Share

New Products

Neue Actioncam: GoPro stellt die neue Hero4 Black Edition vor

Kaum zieht die Konkurrenz nach, rückt GoPro unbeirrt einen weiteren Schritt nach vorne. Die gestern vorgestellte GoPro Hero4 Black Edition soll neue Maßstäbe im Actioncam-Sektor setzen. Das Datenblatt liest sich beeindruckend.

So wurden die Framerates -- also die aufgenommenen Einzelbilder Pro Sekunde -- im vergleich zum Vorgänger für alle Aufnahmemodi verdoppelt. In der Praxis bedeutet das, dass die Aufnahmen der Hero4 Black Edition in vierfacher HD-Auflösung (4K) mit 30 Einzelbildern pro Sekunde geschossen werden können und somit deutlich flüssiger wirken.

In der für praktisch alle Belange eines durchschnittlichen Endverbrauchers ausreichenden Full HD Auflösung packt die neue GoPro Hero4 Black Edition 120 Einzelbilder pro Sekunde. Somit können Aufnahmen 20 bis 25% unter Normalgeschwindigkeit abgespielt werden ohne zu ruckeln.

Auch die Fotofunktion wurde deutlich verbessert. Die Hero4 Black Edition schießt bis zu 30 Bilder pro Sekunde mit Print-tauglichen 12 Megapixeln. Theoretisch ist das genug um eine Sequenz für ein Snowboardmagazin zu fotografieren.

Ein weiteres Upgrade hat das integrierte Mikrofon bekommen. Die Tonaufnahmen sollen doppelt so dynamisch wie beim Vorgänger sein. Wie viel das bringt, wenn die Kamera im Wasserdichten Gehäuse steckt konnten wir noch nicht überprüfen.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production