Share

Österreich

Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn – Das Freeride-Paradies

Powdern auf einem anderen Niveau

Falls du dir schon Gedanken gemacht haben solltest, wo man in den Alpen am besten powdern kann, dann solltest du dir den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn aka #Homeoflässig mal genauer ansehen! Denn hier gibt es viele Freeride Parks, zahlreiche Freeride-Routen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, Info-Points, LVS-Suchfelder, einen Freeride-Lehrpfad und vieles mehr. Worauf also noch warten, denn hier kann das Bedürfnis nach fluffigem, weißem Tiefschnee mit Sicherheit gestillt werden.

Für viele Backcountry-Begeisterte bedeutet der weiße Schnee mehr als nur eine Line im Schnee zu ziehen. Es bedeutet pure Freiheit und ist mit keinem anderen Gefühl zu vergleichen. Dieses Gefühl macht nicht nur glücklich sondern auch süchtig. Wahre Adrenalinjunkies werden daher voll auf die Kosten kommen, denn seit dem Zusammenschluss mit dem Tiroler Skigebiet Fieberbrunn gibt es noch mehr Freeride-Hänge zu entdecken. Zudem sind einige Events, wie auch die Freeride World Tour oder das Freeride Testival im Skicircus geplant. Es bietet ein perfektes Angebot in einem der größten und abwechslungsreichsten Skigebiete der Alpen.

Zusätzlich werden unterschiedliche Freeride Camps im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn abgehalten und ein eigens entwickeltes Schneeinformations- und Lawinenwarnsystem (Lo.La*) angeboten.

In Skicirucus ist einiges an Angbot zum Thema Freeride vorhanden. 70 modernste Liftanlagen bieten den Freeride-Fans faszinierende Tiefschnee-Hänge. Aber auch Newcomer und Kids kommen hier ganz auf ihre Kosten, und können auf geschmeidigen Firnhängen ihre ersten Schwünge ziehen – und das ganz ohne lange Aufstiege. Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn ist dadurch ein Freeride-Gebiet für alle Könnerstufen.

“Easy up – Wild down” – lautet die Devise des Skicircus

FREERIDE PARKS

In abgegrenzten Arealen (Lärchfilzkogel und Asitzmuldenbahn) findet man in den Freeride Parks unterschiedlichste Obstacles und Kicker, die in das natürliche Gelände integriert sind und für mächtig viel Spaß auf tiefverschneiten Hängen sorgen. Travis Rice‘ „Supernatural“ lässt grüßen!

FREERIDE-ROUTEN:

Freeride-Routen sind gut ausgeschilderte Abfahrten, die teilweise abseits der Pisten zu finden sind. Aber auch spezielle Skipisten werden teilweise als Freeride-Routen gekennzeichnet, da diese nach frischem Schneefall mehrere Tage nicht präpariert werden.

LVS-SUCHFELDER:

Am Schattberggipfel und am Zillstattlift sind LVS-Suchfelder zu finden, die den Umgang mit dem eigenen LVS-Gerät trainieren. Man aktiviert auf dem Suchfeld bis zu vier der sechs vergrabenen Sender und muss diese innerhalb einer vorgegebenen Zeit mit seinem Suchgerät aufspüren und sondieren.

CHECK-POINTS:

An der Streuböden Talstation steht den Freeridern ein Check-Point mit dem Lawinenwarnsystem Lo.La*, Info-Material und Übersichtskarten für die Tourenplanung zur Verfügung. Weitere Check-Points sind im gesamten Skigebiet geplant!

Das große Kursangebot

Du bist neugierig geworden? Der Skicircus hat viel Action zu bieten. Diese Action möchte er mit euch teilen. Egal ob Anfänger, Fortgeschrittene, ob jung oder alt – das Freeride-Paradies heißt jeden Herzlich Willkommen. Aus diesem Grund gibt es auch ein unglaubliches Angebot an Freeride-Kursen im Skigebiet Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn. Du willst in Punkto Freeriden deine Skills erweitern, auffrischen oder damit anfangen, dann schau dir das vielseitige Angebot einmal an:

  • Sprungbrett mit Nicola Thost
    15.01.2017
  • Freeridecamps.at  
    21.01. – 22.01.2017
  • Safety Days 
    27.01. – 29.01.2017
  • SAAC Camp
    28.01. – 29.01.2017
  • Freeridecamps.at  
    11.02. – 12.02.2017
  • risk‘n fun Camp  
    26.02. – 02.03.2017
  • Freeride Experience
    09.03. – 12.03.2017
  • risk‘n fun Camp
    17.03. – 19.03.2017

Weitere Kursangebote zum Thema Freeride, Safety, Lawinenkunde uvm. findest du hier. 

Freeride Schulen in Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Für all jene, die sich mit alpinen Gefahren oder Lawinenkunde nicht auskennen, empfiehlt der Skicircus Routen im freien, ungesicherten Skiraum nur mit einem staatlich geprüften Freeride-Guide zu befahren. Hier findest du Profis die mit dir sicher durch den Schnee kommen:

SAALBACH HINTERGLEMM:

LEOGANG:

FIEBERBRUNN:

Weitere Infos über das Freeride Angebot findest du unter folgendem Link: www.saalbach.com

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production