Share

Events

Laax Open 2019: Heaven is a Halfpipe

Anstatt seinen Score zu verbessern verteilte Scotty James High Fives und siegte!

Der Himmel auf Erden! Umgeben von einer atemberaubenden Schnee- und Bergkulisse in den schweizer Alpen begrüßte uns heute morgen der Star des heutigen Abends – die Superpipe! Die größten Halfpipe der Welt mit einer Höhe von 6,90 Metern, einer Breite von 22 Metern und einer Länge von 200 Metern ist sie weltweit einzigartig. Die Rider motiviert und ready to rock’n’ride. Am heutigen Abend konnten die Zuschauer am Crap Sogn Gion den grenzenlosen Freestyle Spirit von LAAX erleben. Spektakuläre Action auf höchstem Niveau kombiniert mit erstklassigem Entertainment am Berg und im Tal zeichneten einmal mehr den grössten Snowboard Event Europas aus.

Mit dem ersten Superpipe Nachtfinale als krönender Abschluss endeten heute die LAAX OPEN 2019 am Crap Sogn Gion. Als die Sonne am Horizont verschwand, war im Freestyle Paradies LAAX alles angerichtet für eine Show der Superlative.

Podladtchikov Iouri

Die Frage der Fragen stellte sich noch heute morgen: wer wird das sich in der Sonne räkelnde Biest 2019 bezwingen und sich den Sieg im Halfpipe-Finale am Abend bei den Laax Open 2019 holen? Während es beim gestrigen Slopestyle-Finaltag viele Überraschungen gab und der ein oder andere Rider im wahrsten Sinne des Wortes übers Ziel hinausschoss, war es beim Halfpipe mehr oder weniger bereits beim Semi-Finale klar wer auf dem Treppchen landen wird.

Chloe Kim aus den USA und der Australier Scotty James sind die stolzen Halfpipe Sieger der LAAX OPEN 2019.

Beim Halfpipe-Wettkampf der Frauen dominierte ganz klar die amerikanische Olympiasiegerin Chloe Kim. Bereits in der Quali und im Halbfinale erreichte die 18-jährige die höchste Punktzahl und flog im Finale quasi direkt auf Platz eins. Ihre 89,0 Punkte aus dem ersten Run hätten bereits zum Sieg gereicht, dennoch steigerte sie sich im zweiten Run auf 93,75 Punkte. Im Run zeigte sie einen enormen Method Air, gefolgt von einer Back-to-back 1080 Kombination, einem Frontside 900 sowie einem wunderschönen Backside 360 Stalefish.

Kim: „Danke LAAX für diesen grossartigen Event. Ich war recht nervös, da alle Mädels so gut gefahren sind. Ich bin total happy, dass ich meinen Lauf durchbringen konnte“.

Als einzige Europäerin im Finale sicherte sich die Spanierin Queralt Casstelet mit 80,50 Punkten den zweiten Platz. Den dritten Podiumsplatz schnappte sich Kims Landsfrau Arielle Gold mit 77,25 Punkten.

Congrats Girls!

Unsere deutsche Hoffnung Andrè Höflich flog bis ins Semi Finale landete aber schlussendlich leider nur auf Platz 14 mit 61 Punkten.

Scotty James startete seinen Lauf mit einem Switch Backside 1080 Indy und einem Backside 1260 Mute, gefolgt von Frontside 1080 und Cab Double Cork 1080 sowie einem Frontside Double Cork 1260 Stale am Schluss und sicherte sich somit mit verdienten 95,75 Punkten wie erwartet den ersten Platz.

Der Japaner Yuto Totsuka holte sich mit 92 Punkten Platz zwei gefolgt von Jake Pates mit einer Wertung von 85,50 Punkten aus den USA auf Platz drei.

Scotty schnappte sich als letzter Startgate das Mikrofon und bedankte sich bei LAAX und dem geilen Publikum. Im finalen Run verteilte er High Fives an die Menge entlang der Pipe anstelle seinen Score zu verbessern. Sympathisch oder?

Scotty: „Die LAAX OPEN sind ein grossartiger Event, den ich schon lange gewinnen wollte. Ich komme sehr gerne hierher“

Laax Open 2019 – Halfpipe-Ergebnisse

Frauen

  1. KIM Chloe
  2. CASTELLET Queralt
  3. GOLD Arielle

Die gesamte Frauen-Rangliste gibt es hier.

Männer

  1. JAMES Scotty
  2. TOTSUKA Yuto
  3.  PATES Jake

Die gesamte Männer-Rangliste gibt es hier.

Gleich drei Schweizer Snowboarder hatten sich für das Nachtfinale der Top 12 qualifiziert. Die Publikumslieblinge Iouri Podladtchikov, Jan Scherrer und Patrick Burgener landeten auf den Plätzen sechs, sieben und acht. Der Olympiasieger 2014 und LAAX Gewinner 2018 Iouri Podladtchikov über das Finale: „Es war wunderschön heute bei diesem speziellen Ambiente zu fahren. Ich liebe das Nachtfinale, da ich ohnehin eine Nachteule bin. Besonders gefreut hat es mich, mit meinen Kollegen Patrick Burgener und Jan Scherrer im Finale zu stehen.“

Wir sind immer noch super stoked und freuen uns wenn es heißt: LAAX BABY 2020 is on!

KIM Chloe
Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production