Share

News

Shaun White über Karriere, Außenseiter und Olympia

In der Videoreihe 'Legends Live On' gibt der dreifache Olympiasieger tiefe Einblicke in sein Leben, das nicht immer so perfekt ist, wie es scheint.

Foto: Red Bull Content Pool
„Es ist einsam an der Spitze“, sagt Tony Hawk in dem Videobeitrag und spielt damit auf den Hass und Neid an, den Shaun White im Laufe seiner Karriere immer wieder erfuhr. Denn obwohl „FutureBoy“ dreimal Gold bei Olympia, 15-mal Gold bei den X-Games und sechsmal Gold bei Weltcups gewann, hat er bei weitem nicht nur Fans. „Erst als ich in einem Olympia-Finale zweimal stürzte und nicht alles perfekt lief, fiel bei einigen der Schleier und sie waren plötzlich nett zu mir“, sagt Shaun und zeigt der Öffentlichkeit, dass nicht alles in seinem Leben so reibungslos abläuft, wie viele denken.

Herz-Op mit jungen Jahren, Mobbing wegen seiner roten Haare und der lange Kampf um Respekt und Anerkennung in der Szene. Seht hier das ehrliche Interview mit Shaun White (klickt auf das Bild um das Video abzuspielen):

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production