Share

corona, coronavirus, snow, snowboard, saison, winter, bergbahnen, gondeln, gletscher
corona, coronavirus, snow, snowboard, saison, winter, bergbahnen, gondeln, gletscher

Travel

Wie die Bergbahnen den Saisonstart planen

Die Betreiber der Gletschergebiete erklären, wie die Saison trotz Corona stattfinden kann und worauf sich alle Snowboarder einstellen müssen.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz nimmt die Anzahl der Corona-Neuinfektionen wieder zu. Leider genau zu der Zeit, in der die ersten Gletschergebiete ihre Parks aufsperren und damit die neue Saison einläuten. Mit Hygiene-Konzepten wollen die Bergbahnen dennoch einen Betrieb ermöglichen. Was das für alle Besucher bedeutet und wie die Saison 20/21 stattfinden soll, erläutern die Betreiber des Hintertuxer, Kaunertaler, Stubaier und Pitztaler Gletscher.


Hintertuxer Gletscher

… über die kommende Saison:
„Aus jetziger Sicht kann die kommende Saison – wie bereits jetzt schon – stattfinden und wir freuen uns schon sehr auf eine tolle Saison mit vielen Erlebnissen in der freien Natur und am Berg.“

… über das Hygiene-Konzept:
„Hier gilt das Motto: ‚Helfen wir zusammen, halten wir uns an die geltenden Vorgaben.‘ Wir halten uns streng an die jeweils gültigen behördlichen Vorgaben. Generell gilt bei uns die Regel, einen Meter Abstand zu halten, und wo dies nicht möglich ist, gilt das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Selbstverständlich appellieren wir immer wieder an regelmäßiges Händewaschen und desinfizieren.“

… über die Erwartungen an alle Gäste:
„Diese Frage wird wieder sehr gut durch das Motto ‚Helfen wir zusammen, halten wir uns an die geltenden Vorgaben‘ abgedeckt. Seit unserer Wiederöffnung am 29. Mai können wir wichtige Erfahrungen für den Herbstskilauf und die bevorstehende Wintersaison sammeln. Die Maßnahmen für eine unbeschwerte Zeit am Hintertuxer Gletscher haben sich sehr gut bewährt. Täglich erleben wir, dass der Ablauf in der Praxis reibungslos, simpel und schon fast ganz selbstverständlich funktioniert. Allerdings ist der Erfolg unseres Handelns wesentlich von der Übernahme von Eigenverantwortung abhängig. Jeder ist somit aufgefordert, seinen Beitrag zur Einhaltung und Umsetzung der geltenden Vorschriften zu leisten, aber dabei natürlich nicht auf den Spaß und den Genuss zu vergessen.“


Kaunertaler Gletscher

… über die kommende Saison:
„Ja, die kommende Saison wird stattfinden. Natürlich unter allen notwendigen Hygienemaßnahmen, die durch unsere Mitarbeiter auch kontrolliert werden.“

… über das Hygiene-Konzept:
„Abstand halten, Mund-Nasenschutz, regelmäßiges Desinfizieren der Kabinen und Gondeln, Kapazitätsbegrenzung bei den Bahnen.“

… über die Erwartungen an alle Gäste:
„Wenn alle die von uns aufgestellten Hygienemaßnahmen befolgen und einhalten und alle auch eigenverantwortlich handeln, kann man auch in diesem Winter einen sicheren Skitag bei uns verbringen.“


Pitztaler Gletscher

… über die kommende Saison:
„Der Gletscherexpress fährt täglich ab 07:00 Uhr bis die Liftanlagen der Rifflseebergbahn öffnen. Danach genereller Liftbetrieb ab 08:30 Uhr. Großevents finden in der heurigen Saison keine statt. Alle sportlichen Events finden in der freien Natur statt – aktuelle Infos zu Teilnehmerzahl und Ablauf auf der Website.“

… über das Hygiene-Konzept:
„Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz wird von unseren Gästen beim Anstehen an der Liftkassa, beim Anstehen der Seilbahnanlagen, im Skibus, im Gletscherexpress und in den Gondeln, sowie im gesamten Restaurantbereich  – außer am Sitzplatz oder Tisch – vorausgesetzt. Buff-Multifunktionstücher oder Einweg-Masken gibt es bei den Liftkassen und in unseren Gastronomiebetrieben zum Kaufen.“

„Durch Besucherlenk- und Leitsystem werden in den Anstehbereichen eng zusammenstehende Personengruppen möglichst vermieden. Gletscherexpress, Seilbahnkabinen, WC-Anlagen und Erste-Hilfe-Stationen werden täglich mit Kaltvernebelungsgeräten desinfiziert. Bei allen Seilbahnmitarbeitern wird täglich vor Arbeitsbeginn Fieber gemessen.“

… über die Erwartungen an alle Gäste:
„Waschen Sie sich häufig die Hände. Verwenden Sie Wasser und Seife oder ein Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis. Halten Sie einen Sicherheitsabstand von Personen ein, die husten oder niesen. Tragen Sie eine Maske, wenn Sie keinen Abstand halten können. Berühren Sie nicht die Augen, die Nase oder den Mund. Bedecken Sie Nase und Mund beim Husten oder Niesen, oder husten oder niesen Sie in Ihre Armbeuge. Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie sich krank fühlen.“

Foto: Stubaier Gletscher | Eignerphoto

Stubaier Gletscher

… über die kommende Saison:
„Wir stehen schon in den Startlöchern und bereiten gerade alles für den geplanten Saisonstart am 25. September 2020 vor. Somit wird die kommende Saison, unter Berücksichtigung der von der Regierung gesetzten Corona-Maßnahmen, stattfinden. Da die Maßnahmen laufend an die aktuelle Situation angepasst werden, verweisen wir in erster Linie auf unsere Website.

… über das Hygiene-Konzept:
„Mindestabstand von einem Meter, Mund-Nasen-Schutz Pflicht in den Gondelbahnen, regelmäßiges Hände desinfizieren und waschen. Zusätzlich werden geschlossene Räume wie WC-Anlagen oder Gondeln regelmäßig desinfiziert und gereinigt. Mitarbeiter achten darauf, dass der Mindestabstand, wie zum Beispiel beim Anstellen, eingehalten wird. Des Weiteren wird die Kapazität der Skibusse erhöht, um den Gästen mehr Abstand zueinander bieten zu können.“

… über geplante Events:
„Wenn Wetter und Schneelage passen, wird der Stubai Zoo Mitte Oktober eröffnet. Die Stubai Premiere folgt dann vom 6. November bis 8. November 2020 inklusive Brandsaloon und coolen Rahmenprogramm (mehr Infos hier). Unter strengen Corona-Maßnahmen wird auch der FIS Freeski World Cup vom 18. November bis 21. November 2020 stattfinden. Um Besucher, sowie Athleten die bestmögliche Sicherheit zu gewähren, wird dieses Jahr jedoch auf Side-Events wie Partys oder Konzerte verzichtet.“

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production