Share

Travel Storys

Max & Tobi Grünwald in den USA: Reiseblog #8

Die beiden Nachwuchs-Rider Max und Tobi Grünwald sind gerade mit dem Snowboard-Urgestein Bob Klein in den USA unterwegs. Ihre Erlebnisse teilen die beiden in ihrem Reiseblog hier auf snowboarderMBM.de mit uns:

Am heutigen Morgen haben wir unser ganzes Gepäck ins Auto geschmissen. Danach verabschiedeten wir uns von Bobs Familie (Cami und Kimberly und Moka). Wir mussten acht Stunden mit dem Auto bis nach Salt Lake fahren. Das Gute daran war, dass ich (Max) viel Zeit zum Filmen und Cutten hatte.

Als wir um halb sechs abends im Dunkeln angekommen sind, haben wir noch ein Restaurant besucht. Danach ging’s ins Motel, bei dem wir zwei Mal die Zimmer wechseln mussten, weil die Toiletten nicht funktionierten 😀

Morgen geht es dann mit Bob und seiner Tochter (Tory) auf den Berg snowboarden.

Pünktlich um acht Uhr in der Früh haben wir das unangenehme Motel verlassen. Unser Ziel zum Shredden war Brighton. Das war wirklich lustig, aber nicht der Park, der echt winzig war, sondern vor Allem die zahlreichen Snakeruns.

Um ca. 13 Uhr verließen wir den Berg und setzten unseren Weg nach Denver fort. Nach stundenlanger Autofahrt sind wir irgendwo im Nirgendwo in ein kleines Restaurant zum Abendessen gegangen. Das war den Umständen entsprechend ok. Jetzt sitzen wir wieder im Auto wir werden wahrscheinlich nicht vor 0 Uhr bei unserem Hotel in Denver ankommen.

Am nächsten Morgen sind wir alle mit guter Laune im superschönen Hotel aufgewacht. Nach dem Frühstück ging es zum besten Skatepark, den wir je gesehen haben. Da wir alle noch recht müde waren, sind wir leider nach einiger Zeit gefahren.

Zurück im Hotel hat jeder eine kleine Dusche genommen. Später sind wir dann noch in die Stadt gegangen und haben uns das Shopping-Center angesehen.

Anschließend waren wir Abendessen und sind so um 21:30 Uhr zurück im Hotel angekommen.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production