Share

News

Big Bäng Bolsterläng – Ergebnisse

Review 4.Tourstopp der Suzuki Wir Schanzen 2009

Photo: Stefan Eigner
Photo: Stefan Eigner

Am vergangenen Samstag, 14. März 2009, kam die Snowboardszene nicht nur aus dem Allgäu, sondern teilweise aus dem gesamten Alpenraum in Bolsterlang zum vierten Tourstopp der Suzuki Wir Schanzen 2009 presented by Quiksilver zusammen. Der Big Bäng Bolsterläng lockte mit einem imposanten Setup, und einer entspannten Atmosphäre.

Genau 101 Fahrer wollten es beim Big Bäng Bolsterläng wissen, und so fanden sich bereits morgens etliche Starter an der Anmeldung an der Talstation der Hörnerbahn ein und waren, nicht zuletzt aufgrund des sonnigen Wetters, motiviert für den anstehenden Contest.

Auf dem Berg präsentierte sich den Fahrern ein spektakuläres Setup, bestehend aus einer Jib-Line mit Kicker, Rainbow-Box und Downrail, sowie einer Big Air Line mit einem gigantischen Multifunktions-Gap-Kicker mit Corner und Downbox. Hier boten sich dem Fahrerfeld verschiedenste Möglichkeiten, und bereits im Training war abwechslungsreiches und innovatives Riding zu sehen.

Bei den Snowboard Girls waren es vier Teilnehmerinnen, die die Entscheidung unter sich ausmachten: Steffi Hamann aus Kempten deklassierte ihre Mitstreiterinnen mit einem schönen BS 360 gefolgt von einem Nosepress und wurde verdient Erste. Bei den Herren war es Jakob Messner, der einen schönen 720 sauber landete und so den ersten Platz belegte.

rider(v.l.): Vogt Matthias,Messner Jakob,Messner Christoph - photo: Stefan Eigner
rider(v.l.): Vogt Matthias,Messner Jakob,Messner Christoph - photo: Stefan Eigner

Im Anschluss an den Contest wartete der Red Bull Best Trick darauf gerockt zu werden: Dieser bestand aus einem fünf Meter hohen Tree-Jib, und wurde als „Highest Air“ im Jam Format ausgefahren. Thomas Schichter konnte sich am höchsten raushauen und entschied den Best Trick Snowboard somit für sich.

Abends stand die Afterparty im Bolsterlanger Kitzebichl mit den Drunkenmasters aka. Slim C und Big Joe sowie mit dem DJ Team Wax Wreckaz aus Innsbruck auf dem Programm. Beide Teams brachten gute Stimmung unter die mehr als 400 Partygäste und sorgten für einen gebührenden Abschluss des Big Bäng Bolsterläng!

Ergebnisse:
1. Messner Jakob AUT
2. Messner Christoph AUT
3. Vogt Matthias GER

1. Hamann Stephanie GER
2. Nagel Stephanie GER
3. Viertel Lisa GER

Weitere Events der Suzuki Wir Schanzen 2009 presented by Quiksilver:

04.04.2009 Night on Snow
Kempten City (GER) / Swatch TTR two (2) Star Event

17.04.2009 Abschlussparty
Kempten, Parktheater

Weitere Info´s, Ergebnisse & Videos:
www.suzuki-wirschanzen.de

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production