Share

News

Snow- & Splitboard Camps | Recap Kitzbühel & Camp Termine

Das Splitboarden ist schwer im Kommen – egal ob Freerider oder Freestyler – mittlerweile haben schon viele Snowboarder das Splitboarden ausprobiert und wollen das auch nicht mehr missen. Für andere, die leider noch nicht in den Genuss kamen, steht diese Aktivität bereits auf der To-do-Liste. Und andere wiederum denken sich, warum überhaupt Splitboarden? Ganz einfach! Weil man der Natur selten so nahe kommt und Orte sieht, die ein Massentourist nicht sieht. Das bedeutet, einsame Berge mit atemberaubender Aussicht. Mit einem Splitboard kann man sich flexibel auf dem Berg bewegen und unverspurte Hänge powdern – so wie es schon die ersten Menschen getan haben. Um euch das Splitboarden etwas näherzubringen, haben wir uns einen Tag lang mit den Guides Gerwin und Markus von Snow- & Splitboard Camps durch die Kitzbüheler Alpen führen lassen.

Die Guides halten Ausschau nach dem besten Powder. Foto: Matthias Hurmer

Treffpunkt war am Parkplatz Bichlalm, wo die Guides das Material ausgaben. Hier wurde auch die Ausrüstung gecheckt und alles Wichtige in den Rucksack gepackt. Lawinenschaufel, Sonde, Lawinenpiepser, Wasser und eine gute Brotzeit gehören zur Standardausrüstung dazu. Nun ging es mit dem Lift Bichlalm hoch, um von dort aus zu starten. Felle angelegt, Teleskopstöcke ausgefahren, ein letzter Lawinenpiepser-Check und ab geht’s! Von dort sind wir 150 Höhenmeter in ca. 30 Minuten zum Hochetzkogel aufgestiegen. Kurz die Aussicht genossen und das Snowboard fertig gemacht, dann fuhren wir einen fluffigen Powderhang Richtung Lämmerbichl ab.

Neue Felle lösen sich noch etwas schwierig vom Plastik. Foto: Markus Moser

Unten angekommen, wurden die Felle wieder angebracht und wir liefen an den Lämmerbichlalmen vorbei weiter zum Lämmersbichl-Joch. Kurze Pause mit einer kleinen Stärkung und weiter ging es zum Karstein – unser Ziel für den Tag. Vom Lämmersbichl-Joch zum Karstein legten wir in 1,5 Stunden 400 Höhenmeter und ca. 3 Kilometer zurück. Das war ein sehr anstrengendes Stück, aber die Guides standen mit Rat und Tat zur Seite und halfen jedem, dem seine Motivation flöten ging. Oben am Karstein angekommen, wurde erstmal die spektakuläre Aussicht bestaunt und eine ausführliche Brotzeit gemacht.

Das Ziel Karstein mit glücklichen Gesichtern. Foto: Markus Moser

Dies war nun der letzte Aufstieg für den Tag und jeder freute sich schon auf die bevorstehende Powder-Abfahrt. Vom Karstein fuhren wir den Pletzer Graben ab und zu guter Letzt den Forstweg Richtung Parkplatz. Schnell noch ein Highfive, bis uns ein Taxi zum Bahnhof Fieberbrunn fuhr, um mit dem Zug nach Kitzbühel zurückzukehren. Erschöpft, aber mit sichtlich Freude im Gesicht, war es ein sehr gelungener Tag! Insgesamt haben wir an diesem Tag stolze 550 Höhenmeter und rund 4 Kilometer zurückgelegt! Für das erste Mal Splitboarden war das ein einzigartiges Erlebnis, was wir jedem empfehlen können. Falls du dir noch nicht sicher sein solltest, ob das Splitboarden etwas für dich ist, raten wir dir erstmal einen Schnupperkurs zu machen. Hier bieten sich die Snow- & Splitboard Camps an, um einen umfangreichen Einblick für den Anfang zu erhalten.

Camps und Termine:

Es gibt drei verschiedene Arten von Camps. Splitboard Camps, Freeride Camps und Mountain Safety Camps. Die Gruppen werden so klein wie möglich gehalten (max. zwischen 5-8 Personen). Die Guides sind Snowboardführer & staatlich geprüfte Snowboardlehrer. Je nach Camp sind unterschiedliche Leistungen inklusive, weitere Leistungen können bei Bedarf zusätzlich gebucht werden.

6.2.                       Splitboard Teaser Day Kitzbühel

7.2.                        Advanced Split Kelchsau

13.2.                      Advanced Split Kelchsau             

18.2. – 19.2.       Mountain Safety Camp Kitzbühel

20.2.                    Advanced Split Aschau

25.2. – 26.2.       2 Day Splitboard Beginner Camp

3.3. – 5.3.            Advanced Split Kelchsau

11.3 – 12.3.         Mountaineering Camp I

16.3. – 17.3.       Mountain Safety Camp Kitzbühel

18.3. – 19.3.       Mountaineering Camp II

 

Mehr Infos unter:

https://www.splitboard-camps.at/

https://www.facebook.com/DelightAllianceSnowboarding/?fref=ts

 

Gallerie vom 29. Januar 2017:

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production