Share

Backcountry Guide

bca

Backcountry Access, US-Hersteller von Lawinensicherheitsausrüstung mit Sitz im Freeriding-Paradies Colorado, machte sich bereits 1997 im Lawinensicherheitsbereich mit seinem „Tracker DTS“ einen Namen, dem weltweit ersten digitalen LVS-Gerät mit Multi-Antennen-System. Der „Tracker2“ ist heute das meistbenutzte LVS-Gerät Nordamerikas. Darüber hinaus ist BCA führender Hersteller von Lawinen-Airbags, Schaufeln, Sonden, Rucksäcken sowie Schneeanalyse-Equipment.

BCA „Float“ Airbags sind in Nordamerika die meistverkauften Lawinen-Airbag- Systeme. Sobald man die Auslösevorrichtung am Schultergurt zieht, füllt sich der Airbag mit Druckluft, wodurch der Snowboarder in einer Lawine an der Ober- fläche bleibt. Der Erstickungstod als Hauptursache von tödlichen Lawinenunfällen kann somit verhindert werden. BCA Airbags blasen sich aus dem Rucksack hinter dem Kopf und Nacken auf. Dies verhindert nicht nur eine Verschüttung, sondern kann auch vor Kopf-, Hals- und Oberkörperverletzungen schützen. Dank der Positionierung des Airbags hinter dem Kopf bleiben bei einem Selbstrettungsversuch Sichtfeld sowie die Fähigkeit, zu schwimmen und der Lawine zu entkommen, komplett erhalten. Der „Float“ wurde mit einem 150 Liter großen Ein-Kammer-Airbag, einer mechanischen Auslösevorrichtung sowie dem supereffizienten Venturi-System ausgestattet. Der Druckluftzylinder ist jeweils auf 186 Bar (2.700 psi) mit Luft gefüllt und kann in einem Tauchgeschäft wieder befüllt oder bei autorisierten BCA-Fachhändlern gegen eine volle eingetauscht werden. www.backcountryaccess.com

Float 18


Der günstige, leichte „Float 18“ eignet sich dank seines schlichten Designs bestens für Minimalisten und jeden, der gerne abseits der Piste unterwegs ist. Technische Ausstattung sind: 18 Liter Packvolumen, Fächer für Lawinenschaufel und Sonde, Helmhalterung, diagonale Skibefestigung, Taschen im Hüftgurt.
PREIS: 599,- Euro (inklusive Druckluftflasche)

Float 36

Der „Float 36“ wurde für all diejenigen entwickelt, die gerne ihre gesamte Tourenausrüstung mit sich führen wollen. Er bietet wesentlich mehr Packvolumen, eine Rahmenverstärkung, Kompressionsriemen, vor allem einen Zugang über das Rückenpaneel zur Airbag-Technik und zu einem separatem Staufach. Weitere Features sind Fächer für Schaufel und Sonde, Taschen im Hüftgurt, Ski-, Snowboard- und Helm-Befestigung, gefüttertes Brillenfach, Trinksystem-Vorrichtung.
PREIS: 649,- Euro (inklusive Druckluftflasche)

Tracker2

Der „Tracker2“ ist ein besonders schnelles und in der Feinsuche äußerst präzises LVS. Es kommt mit drei Empfangsantennen sowie einer hellen, roten LED-Digital-Anzeige von Richtung und Distanz in Echtzeit. Die intuitive, mechanische Umschaltung von Senden auf Suchen vereinfacht das Handling, was besonders im Ernstfall von großem Vorteil ist. Mit Mehrfachveschüttungs-Indikator und Nahbereichserkennung.
PREIS: 279,- Euro

Lawinenschaufel B-1 EXT

Die leichte „B-1 EXT“ ist noch stärker als ihre Vorgängerin „Traverse EXT“, nimmt aber dennoch im Rucksack weniger Platz ein, da das neue, kleinere Schaufelblatt aus hitzebehandeltem Aluminium ohne vorstehendes Schaftrohr konstruiert wurde.
PREIS: 50,- Euro

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production