Share

News

SENSOBOARD | Trainingsgerät als Allzweckwaffe für Snowboarder

Das SENSOBOARD bringt durch seine unvorhersehbaren und schnellen Bewegungen maximalen Trainingseffekt für Sensomotorik und Koordination. Durch die Skalierbarkeit des Schwierigkeitslevels schlägt es die Brücke zwischen Breiten- und Leistungssport.

Individuelle Trainingsmethoden mit spezifischen Geräten haben sich in den letzten Jahren der sportwissenschaftlichen Trainingslehre enorm weiterentwickelt und sorgen auch dafür, dass Spitzenathleten ihr Leistungsvermögen immer wieder auf ein neues Level heben können.

Insbesondere im Bereich des Snowboardens wurde der Fokus auf die Verbesserung der Balance gelegt und somit ein großer Schritt in Richtung Verletzungsvorbeugung und Stabilität der tiefer liegenden Skelettmuskulatur gemacht. Von der gesteigerten Ausgewogenheit des gesamten Bewegungsapparats profitiert jedoch nicht nur die Elite der einzelnen Sportarten – auch in der breiten Masse sind die innovativen Methoden mittlerweile fest etabliert.

“Das SENSOBOARD trainiert unvorhersehbare Bewegungsänderungen der Standfläche und schlägt damit die Brücke zwischen Breitensport und Leistungssport”

Das SENSOBOARD bringt durch seine unvorhersehbaren und sehr schnellen Bewegungen das Nerv-Muskel-System des Nutzers an seine Grenzen und damit maximalen Trainingseffekt für Sensomotorik und Koordination. Durch die Skalierbarkeit des Schwierigkeitslevels schlägt es die Brücke zwischen Breiten- und Leistungssport.

Die speziellen Bewegungen beim Training mit dem SENSOBOARD zielen auf eine sehr intensive Stimulation der Muskelreflexe ab und fördern dadurch höchst effektiv die Koordination der Trainierenden. Die seitlichen Zugseile lassen sich einzeln justieren oder ganz aushängen, wodurch sich das Spektrum der Trainingsmöglichkeiten erweitert. Somit eignet es sich für intensivste Belastungen im Trainingsalltag der Profis, aber auch Anfänger können das Board auf ihre Bedürfnisse optimal abstimmen.

Die Firma stellt ihre Trainingsgeräte übrigens in Deutschland her, verwendet werden bei der Produktion fast ausschließlich nachwachsende Rohstoffe – zwei weitere erwähnenswerte Pluspunkte aus unserer Sicht.

Funktion

Das Funktionsprinzip beim SENSOBOARD haben sich die Entwickler patentieren lassen, da es in einzigartiger Bandbreite ermöglicht, schnelle Bewegungen mit fünf Freiheitsgraden durchzuführen. Damit sticht es die Konkurrenz aus, denn ein individuellen Anpassen der Schwierigkeitsstufen eröffnet darüber hinaus noch deutlich mehr Variation mit Blick auf die Trainingsintensität und Schwerpunkte der Belastungen.

Die ovale Standfläche ermöglicht verschiedene Standpositionen, wodurch besonders sportartspezifische Bewegungsabläufe mit dem Gerät gezielt trainieren lassen – ein ziemlich starkes Argument im Vergleich der Anbieter auf dem Fitnessmarkt.

Aufgrund seiner Bauart lässt sich das Verletzungsrisiko ausschließen und mit Anleitung eignet sich das SENSOBOARD sogar als Fitnessgerät zur Mobilisierung der älteren Generationen.

Design

Ansprechendes, zeitloses und puristisches Design mit diversen Individualisierungsmöglichkeiten von unterschiedlichen Standflächenbelägen über die Wahl der Bänderfarbe bis hin zum Foto- bzw. Logodruck auf der Standfläche. Mehr dazu: www.sensosports.com/individual

Effekt/Nutzen

Studien belegen den starken Effekt des Geräts auf den gesamten aktiven Bewegungsapparat, unabhängig vom Lebensalter. Muskelreflexe werden optimiert, Krafteinsätze zielgerichteter und effizienter, die Körperhaltung verbessert sich und Schmerzen sowie Beschwerden – insbesondere Rückenprobleme – verschwinden bei regelmäßiger SENSOBOARD-Nutzung.

Das Board ist zum einen ein boardsportspezifisches Trainingsgerät, zum anderen lassen sich mit dem Gerät moderne Trainingsmethoden hervorragend umsetzen. Das Kraftpotential wird gesteigert und koordinativ verbessert, sodass es zu einem deutlichen Leistungszuwachs kommt.

SENSOBOARD Modell “essential”

Das SENSOBOARD Modell “essential” ist die Basisvariante. Die Oberflächen sind bei dieser Ausführung unbehandelt. Demnach ist es nur für die Nutzung in Innenräumen geeignet. Das spezielle Griptape auf der Oberfläche dieses Modells ist besonders rutschfest und robust.

    • Das Training mit dem SENSOBOARD ist “5-dimensional” und somit völlig neuartig
    • 5 Freiheitsgrade, in denen sich das Board bewegt, fordern die Kraft und Stabilität des Rumpfes und der Beinmuskulatur optimal
    • Durch reaktive Übungen werden zudem Gleichgewicht und Koordination gesteigert und das neuromuskuläre
      Zusammenspiel trainiert
    • Dies führt zu verbesserten Leistungen in allen anderen Bewegungsformen

Man hat immer die Möglichkeit, sein Board mit einem anderen Seilset umzurüsten.

Zudem können bei jedem SENSOBOARD mit Hilfe des beiliegenden SENSOBOARD-Tools die Schwierigkeit noch in 3 Stufen eingestellt werden.

Snowboardspezifisches Training

Das SENSOBOARD findet übrigens auch seine Anwendung im Snowboarden. Das Trainingsgerät eignet sich ideal zum Trainieren der eigenen Balance, was auf Obstacles sowie auf Kickern eine essenzielle Voraussetzung ist. Darüber hinaus trainiert das SENSOBOARD neben der Muskulatur auch weitere Koordinationsfähigkeiten, um entweder im Snowpark, beim Freeriden oder auch auf der Piste das Verletzungsrisiko zu minimieren und bestens trainiert zu sein.

drySUP Trainer für Stand Up Paddling & Kanadier

Mit dem drySUP Trainer wird ein Ganzkörper-Workout für Ausdauer, Kraft und Koordination realisierbar. Der Sportwissenschaftler, Vize-Weltmeister im Windsurfen und zweifache Deutsche SUP-Meister Moritz Martin hat das innovative SENSOBOARD-System entwickelt. Es basiert auf dem Basismodell und durch ein Aufbaumodul, das übrigens auch in einer Kayak-Variante erhältlich ist, wird dem Trainierenden ein sehr realistisches Gefühl der Sportart vermittelt.

Den drySUP Trainer stellt die SENSOSPORTS Manufaktur nahezu vollständig aus nachwachsenden Rohstoffen (Schichtholzplatten, MDF, Eiche) her. Er kostet 789 Euro.

  • Abmessungen: LxHxB: 187cm x 22cm x 84cm
  • Gewicht: 25kg

Nachhaltigkeit

Das SENSOBOARD und alle anderen Sensosports Produkte sind „made in Hessen“ und bestehen fast ausschließlich aus nachwachsenden Rohstoffen bzw. Recyclingmaterial.

Die Montage erfolgt in der Sensosports eigenen Manufaktur Co2 neutral durch Sonnenenergie und auch beim Betrieb des SENSOBOARDs wird keine Energie verbraucht. Alle Sensosports Produkte folgen strikt dem Zero Emission Training Konzept, das Sensosports bereits 2011 als Leitlinie entwickelt hat.

Anwendungsbereiche

Das SENSOBOARD wird überwiegend im privaten Bereich, in der betrieblichen Gesundheitsförderung sowie im Präventions- und Fitnessbereich genutzt.

Auszeichnungen

Preisträger hessischer Gründerpreis 2014
Preisträger Wettbewerb FORM 2015
ispo bna finalist 2010
ispo bna finalist 2013
passion news award Gewinner 2011
etc.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production