Share

Snowboards

DC Supernatant Snowboard 2016-2017

  • Preis: €470
  • Längen: 154, 158
  • Flex: 7
  • Profil: Hybrid Camber
  • Shape: Directional Twin
  • DCSHOES.COM/SNOW

Die Auswahl an Snowboards auf dem Markt ist groß. Wenn die kanadische Powder Legende Devun Walsh die Wahl hat sich ein Brett auszusuchen, dann muss dieses Brett auch einiges bieten können. Seine jahrelangen Erfahrungen im BC Backcountry haben das Design und die Entwicklung des DC Supernatant beeinflusst. Ein powder-spezifisches Brett, welches alles bezwingt was Mutter Erde auf den Bergen zu bieten hat. Dieses Board schreit nahezu im feinsten Powder zu shredden, aber es hat auch kein Problem damit ab und zu mal auf die Piste zu gehen. Es hat einen Directional Shape und ein Micro Camber Profil, was dank Carbon und Kevlar Laminat unter dem Topsheet super leicht ist.

Das DC Supernatant spiegelt den leichten Kern der Marke wieder, der abwechselnd und gestreift der Länge nach aus Pappelholz und Paulownia Holz besteht. Das Resultat daraus ist ein leichtes Board mit super Flex, aber robust genug, um fette Cliffdrops in Whistler zu überstehen.

“Dank Carbon und Kevlar Materialien ist das Board super leicht und robust, um fette Cliffdrops zu meistern”

Die Vorspannung des Bretts ist eine Mischung aus traditionellem Camber und einer flachen Sektion in der Mitte des Bretts, um den Auftrieb im Tiefschnee zu verbessern und dabei die Vorteile der Camber-Vorspannung nicht zu verlieren. Du bekommst immer noch eine Menge Pop, also scheu dich nicht ihn auch einzusetzen. Die Steifheit ist ziemlich perfekt für das Backcountry kombiniert mit Freestyle. So hat das Brett kein Problem mit der Kompression eines großen Take Offs und auf der anderen Seite gibt es bei Landungen auch genug nach.

Dank Carbon und Kevlar Bestandteilen hält das Brett auch starker Beanspruchung stand, und dank dem Fresh Deck Topsheet sieht das Brett nicht nur gut aus, sondern hat von grundauf ein lebhaftes und schnelles Reaktionsverhalten. Wenn es überhaupt einen Nachteil der Bauweise gibt, dann nur die Wahl zwischen zwei Boardlängen.

Idealerweise verstaust du das Brett ebenso oft wie Devun auf ein Snowmobil, aber wenn das den Rahmen deiner Möglichkeiten sprengt, hat das Brett trotzdem einiges zu bieten. Das Brett begleitet dich ebenso sicher auf einige Park Runs sowie auf fetzige Spritztouren auf der Piste. Auch wenn Devun vor langer Zeit den Rails den Rücken gekehrt hat, ist sein Pro Model absolut nichts gegen ein paar runden Eisen einzuwenden, wenn es dich gerade unter den Füßen juckt.

Das DC Supernatant ist ein treues All Mountain Board – egal, ob der Schneesturm über dich herzieht und dadurch natürliche Sprünge im Backcountry entstehen, damit bist du immer bestens gewappnet!

Testurteil

Youri Barneoud – Onboard

“Ich hatte die Gelegenheit dieses Brett während des DC Hit & Run Events zu testen, und konnte es so in allen Disziplinen unter die Lupe nehmen: Ein bisschen Tiefschnee, ein bisschen Pipe, ein bisschen Park und sogar einige Site Hits am Rand der Pisten von Meribel.

“Wie sein Schöpfer selbst, ist das Board von Devun dafür gemacht den kompletten Berg klarzumachen – und das nahezu perfekt”

Und wisst ihr was? Es war mir ein Fest in jedem Terrain. Präzise und flott beim Carven mit ordentlich Pop und schön leicht beim Freestyle. Wie sein Schöpfer Devun, ist sein Pro Model dafür gemacht den kompletten Berg klarzumachen. Und das mit Erfolg!

Das schöne daran ist, dass so ziemlich jeder von dem Brett noch etwas lernen kann – vom fortgeschrittenen Fahrer bis zum Pro.”

 

Share

Auswahl für die 2016/2017 Snowboard 100

Zeige die komplette 100 hier
Powered by
Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production