Share

Videos

Spring Battle: Lucien Koch gewinnt die Qualifikation

http://www.youtube.com/watch?v=hBvvgRtiKmoStrahlender Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen begrüßten die knapp 30 Fahrer, die heute bei der offenen Qualifikation des Spring Battle 2014 an den Start gingen. Erstmals hatten die Rider die Gelegenheit, sich vorab einen Startplatz des Semifinales zu sichern, in dem sie am Donnerstag auf die 15 geladenen Pros treffen. Ein bunt gemischtes Riderfeld aus ganz Europa zeigte, dass bei dem 5 Star World Snowboard Tour Big Air Contest, der Style nicht auf der Strecke bleibt: Sowohl Style als auch Technik zählen an dem 22 Meter Kicker, denn das Niveau beim Spring Battle ist wie gewohnt hoch.

Schlussendlich konnte sich der Schweizer Lucien Koch mit einem äußerst sauberen Backside 1080° Double Cork, den er weit in die Landung setzte, gegen die Konkurrenz behaupten und sicherte sich als Bester den Einzug ins Finale. Ihm folgten David Pils aus Österreich und Simon Gruber aus Italien. Die Top Zehn der Qualifikation ziehen am Donnerstag weiter ins Semifinale in dem sie auf die geladenen Rider treffen. Antoine Truchon (CAN), Seppe Smits (BEL), Billy Morgan (GBR), Seth Hill (USA) und Tor Lundström (SWE) nutzen den heutigen Tag bereits, um sich mit dem einzigartigen Set-Up des Absolut Parks vertraut zu machen und cruisten einige Runden durch den Park.

Nach dem Semifinale und dem Finale der besten Acht am Donnerstag, findet am Freitag Abend die große Live-Video-Judging Show im Festsaal Flachau statt. Um 18.00 Uhr startet die Warm Up Party am Red Bull Brandwagen, bevor es ab 20.00 Uhr auf der Afterparty zur Sache geht: zu den Tunes von Mr. Dero & Klumzy Thung werden die besten Runs der Finalisten in kurzen Video- Edits gezeigt und live vor dem Publikum bewertet. Bei dieser einzigartigen Show sind Spannung und gute Stimmung vorprogrammiert. Für all diejenigen, die es nicht nach Flachau schaffen wird die Show live im Internet übertragen.

Das Spring Battle ist der größte und letzte Big Air Contest dieser Saison, dessen World Snowboard Tour Punkte bereits für das Ranking des kommenden Winters zählen.

Top 10 der Qualifikation

1. Lucien Koch (SUI)
2. David Pils (AUT)
3. Simon Gruber (ITA)
4. Leandro Eigensatz (SUI)
5. Jonas Boesinger (SUI)
6. Sebastien Konijnenberg (FRA)
7. Lucas Baume (SUI)
8. Sebbe De Buck (BEL)
9. Rowan Coultas (GBR)
10. Victor Szigeti (HUN)

Alle Informationen sind unter www.absolutpark.com abrufbar.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production