Share

Travel

Airline Snowboard Fees Guide 2017 | Alle Gebühren im Überblick

Ein günstiger Flug ist schnell gebucht, aber wenn dann noch Gebühren für die Mitnahme des Snowboards anfallen, kann man rasch an die eigenen Grenzen stoßen. Viele Airlines ködern mit preiswerten Angeboten in beliebte Reiseziele, aber verlangen oft immense Preise für die Mitnahme von zusätzlichem Gepäck bzw. Sportgepäck. Damit die Reiselaune nicht unnötig gemindert wird, sollte man sich vor der Flugbuchung über anfallenden Transportkosten für das Snowboard erkundigen. Dies stellt jedoch bei den meisten Airlines eine Herausforderung dar, denn im Urwald von unterschiedlichen Preisen und Konditionen verliert man gerne schnell den Überblick.

Einige Airlines sind kulant und erlauben deine Snowboardausrüstung innerhalb der Freigepäckgrenze kostenfrei mitzunehmen. Andere wiederum bitten Snowboarder großzügig zur Kasse. Sobald du über die Freigepäckgrenze kommst, zahlst du fast bei jeder Airline. Um dir einen besseren Überblick zu verschaffen, haben wir dir die Gebühren und Konditionen einiger Fluggesellschaften für den Transport deiner Snowboardausrüstung zusammengestellt. Falls ihr euch jedoch immer noch unsicher seid, dann solltet ihr die jeweilige Airline am besten persönlich kontaktieren.

Alle Airlines im Überlick:

AER Lingus | Aeroflot | Aeromexico | AirAsia | Air Berlin | Air Canada | Air Calin | Air France | Air New Zealand | Alaska Airlines | American Airlines | Avianca | British Airways | Brussels Airlines | Cathay Pacific | Condor | Delta Airlines | easyJet | Emirates | Etihad Airlines | Eurowings | Finnair | Flybe | Garuda Indonesia | Iberia | Hawaiian Airlines | Iceland Air | Japan Airlines | JetBlue Airlines | KLM | LATAM Airlines | Lufthansa | Malaysia Airlines | Norwegian | Oman Air | Qantas | Qatar Airlines | Royal Air Maroc | Ryanair | SAS | Singapore Airlines | South African Airways | Southwest Airlines | SriLankan Airlines | SunExpress | TAP Portugal | Thai Airways | Transavia | TUIfly | United Airlines | Virgin Atlantic Airways | Volotea | Vueling | WOW air

Foto: Lian Jonkman

Airlines aus Europa:

AER Lingus

Die AER Lingus ist eine irische Fluggesellschaft mit Sitz in Dublin und bietet günstige Flüge nach Großbritannien, Europa und Nordamerika an. Pro Passagier darf nur ein Snowboard befördert werden und muss online angemeldet werden.

Max. Gewicht: 23 kg
Gebühr: Zwischen Irland und Nordamerika kann das Snowboard in der Freigepäckgrenze mitgenommen werden. Andere Reiseziele kosten 40 EUR/Strecke, wenn sie online gebucht werden. Falls man sein Snowboard am Tag der Reise bzw. am Flughafenschalter anmeldet, fällt eine Gebühr von 50 EUR an. Für Business Passagiere ist die Mitnahme von Sportgeräten frei.

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von AER Lingus

Foto: Kychan

Aeroflot

Max. Gewicht: 32 kg
Max. Maße: ((L+B+H) max. 203 cm)
Gebühr: kostenlos nach Male, Bangkok, Phuket oder Ho-Chi-Minh-Stadt (max. 23 kg); alle anderen Flüge innerhalb der Freigepäckgrenze.

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Aeroflot

Air Berlin

Bei Air Berlin kann man ein Snowboard, ein Helm und ein paar Boots (Bindung und Boots müssen sich in einer separaten Tasche befinden) bis zu 30 Stunden vor Abflug anmelden. Für jegliche zusätzlichen Gegenstände in der Boots-Tasche wird eine Übergepäckgebühr erhoben. Allgemein gelten für Kurz- und Mittelstrecken und Langstrecken unterschiedliche Preise, die abhängig vom gebuchten Ticket (Economy Light, Economy Classic oder Economy Flex) sind.
Tipp: Zum Preis von 119 € im Jahr kann man eine topbonus Service Card erwerben. Diese erlaubt es, neben weiteren Vorteilen, bei jedem Flug kostenfrei ein Sportgepäckstück mitzunehmen.

Max. Maße: 290 x 70 x 50 cm

Kurz- und Mittelstrecke (Economy Light):
Gewicht bis 23 kg: 50 €
Gewicht zwischen 23 kg – 32 kg: 100 €

Kurz- und Mittelstrecke (Economy Flex):
Gewicht bis 23 kg: frei
Gewicht zwischen 23 kg – 32 kg: 50 €

Langstrecke (Economy Saver):
Gewicht bis 23 kg: 100 €
Gewicht zwischen 23 kg – 32 kg: 200 €

Langstrecke (Economy Classic)
Gewicht bis 23 kg: 100 €
Gewicht zwischen 23 kg – 32 kg: 200 €

Langstrecke (Economy Flex)
Gewicht bis 23 kg: frei
Gewicht zwischen 23 kg – 32 kg: frei

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Air Berlin

Foto: Jurg Gutknecht

Air France

Bis zu 23 kg kann dein Snowboard und ein Paar Boots innerhalb der Freigepäckgrenze kostenlos befördert werden (außer du fliegst mit einem Ticket zum Light- oder Basic-Tarif). Am besten vorher anmelden. Das Boardbag darf nicht länger als drei Meter sein und die Boots können in einer separaten Tasche verstaut werden. Beide Gepäckstücke (Snowboard- und Boots-Tasche) gelten dabei als ein Gepäckstück.

Max. Länge: 3 m
Max. Gewicht: 23 kg

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Air France

British Airways

Bei British Airways kann deine Snowboardausrüstung mit einer Länge bis zu 1.90 m als Teil des aufgegeben Gepäcks kostenlos mitgenommen werden. Allerdings muss dein Snowboard in einem zulässigen Boardbag verstaut werden und deine Boots sich in einer separaten Tasche befinden.

Max. Größe: 190 cm
Max. Gewicht: 23 kg
Übergepäckgebühr:
Falls das Gepäck mehr wiegt, dann fallen Gebühren für das Übergewicht an.
23 – 32 kg: 75 € pro Gepäckstück mit Übergewicht und Einfachflug.
Über 32 kg: Hier kann das Gepäck nur als Frachtgut verschickt werden.

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von British Airways

Brussels Airlines

Innerhalb von Europa darf deine Snowboardausrüstung (Snowboard, Boots, Helm) kostenlos mitgeführt werden. Boots dürfen im Boardbag oder in einer zusätzlichen Tasche verstaut werden. Ausgenommen sind Flüge von/nach/über USA und Kanada und für Check&Go Buchungen.

Gebühr für Check&Go: 45 €/Strecke (muss im Voraus über das Service Centre gebucht werden, sonst fallen 50 € am Flughafen an)
Gebühr von/nach/über USA und Kanada: 100 €/Strecke

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Brussels Airlines

Foto: Paul Trienekens

Condor

Condor befördert pro Fluggast ein Snowboard. Es gibt Frühbucherpreise die 30 Tage vor Abflug buchbar sind. Allgemein ist die Anmeldung des Snowboards bis 8 Stunden vor Abflug möglich. Wenn das Sportgepäck vorab nicht angemeldet wurde, dann erhöht sich am Flughafen die Sportgepäckgebühr um 60,01 € pro Strecke.

Max. Maße: 300 x 60 x 50 cm
Max. Gewicht: 30 kg

Zone 1:
Gebühr Frühbucher: 44,99 €
Gebühr normal: 49,99 €

Zone 2:
Gebühr Frühbucher: 54,99 €
Gebühr normal: 59,99 €

Zone 3:
Gebühr Frühbucher: 69,99 €
Gebühr normal: 74,99 €

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Condor

easyJet

Bei easyJet zählt das Snowboard zur Kategorie „Kleines Sportgerät“ bei einem Gewicht bis maximal 20 kg und kann kostenpflichtig zur Buchung hinzugefügt werden. Es ist ein Sportgerät pro Person erlaubt. Bis zu eine Stunde vor Abflug kann ein Snowboard für 42 EUR angemeldet werden, sonst zählt die Flughafengebühr von 56 EUR pro Flug.

Max. Gewicht: 20 kg
Gebühr (online): 42 €
Gebühr (Flughafen): 56 €

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von easyJet

Foto: Sergey Svechnikov

Eurowings

Eurowings ist in Sachen Winterurlaub einigen Airlines voraus. Eurowings wirbt sogar mit kostenlosen Transport der Snowboardausrüstung. Dabei darf pro Person und Strecke bis zu drei Snowboards inklusive Zubehör bis maximal 30 Kilogramm mitgenommen werden. Zusätzlich darf dein normales Reisegepäck auch noch mit. Perfekte Konditionen!

Max. Gewicht: 30 kg

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Eurowings

Finnair

Die Gebühren für eine Snowboardtasche hängen von der auf dem Ticket angegebenen Freigepäckgrenze und der Anzahl der Gepäckstücke ab. Wenn auf dem Ticket der Code „1 PC“ vermerkt ist, kann eine Snowboardtasche oder ein weiteres Gepäckstück kostenlos aufgegeben werden. Es darf ein Snowboard und die dazugehörige Ausrüstung in einem Boardbag verpackt werden.

Max. Gewicht: 23 kg
Max. Länge: 2,20 m
Gebühr: kostenlos innerhalb der Freigepäckgrenze

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Finnair

Flybe

Flybe ist eine britische Billig Airline. Die Gebühren sind abhängig von der Länge vom Snowboard und vom Flugzeugtyp. Zudem fliegen Snowboards nur Standby, das heißt, wenn das Flugzeuge die erreichte Anzahl von Snowboards erreicht hat, dann kann es nicht akzeptiert werden.

Max. Länge (abhängig vom Flugzeug):
E195/E175: 2,5 m
Q400: 1,67 m
Max. Gewicht: 20kg
Gebühr: £30 per Strecke (wird am Flughafen gezahlt)

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Flybe

Foto: Suhyeon Choi

Iberia

Die spanische Fluggesellschaft erlaubt eine Snowboardausrüstung bis maximal 23 Kilogramm kostenpflichtig mitzuführen, die in zwei Taschen befördert werden darf. Auf Langstreckenflügen (Amerika, Asien und Südafrika) gilt ein beförderbares Gepäckstück als Freigepäck pro Person. Zusätzliches Gepäck gilt dann als Übergepäck. Für Mittel- und Kurzstrecken wird ein Aufpreis von 45 € verlangt, unabhängig vom zulässigen Freigepäck. Maximal darf das Gepäck bis maximal 23 kg wiegen, wobei ein Aufpreis wegen Übergepäck für bis zu insgesamt 32 kg berechnet wird. Dieser Aufpreis wird immer am Flughafen bezahlt.

Max. Gewicht: 23 kg
Gebühr: € 45 pro Strecke

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Iberia

Iceland Air

Deine Snowboardausrüstung kann online (20% Ermäßigung) beim Iceland Service Center http://www.icelandair.de/information/customer-support/contact-us/ oder beim Einchecken gebucht werden. Boots und Snowboard zählen zum Freigepäck und sind kostenpflichtig je nach Kontinent. Am besten entnehmt ihr alle Infos aus dem Gepäckrechner.

Max. Gewicht: 23 kg
Gebühr von Europa nach Island: 39 €/Strecke
Gebühr von Europa nach USA/Kanada: 54 €/Strecke

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Iceland Air

KLM

Bei KLM kann anstelle eines Koffers ein Boardbag mitgeführt werden. Der Transport der Snowboardausrüstung muss nicht angemeldet werden. Ein Lawinenrettungsrucksack kann anstelle des Handgepäcks mitgenommen werden. Die Beförderung eines Lawinenrucksacks muss immer telefonisch reserviert werden. Rucksäcke mit Explosionsauslösern dürfen über die USA weder im Hand- noch im aufzugebenen Gepäck erlaubt.

Max. Länge: 300 cm
Max. Gewicht: 23 kg

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von KLM

Lufthansa

Bei Lufthansa kann deine Snowboardausrüstung innerhalb der Freigepäckgrenze von 23 Kilogramm kostenfrei mitgeführt werden. Allerdings sollte bis zu 24 Stunden vor Abflug das Sportgepäck beim Lufthansa Service Center

Max. Länge: 2 m
Max. Gewicht: 23 kg
Gebühr schwerer als 23 kg (innerhalb Europa): 50 €/Strecke
Gebühr schwerer als 23 kg (interkontinental): 100 €/Strecke

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Lufthansa

Bild: Les Anderson

Norwegian

Das Snowboard darf bei Norwegian nicht schwerer als 20 kg sein. Im Boardbag darf sich nur relevante Snowboardausrüstung befinden und keine Snowboardklamotten. Alle Gepäckstücke werden pro Stück und Strecke berechnet.

Max. Gewicht: 20 kg
Gebühr (Alle Flüge – außer internationale Langstrecke):
Online: 30 – 35 €
Am Flughafen: 42 – 54 €

Gebühr (Internationale Langstrecke):
Online: 48 €
Am Flughafen: 54 €

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Norwegian

Ryanair

Die Billig Airline Ryanair wirbt mit günstigen Flügen. Jedoch muss für jede weitere Zusatzleistung gezahlt werden. Das maximale Gewicht bei Snowboards liegt bei 20 Kilomgramm pro Stück.

Max. Gewicht: 20 kg
Gebühr (online): 40 EUR/Snowboard/Strecke
Gebühr (Flughafen): 45 EUR/Snowboard/Strecke

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Ryanair

SAS

Innerhalb der Freigepäckgrenze von 24 bis 32 Kilogramm, kann man sein Snowboard mitnehmen. Allerdings muss dann alles in ein Koffer bzw. Boardbag gepackt werden.
Max. Gewicht: 24 – 32 kg

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von SAS

TAP Portugal

Eine Sportausrüstung darf kostenlos im aufgegeben Gepäck mitgeführt werden, sofern die zulässigen Maße und Gewicht nicht überschritten werden.

Max. Gewicht: 32 kg
Gebühr fällt nur an, wenn das Snowboard extra gebucht wird):
Gebühr Inland Portugal, Europa, Marokko und Algerien: 50 €
Gebühr Interkontinentalflüge: 100 €

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von TAP Portugal

Foto: Marc Guellerin

Transavia

Bei Transavia dürfen ein Snowboard, ein Paar Boots und ein Helm als Wintersportausrüstung für 29 EURO pro Strecke mitgenommen werden. Außerdem darf auch ein Lawinenrucksack befördert werden, der mit einem pyrotechnischen Auslösemechanismus ausgerüstet ist und netto weniger als 200 mg an Explosivstoff der Unterklasse 1.4S und weniger als 250 ml verdichtetes Gas der Unterklasse 2.2 enthält. Der Rucksack muss so gepackt werden, dass eine versehentliche Auslösung des Airbags ausgeschlossen ist. Ferner müssen die Airbags im Rucksack mit Druckentlastungsventilen sein.

Max. Gewicht: 15 kg
Gebühr: 29 € pro Strecke

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Transavia

TUIfly

Bei TUI kann das Snowboard inklusive Zubehör für 65 EUR pro Strecke transportiert werden. Die Anmeldung kann während der Flugbuchung, vorab im Servicecenter oder auf der Webseite erfolgen.

Gebühr: 65 € pro Strecke

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von TUIfly

Virgin Atlantic Airways

Das Snowboard kann als Teil der Freigepäckgrenze mitgenommen werden. Wenn du ein zusätzliches Gepäck aufgeben möchtest, dann kostet das $65. Mitnehmen darfst du ein Snowboard, eine Bindung, ein Paar Boots und einen Helm.

Max. Gewicht: 23 kg

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Virgin

Volotea

Die Gebühr für den Transport von Sondergepäck hängt vom Gewicht ab.

Max. Gewicht: 32 kg
Gebühr online & Call Center: 60 €
Gebühr am Flughafen: 80 €

—> Übersicht der Snowboard Gebühren bei Volotea

Vueling

Wie bei den meisten Billig-Airlines muss man auch bei Vueling zusätzliche Gepäckstücke extra buchen. Je nach Tarif-Wahl (Basic-Tarif, Optima-Tarif, Excellence-Tarif) fallen unterschiedliche Preise an. Das gilt auch für das Snowboard.

Max. Gewicht (Basis-Tarif): 23 kg
Gebühr: ab 35 €/pro Person/Strecke

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Vueling

Foto: Azer Koculu

WOW air

Dein Snowboard muss in einem Boardbag verstaut werden und pro Tasche sind nur ein Snowboard, eine Bindung und ein Paar Boots erlaubt.

Max. Gewicht: 20 kg
Gebühr (Online-Preis): £71.99 (ca. 85 EUR)
Gebühr (beim Check-In): £81.50 (ca. 96 EUR)

—> Gebührenrechner von WOW air

Airlines aus Asien:

Air Asia

Die Billig Airline aus Kuala Lumpur stellt günstige Verbindungen nach Indonesien zur Verfügung. 50 Prozent Rabatt kann gespart werden, wenn das Snowboard online angemeldet wird. Am Flughafen können Snowboards auch angemeldet werden, aber kosten mehr und sind auf ein Gewicht von 15kg limitiert. Wieviel Gebühren schlussendlich für das Snowboard anfallen, muss direkt bei Air Asia nachgefragt werden.

Max. Gewicht: 32 kg

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Air Asia

Emirates

Eine der größten und bekanntesten Airlines, die von Europa nach Asien fliegen, ist Emirates. Moderne Flotten machen das Reisen zu einem Erlebnis und auch an Snowboarder wurde dabei gedacht. Dein Boardbag kann als Teil der erlaubten Freigepäckgrenze mitgenommen werden. Ansonsten wird eine Übergepäcksgebühr fällig.

Max. Gewicht: 20 kg
Gebühr: kann innerhalb der Freigepäckgrenze mitgenommen werden

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Emirates

Etihad Airlines

Snowboards können als Teil des Freigepäcks bei Etihad mitgeführt werden. Die Snowboardausrüstung darf aus einem Snowboard und ein Paar Boots bestehen. Für Taschen, die mehr als das Freigepäck wiegen, fallen Übergepäckgebühren an.

Max. Länge: 3 m
Max. Gewicht: 23 kg

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Etihad Airlines

Japan Airlines

Bei Japan Airlines darf ein Snowboard, eine Bindung und ein Paar Boots innerhalb der Freigepäckgrenze mitgenommen werden. Die Tasche für die Boots/Bindung darf nicht größer als 1,14 Meter sein.

Max. Gewicht: 23 kg
Max. Länge Snowboard: 320 cm
Gebühr: wenn das Snowboard länger als 203 cm ist, wird eine Gebühr zwischen 50 $ und 200 $ je nach Destination fällig.

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Japan Airlines

Foto: Paul Gilmore Pastourmatzis

Malaysia Airlines

Innerhalb der Freigepäckgrenze darf ein Snowboard, ein Paar Boots und eine Bindung mitgeführt werden. Falls du die Freigepäckgrenze überschreiten solltest, dann fallen 33 Prozent der geltenden Übergepäckgebühren an.

Max. Länge: 3 m
Max. Gewicht: 30 kg

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Malaysia Airlines

Oman Air

Bei Oman Air sind zwei Gepäckstücke für insgesamt 30 Kilogramm erlaubt. Das Snowboard kann innerhalb der Freigepäckgrenze mitgenommen werden. Am besten vor der Buchung bei Oman Air anrufen und sich über möglich anfallende Kosten informieren.

Max. Gewicht: 30 kg
Max. Länge: 158 cm

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Oman Air

Qatar Airways

Qatar Airways erlaubt Snowboards innerhalb der Freigepäckgrenze mitzunehmen. Am besten im Voraus anmelden.

Max. Länge: 3 m
Max. Gewicht: 30 kg

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Qatar Airways

Singapore Airlines

Singapur hat nicht nur einen der besten Flughäfen der Welt, sondern es lohnt sich auch einen Zwischenstopp dort einzulegen. Snowboards können als Teil der Freigepäckgrenze mitgenommen werden.

Max. Länge: 2 m
Max. Gewicht: 32 kg

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Singapore Airlines

SriLankan Airlines

Die Snowboardausrüstung darf 11 Kilogramm nicht überschreiten, sonst fallen Übergepäckgebühren an. Es darf auch nur Satz an Snowboardausrüstung mitgeführt werden.

Max. Gewicht (gesamt): 32 kg
Übergepäckgebühr/Satz: 212 EUR

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von SriLankan Airlines

Foto: Iler Stoe

SunExpress

Ab einer Länge von 141 cm und bis 30 kg sind Snowboard anmeldepflichtig. Dabei müssen die Maße LxBxH unbedingt angegeben werden.

Max. Gewicht: 30 kg
Gebühr (Internationale Flüge): 40 €/Strecke
Gebühr (innertürkische Flüge): 10,80 €/Strecke

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von SunExpress

Thai Airways

Bei Snowboardern ist Thai Airways großzügiger als bei Surfern. Hier kann dein Snowboard, deine Bindung und ein Paar Boots in der Freigepäckgrenze mitgenommen werden. Wenn die Freigepäckgrenze überschritten wird, dann fallen folgende Gebühren an.

Max. Gewicht: 30 kg
Übergepäckgebühr bei Flügen ab Europa nach Asien, Australien und Neuseeland für Snowboards: ca. 127 €

Übergepäckgebühr (Flüge innerhalb Asien und zwischen Asien und Australien/Neuseeland): ca. 50,80€

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Thai Airways

Airlines aus Nord- und Südamerika

Aeromexico

Max. Gewicht: 45 kg
Max. Maße: 204 – 294 cm (abhängig von Flugstrecke)
Gebühr (innerhalb Mexiko): ca. 63,50 €
Gebühr (international): ca. 127 €

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Aeromexico

Air Canada

Wenn man mit Air Canada zwischen Kanada und Europa, dem Nahen Osten und Afrika reist, dann kann man sein Snowboard in einem separaten Boardbag kostenlos mitnehmen. Es kann auch eine zusätzliche Schuhtasche mitgeführt werden, wenn sie auch nur ein Paar Boots enthält und keine anderen Gegenstände beinhaltet. Auf Flügen innerhalb Kanadas, zwischen Kanada und USA sowie allen anderen Zielen können Gepäckgebühren anfallen.

Max. Gewicht: 23 kg

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Air Canada

Foto: Erik Ringsmuth

Alaska Airlines

Mit Alaska Airlines hast du die Möglichkeit deinem Backcountry-Traum so nah wie möglich zu kommen. Denn hier kannst du innerhalb der Freigepäckgrenze deine Snowboardausrüstung mitnehmen. Deine Boots und dein Helm kann in einer separaten Tasche aufgegeben werden. Allerdings sei zwei Stunden vor dem Abflug am Flughafen, um deine Ausrüstung einzuchecken.

Max. Gewicht: 23 kg

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Alaska Airlines

American Airlines

Bei American Airlines darfst du ein Tasche mit einem Snowboard und eine Tasche für Boots/Bindung, Helm und Lawinenpiepser mitführen. Die Bootstasche darf die Maße von ca. 1,14 Meter nicht überschreiten. Die Gebühr ist abhängig davon, welches Ticket du online gebucht hast. Dafür solltest du American Airlines direkt kontaktieren.

Max. Länge: 3,2 m
Max. Gewicht: 32 kg

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von American Airlines

Avianca

Bei Avianca ist die Gebühr für die Mitnahme deines Snowboards abhängig von dem Reiseziel. Am besten online checken.

Max. Länge: 3.7 m
Max. Gewicht: 32 kg
Gebühr: $ 0 – $ 125 je nach Reiseziel

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Avianca

Cathay Pacific

Bei Cathay Pacific darf dein Snowboard kostenlos innerhalb der Freigepäckgrenze mitgenommen werden. Jedoch nur bis zu einer Länge von 203 cm. Dann muss mit einer Zusatzgebühr gerechnet werden. Flüge von/nach Amerika und Hongkong von/nach Auckland kosten 100 $ je Strecke. Wenn du mit einem Lawinenrucksack reisen möchtest, dann muss das vorher angemeldet werden.

Max. Gewicht: 32 kg
Max. Maße (LxBxH): 203 cm

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Cathay Pacific

Delta Airlines

Die Snowboardausrüstung ist als aufzugebendes Gepäck gestattet. Pro Person ist ein Boardbag sowie eine Tasche für die Boots erlaubt. Das Gesamtgewicht von der Snowboard- und Boots-Tasche darf 50 Kilogramm nicht überschreiten. Ansonsten fallen Übergepäckgebühren an. Die maximalen Längenvorgabe von 203 cm kann überschritten werden, ohne dass Übergrößengebühren anfallen werden.

Max. Länge: 203 cm
Max. Gewicht: 32 kg

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Delta Airlines

Foto: Stefan Kunze

JetBlue Airlines

Bei Jetblue fallen keine Gebühren für die Mitnahme von deiner Snowboardausrüstung an.

Max. Gewicht: 45 kg

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von JetBlue Airlines

Hawaiian Airlines

Das Snowboard, die Bindung und deine Boots können innerhalb der Freigepäckgrenze in ein Boardbag verpackt werden.
Max. Gewicht: 23 kg

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Hawaiian Airlines

LATAM Airlines

Mit Latam Chile kannst du dein Snowboard innerhalb der Freigepäckgrenze von 23 kg kostenlos mitnehmen.

Max. Länge: 3 m
Max. Gewicht: 23 kg

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Latam Airlines

Southwest Airlines

Snowboards können bei Southwest innerhalb der Freigepäckgrenze mitgeführt werden. Falls die Boots und das Snowboard in einer separaten Tasche gepackt sind, zählt das Gesamtgewicht beider Taschen.
Max. Gewicht: 32 kg

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Southwest Airlines

United Airlines

Bei United darf pro Passagier eine Snowboardausrüstung als Gepäckstück aufgegeben werden und muss sich in einem geeigneten Boardbag befinden. Pro Boardbag dürfen zwei Snowboards verstaut werden.

Max. Gewicht: 32 kg

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von United Airlines

Foto: Henry Be

Airlines aus Australasien:

Air Calin

Die Airline aus Neukaledonien ist sehr großzügig mit der Mitnahme von Gepäck. Neben deinem Boardbag von 23 kg darfst du noch ein weiteres Gepäckstück von 23 kg aufgeben. Das hört sich doch gut an!

Max. Länge: 3 m
Max. Gewicht: 23 kg

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Air Calin

AIR NEW ZEALAND

Bei Air New Zealand kann das Snowboard innerhalb der Freigepäckgrenze von 23 kg mitgenommen werden. Falls du über die 23 kg kommst, musst du Übergepäckgebühren zahlen. Das Boardbag darf mehrere Gegengestände beinhalten, wenn diese die vorgeschriebenen Grenzen bezüglich Gewicht und Abmessung nicht überschreiten.
Tipp: Vorher das Übergepäck anmelden und bezahlen, dann wird es etwas billiger.

Max. Länge: 2 m
Max. Gewicht: 23 kg

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Air New Zealand

Garuda Indonesia

Bei Garuda Indonesia darf zusätzlich zum aufgegebenen Gepäck ein Snowboard mitgenommen werden.

Max. Gewicht: 23 kg
Max. Länge: 3 m

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Garuda Indonesia

Qantas

Innerhalb der Freigepäckgrenze darf bei Qantas zusätzlich deine Snowboardausrüstung in einem geeigneten Boardbag mitgenommen werden.

Max. Gewicht: 32kg

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Qantas

Airlines von Afrika:

Royal Air Maroc

Ein Boardbag darf kostenlos innerhalb der Freigepäckgrenze mitgenommen werden. Jedoch darf es nicht breiter als 40 cm sein. Überschreitung der Limits werden mit 100 € – 300 € (abhängig von Strecke) berechnet.

Max. Gewicht: 23 kg
Max. Maße: 220 x 40 x 40 cm

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von Royal Air Maroc

South African Airways

Wenn du dich fragst, wo man denn in Südafrika snowboarden kann, dann solltest du mal das Skigebiet Tiffindell googeln. Das Gebiet liegt auf 2.720 bis 2.900 m und verfügt über zwei Pistenkilometern sowie drei Lifte.

Bei South African Airways kannst du zusätzlich zum normalen Gepäckstück (23 kg) ein Snowboard bis zu 23 kg und einer Länge von 2 Metern mitführen. Falls du ein Snowboard über zwei Meter befördern möchtest, dann fallen dementsprechend Frachtgebühren an.

Max. Länge: 2 m
Max. Gewicht: Snowboard bis 23 kg + normales Gepäck bis 23 kg

—> Übersicht der Snowboard Gebühren von South African Airways

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production