Share

Event Highlights

Sudden Rush Banked Slalom LAAX 2016 – Results & Recap

[Nicolas Müller schießt den Sudden Rush Banked Slalom herunter. Fotos: Cyril Mueller]

Trotz heftigem Schneefall war der Banked Slalom von Nicolas Müller & Terje Haakonsen in Laax ein voller Erfolg…

Dieses Wochenende wurde Laax zum zweiten Mal von einem ganzen Haufen Speed-Junkies überrannt. Nicolas Müller und Terje Haakonsen haben zu diesem speziellen Event Snowboarder aus allen Generationen und Riding Styles zusammengeholt, von denen jeder einzelne mit einem fetten Grinsen im Gesicht nach Hause gegangen ist. Die Shaper hatten einen herausfordernden Kurs nahe des Crap Masegn für doe 251 Teilnehmer zusammengeschaufelt, die Rider kamen aus zehn Ländern und drei Kontinenten, im Alter von 6 bis 60 zusammen. Park Rider trafen auf Boardercross-, Slalom- und Halfpipe-Champs des letzten Milleniums, Juniors konnten sich am selben Kurs mit den Pros messen, und Freerider wurden zu Speed-Experten. Tiefster Winter für die Erwachsenen am Samstag und Bluebird am Sonntag für die Juniors und Fakies.

Neben den Wettkämpfen bot LAAX allen eine perfekte Powder-Welt. Flaggen in rot und blau mitten im Whiteout, das waren die drei Farben für die 211 registrierten Teilnehmer, die trotz des heftigen Wetters mit Nonstop Schneefall am Samstag, in den Start-Gates bereit standen für den einen, wichtigen Run. Rechts-links, links-rechts, von einem Banked Turn in den nächsten pushen, die Orientierung behalten, den Flow fühlen, und nach 39 Gates dann durch’s Ziel schießen. Passion und Wettkampflust waren gemixt mit Spaß und Style.

Um nur ein paar zu nennen, gab es da den Easy Going Style von Jose Fernandes (Super Masters), der Dancing around the Gates Style mit Peter Bauer (Grand Masters), der Fashion Style von PI Pascal Imhof (Masters) und der Team Spirit Style von der Snowpark LAAX und der Pleasure Mag Crew. Jeder Turn wurde genutzt, um zu mehr Speed zu gelangen, die Performance wurde von Terje Haakonsen, Paul Lambersens und Stephan Maurer am Podium der Pros perfektioniert.

Co-Organisator Terje hat richtig Gas gegeben. Foto: Cyril Mueller

Um gerade mal zwei Schneeflocken – 8/100 in Zeit – hat Nicolas Müller das Podium verpasst. Die schnellte Frau des Tages war die Open Women Gewinnerin Jirene Zimmermann, in der Kategorie der Männer war es der legendäre Mr. Haakonsen. Das Event wurde mit Live-Musik, Entertainment und kulinarischen Spezialitäten im Rocksresort und der Indy Bar komplettiert.

Pro Podium. Paul Lambersens, Terje Haakonsen und Stephan Maurer. Foto: Cyril Mueller

Ein neuer Tag, eine neue Aussicht: Sonntag war wunderbar sonnig und bot komplett andere Bedingungen. 40 Junior Rider machten sich den schnelleren Kurs und die perfekte Sichtbarkeit zu Nutze, genauso wie die 40 Fakie Rennfahrer. Die Switch Version des Banked Slalom hat Elias Elhardt gewonnen, und auch der Event-Veranstalter und Initiator Nicolas Müller (3.) fand sich am Podium. Großartig ging es auch bei den Kids zu. Zwei der sechs Junior Titel gingen an LAAX Locals Siria Poltera (Young Kids Girls) und Nick Pünter (Boys).

Der Sudden Rush Banked Slalom LAAX 2016 war wieder ein voller Erfolg: ein Wochenende voller Powder, Sonne, Speed und Spaß, ein Event von Snowboardern für Snowboarder, ein Happening mit dem Magic Vibe von LAAX, seinen Bergen, Crew und Gästen. Glückliche Gesichter, wohin man schaut.

Alle Results gibt’s auf der Event Website.

Pascal Imhof. Foto: Cyril Mueller

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production