle auf hartem Schnee und Eis, indem die Kanten unter den Füßen leicht nach außen erweitert wurden.ProfilDas traditionelle Camber Profil besteht aus einer einzigen positiven Vorspannung von Nose bis Tail. Dieses Profil bietet hohe Stabilität, gute Kantenkontrolle und eine Menge Pop. Allerdings neigen Camber Boards leichter als andere Profile zum Verkanten.FlexDer mittlere Flex passt ideal zum All-Mountain Design dieses Boards. Hart genug für kraftvolle Turns, aber immer noch weich genug für einen verspielten Ride.KonstruktionDer Double Barrel Kern ist ein Pappel und Paulownia Kern mit Bambus-Stringern in der Mitte des Boards. Dadurch erhält das Brett zusätzlichen Pop und mehr Kontrolle. Das Topsheet aus nachhaltigem Holz wird zu einer Ash Power Ply-Konstruktion verarbeitet. Durch die natürliche Holzfaser entsteht das Design, für das Arbor bekannt ist. Die 360 Sidewalls umschließen das Board durchgehend. Diese Technologie beinhaltet unglaublich kleine Toleranzen und erhöht damit die Stabilität des Boards erheblich. Das Bio Plastic Topsheet wird aus Rizinussamen-Öl hergestellt und ist extrem widerstandsfähig. Die gesinterte Base ist sehr schnell und bleibt das auch, wenn du sie richtig pflegst. Die R.A.P Topless Technology ist ein Konstruktionsverfahren, bei dem das Topsheet aus Biokunststoff überflüssig wird, was für ein leichteres, umweltfreundlicheres Board sorgt.




 Preis nicht verfügbar

ZUM PRODUKT*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Zuletzt aktualisiert am 25. April 2024 um 11:52 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Nr. 1
Jones Snowboards Dream Weaver Snowboard black
Jones Snowboards Dream Weaver Snowboard black*

von Blue Tomato DE

DAS ALL-MOUNTAIN SNOWBOARD VON JONES SCHLECHTHIN . Es gibt doch nichts Schöneres, als den unberührten Powder deines Home Resorts zu durchqueren. Das Dream Weaver ist Teil der Jones Damen Kollektion und ist der ideale All-Mountain Slasher für jeden Tag. Mit dem Dream Weaver bist du an Powder-Tagen genauso entspannt unterwegs wie an Pistentagen.Riding StyleShredden mit High-Speed, Powder Lines wie auf Schienen oder Backcountry Freestyle – alles ist möglich! Dein idealer Begleiter für All-Mountain, Freeriding und Freestyle Action!ShapeEin Directional Shape ist der klassische, vielseitigste Snowboard Shape. Der Pop konzentriert sich im Tail und bietet reichlich Auftrieb und Kontrolle in jedem Terrain und bei jedem Wetter. Im Tiefschnee genießt du dank der Blunt Nose, dass weniger Schnee über die Seiten der Nose nach hinten getragen wird. Damit kannst du alle Vorteile einer traditionellen Nose genießen und es wird auch noch Gewicht eingespart. Traction Tech 2.0, die gewellte Kante, sorgt für besten Grip bei allen Schneebedingungen.ProfilDer Directional Rocker besteht aus einem Camber zwischen den Bindungen und einem Rocker an Nose und Tail. Dadurch bleibt das Board im Pow überaus manövrierfähig und erhält zusätzlichen Auftrieb. Der Camber bietet dir guten Kantenhalt und eine schnelle Kraftübertragung. Das leicht gerockerte Tail erhöht die Kraftübertragung und Stabilität. Außerdem wird die Chance sich beim Switch-Landing zu verkanten dadurch verringert.Die 3D Base Contour 1.0 kommt mit einer ausbalancierten Aufbiegung von 2 mm in Nose und Tail. Die Aufbiegung der Base startet am Rocker.FlexDer medium Flex (6/10) sorgt für ein präzises und kontrolliertes Fahrgefühl und ist flexibel genug, um auf jedem Terrain Spaß zu haben!KonstruktionDer FSC™ Classic Core ist ein Premium Vollholz-Kern aus Pappelholz. Es bietet dir spaßigen Pop, einen gleichmäßigen Flex sowie eine solide Bauweise. Biax Fiberglas erzeugt einen fehlerverzeihenden, snappy Ride. Bio Resin ist pflanzenbasiert und wird anstatt Petroleum-basiertem Epoxy verwendet. Das ECO-Plastik Topsheet wird aus Rizinussamen hergestellt. Dieses Biomaterial ist extrem leicht, resistent gegen Kratzer und Brüche sowie Wasser- und schneeabweisend. Das Material der gesinterten 8000 Base ist aus UHMW-PE und Karbon hergestellt. Es ist schnell, leicht zu reparieren und nimmt Wachs hervorragend auf. Das Dream Weaver wird mit überdimensionalen recycelten Stahlkanten für zusätzliche Haltbarkeit und eine verbesserte, nachhaltige Produktion gefertigt. Auch das ABS Plastik wird zu 100 % aus recyceltem Material hergestellt.




 Preis: € 499,95

ZUM PRODUKT*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Zuletzt aktualisiert am 30. April 2024 um 10:42 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production