Share

Specials

Welches Brillenglas sorgt für Durchblick?

Anhand der PRIZM-Gläser von Oakley erklären wir, wie klare Sicht und verbesserte Performance bei jedem Wetter erreicht werden kann.

Wie wichtig die Auswahl des Brillenglases passend zum Wetter ist, weiß jeder, der schon mal mit einer dunkel getönten Brillenscheibe bei schlechter Witterung Snowboarden war. Ein zu dunkles Glas liefert bei bedecktem Himmel nicht mehr einen guten Kontrast, sodass Wellen und Hügel erst sehr spät oder gar nicht erkannt werden. Wohingegen zu helle Brillengläser bei sehr guter Witterung und großen Höhen gefährlich für die Augen werden können. In beiden Fällen steht deine Gesundheit auf dem Spiel, also achte darauf, dass die Auswahl der Brillenscheibe klug und an das Wetter angepasst getroffen wird.

Welches Brillenglas ist das richtige?

Generell gilt folgende Faustregel: Je heller das Glas, desto besser bei schlechtem Wetter. Das bedeutet, dass dunkle, komplett verspiegelte Brillengläser ihren Einsatzbereich bei strahlend blauem Himmel haben. Helle, leicht oder gar nicht verspiegelte Scheiben sind dagegen für die grauen Tage und Schneefall geeignet.

Es liegt also an der Sicherheit und dem Fahrspaß, dass es eine Flut an Wechselgläser für Goggles gibt. Noch vor einem Jahrzehnt hätte man vier verschiedene Brillengläser gebraucht, um alle Wetterverhältnisse abdecken zu können. Zum Glück haben die Brillenhersteller fleißig geforscht und Glastechnologien entwickelt, die ein breiteres Lichtspektrum, im Vergleich zu den klassischen Brillengläsern, abdecken können, sodass man heutzutage mit zwei verschiedenen Gläsern bereits bestens ausgerüstet ist.

Zu diesen Arten von Glastechnologien zählen unter anderem auch die Brillengläser mit der PRIZM Technologie von Oakley. Diese Technologie beruht auf dem Fakt, dass das menschliche Auge in bestimmten Lichtspektren besser sehen kann, als in anderen. Schnee gehört nicht zu diesem Lichtspektrum, da das Licht oft sehr flach und die Landschaft kontrastarm ist. Die PRIZM Gläser brechen das Licht in einzelne Farben und verstärken anschließend die Lichtspektren (Farben), die für kontrastreiches Sehen essenziell sind. Die anderen Farben werden herausgefiltert. Dies hat zur Folge, dass die Gläser ultimative Performance bieten und deshalb auch die weltbesten Athleten auf die PRIZMs setzen.

Wie die PRIZM-Technologie funktioniert.

Durch das kontrastreiche Sehen mit Hilfe der PRIZM-Technologie reichen im Normalfall zwei verschiedene Brillenscheiben aus, um für jedes Wetter am Berg bereit zu sein. Insgesamt bietet Oakley die Technologie in sechs verschiedenen Gläsern an: PRIZM Black Iridium ist die richtige Wahl für helles Sonnenlicht, so wie du es am Gletscher oder auf dem Berg bei strahlend blauem Himmel findest. Die Linsen PRIZM Sapphire Iridium, PRIZM Jade Iridium und PRIZM Torch Iridium eignen sich für Sonne und Wolken und sind wohl die größten Allrounder in der Range. PRIZM Rose und PRIZM Hi Pink Iridium eignen sich hingegen für Schneefall und Bewölkung. Die Grafik unten zeigt noch einmal, welche Wetterbedingungen welches Glas abdeckt.

Die PRIZM Gläser im Detail

PRIZM HI-PINK: Das ultimative Schlechtwetterglas in der PRIZM-Range sorgt für perfekten Kontrast, auch bei den schlechtesten Wetterbedingungen, dank einer Lichtdurchlässigkeit von 35 – 40 %.

PRIZM ROSE: Auch das PRIZM Rose-Brillenglas eignet sich für schlechtes Wetter, allerdings ist die Lichtdurchlässigkeit mit 25 – 28 % etwas geringer.

PRIZM TORCH, PRIZM JADE & PRIZM SAPPHIRE: Die Allrounder in der PRIZM Range haben eine Lichtdurchlässigkeit von 17 – 20 % und eigenen sich daher für eine große Bandbreite an unterschiedlichen Bedingungen – an sonnigen bis bewölkten Tagen.

PRIZM BLACK IRIDIUM: Kreiert für die sonnigsten Tage in der Saison, an denen kein einziges Wölkchen am Himmel zu sehen ist. Das PRIZM Black Iridium-Glas hat eine Lichtdurchlässigkeit von 10 – 13 %.

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production