Share

News

European Open 2010

Halfpipe Quali und Semi-Finals

Zwar ohne Double Cork, dafür aber mit viel Style: Markus Keller. Photo: Lämmerhirt
Zwar ohne Double Cork, dafür aber mit viel Style: Markus Keller. Photo: Lämmerhirt

Der Slopestyle-Course am Crap Sogn Gion hatte heute eine kleine Pause: Bei strahlendem Sonnenschein und eisiger Kälte wagten sich einige der besten Rider Eurpoas in die Halfpipe.

Ilkka-Eemeli Laari beeindruckte die Judges bereits in der Halfpipe Vorqualifikation, die er klar gewonnen hat. Heute früh bahnte er sich den Weg ins Semifinale, nachdem er als Dritter aus der Qualifikation hervorging. Dort traf er am Nachmittag mit den anderen qualifizierten Fahrern auf die geladenen Top- Rider. Wieder landete er ganz vorne, fünf Punkte vor der Schweizer Olympiahoffnung Markus Keller. Ilkka-Emeli startete seinen Siegeslauf mit einem Backside 5 mute, einem Frontside 12 Tailgrab, einem Method Air, gefolgt von einem Frontside 10 Double Cork und beendete seinen Run mit einem Haakon Flip. Der norwegische, erst 16-jährige Rookie Stale Sandbech wurde Dritter, nachdem er die Qualifikation am Morgen für sich entscheiden konnte. Der Swatch TTR World Champion 08/09 und finnische Olympia- Teilnehmer Peetu Piiroinen schaffte es gerade noch als 16. ins Finale. Man darf davon ausgehen, dass er für die grosse Show am Samstag noch einige Tricks auspacken wird.

Eine positive Überraschung gab es auch aus deutscher Sicht: Altmeister Xaver Hoffmann (35) konnte sich mit zwei sicheren, hohen und stylishen Runs für das Finale am Samstag qualifizieren.

Hier die Top 16 des Tages:

1. Laari Ilkka-Eemeli FIN BURTON 92.83
2. Keller Markus SUI NITRO 87.83
3. Sandbech Stale NOR OAKLEY 84.67
4. Haller Christian SUI BURTON 84.33
5. Korpi Janne FIN KISSMARK 82.00
6. Yoshida Masakaze JPN KISSMARK 81.50
7. Simmen Gian SUI ONEILL 80.00
8. Hosokawa Kosuke JPN KISSMARK 78.67
9. Holvik Tore NOR SWEET 78.17
10. Burgener Patrick SUI NITRO 78.00
11. Malin Markus FIN KISSMARK 76.83
12. Mattila Risto FIN DRAKE 75.67
13. Hoffmann Xaver GER NITRO 74.50
14. Koski Markku FIN 32 SNOWBOARD 72.00
15. Podladtchikov Iouri SUI VOLCOM 71.67
16. Piiroinen Peetu FIN BURTON 71.33

Weitere Infos zu den European Open findet ihr bei opensnowboarding.com.

» Auf facebook teilen.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production