Share

Specials

Bergscout gefunden!

Während sich unsereiner nächsten Winter am Schreibtisch plagen muss, den sehnsuchtsvollen Blick immer Richtung Berge gerichtet, wird Bergscout Sarah buchstäblich jeden Tag auf den Pisten von Oberstdorf und dem Kleinwalsertal unterwegs sein. Einziger Trost werden ihre Facebook-Posts, die zumindest ein Stückchen Berg in unser Büro bringen werden. Sonne, Pulverschnee und perfekte Bedingungen, direkt von der Piste aus gepostet, werden alle Bergherzen höher schlagen lassen.

Doch bis zur Bergscout-Entscheidung war es ein langer Weg: Vier Wochen Bewerbungsphase, dann eine erste Vorauswahl der Jury, denn nur zehn Bewerber wurden zum Online-Voting zugelassen. Die TopTen versuchten mit Blogeinträgen, Fotos und Eigenreklame, die Facebook-Community von Das Höchste für sich zu gewinnen und einen der heiss begehrten Finalplätze zu ergattern.

 

Vergangenes Wochenende war es dann soweit und Andi, Anna, Benjamin, Martin und Sarah sassen mit erwartungsvollen Gesichtern im im 4-Sterne-Naturhotel Chesa Valisa, Unterkunft des neuen Bergscouts im kommenden Winter. Bis zum Schluss war nicht verraten worden, welche Aufgaben die Jungs und Mädels zu bewältigen haben würden: Getestet wurden ihre textlichen und fotografischen Fähigkeiten, ihre Bergtauglichkeit, ihre Offenheit, ihr Umgang mit Gästen und Einheimischen – kurz alles, was ein Bergscout braucht. Von Berg über Wellness-Bereich bis hin zu Casino und Bar wurden die Fünf an diversen Locations auf Herz und Nieren geprüft.

Die Bergscout-Aspiranten schlugen sich hervorragend – leider -- aus der Sicht der Jury. Denn so fiel die Entscheidung umso schwerer. Alle Bewerber hätten das Zeug zum Bergscout, wie Jörn Homburg, Marketingleiter von DAS HÖCHSTE, Bergbahnen Kleinwalsertal/Oberstdorf kurz vor der Entscheidung betonte: „Bewerbt Euch nächstes Jahr unbedingt wieder – denn es war wirklich knapp!“

Am Schluss hatte aber die 25-jährige Sarah aus Augsburg die Nase vorn und checkt am 10. Dezember als Bergscout im Kleinwalsertal ein, um jeden Tag aktuelle Verhältnisse und Insidernews auf Facebook zu posten. Wir sind gespannt auf die Posts von Bergscout Sarah und eins steht jetzt schon fest: Wir werden jeden Tag aufs Neue vor Neid erblassen!

Mehr Impressionen vom Bergscout-Finale findet ihr hier.

 

 

 

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production