Share

Outerwear

Atrip Laki Jacke 2016-2017

  • Preis: ca. 150 Euro
  • Größen: S-XL
  • Wasserdichtigkeit: 5.000 ml
  • Atmungsaktivität: 5.000 g
  • ATRIPAPPAREL.COM

Die Beliebtheit von Trainingsjacken unter Snowboardern ist schnell erklärt: für einige Jungs vor allem für diejenigen, die sich in Parks herumtreiben ist der ganze Gore Tex Schnick-Schnack nicht nur überflüssig, es macht ihnen einfach keinen Spaß. Sie bevorzugen schlichte Kleidung, solche, die wie Streetwear aussieht, wie beispielsweise die Atrip Laki Snowboardjacke.

Die Laki, wie auch das restliche Sortiment von Halldor Helgasons neuer Outerwear Marke Atrip, liegt zur Saison 2016/17 erstmalig in den Regalen. Mit ihrem Kragen und der Knopfleiste sieht sie definitiv aus wie eine klassische Trainingsjacke. Natürlich sollte eine Snowboardjacke trotzdem wasserdicht  und ein wenig atmungsaktiv sein, aber 5.000/5.000 reicht für den Fun im Park und normales Cruisen über die Piste über einen Großteil des Winters definitiv aus (das gilt allerdings nur für die Jacke, bei Hosen empfehlen wir mindestens 10.000/10.000). Was die Atrip Laki in diese Richtung weiter verbessert, ist, dass sie mit der wasserabweisenden DWR Haut beschichtet ist.

“Die Atrip Laki fühlt sich definitiv im Frühjahr am wohlsten, oder aber bei Urban-Handrail-Sessions.”

Die Atrip Laki fühlt sich definitiv im Frühjahr am wohlsten, oder aber bei Urban-Handrail-Sessions. Wenn die Temperaturen steigen oder der Weg zum Handrail lang genug ist, um sich warm zu halten, kann man ruhigen Gewissens die Priorität auf Style und Tragekomfort legen. Die Jacke wird beiden Kriterien auf höchstem Niveau gerecht, bleibt aber gleichzeitig unbestritten eine Snowboardjacke. Die Knöpfe verdecken einen doppelten Reißverschluss und auch die Taschen werden durch Reißverschlüsse verschlossen. Sowohl Front- und Rückenpartie als auch die Ärmel sind leicht isoliert, eingefasst ist die Isolierung in Leinen. Der linke Ärmel verfügt über eine Tasche für den Liftpass.

Gesetzt den Fall, ihr besitzt schon eine Vollblut-Winterjacke, lohnt sich die Laki Jacke zu diesem Preis nichtsdestotrotz. Wenn ihr sie einmal anhabt, wollt ihr sie nicht mehr ausziehen- und das muss auch nicht sein, da sie auch auf der Straße eine sehr gute Figur macht.

Trade Secrets

Halldor Helgason – Gründer von Atrip

Die Atrip Laki Jacke wurde mit einigen snowboard-relevanten Features ausgestattet, sieht aber aus wie eine normale Trainingsjacke. Die Laki verfügt über einen zweiseitig-verschließbaren Reißverschluss, damit ihr sie oben verschließen und unten offenlassen könnt, um im Cholo-Style zu fahren.

Es gibt eine Handytasche und auch die anderen Haupttaschen sind mit Reißverschlüssen versehen um zu verhindern dass man sein Zeug verliert, was sehr oft der Fall ist wenn man in normalen Trainingsjacken fährt. Die Wassersäule und die Atmungsaktivität reichen mehr als aus, um durch den Winter zu kommen, ihr solltet damit jedoch nicht in Alaska campen. Ich trage Größe L, alles easy.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production