Share

Special

Around teh Interwebs 01/11

Mal ganz abgesehen davon, dass das Internet wahrscheinlich zu 99,99% aus Datenmüll, Spam, Viren, Trojanern und Abo-Fallen besteht, gibt es im WWW doch eine Menge toller Sachen zu entdecken! In unserer neuen Serie “Around teh Interweb” möchten wir euch ab jetzt jede Woche einige unserer liebsten Fundstücke aus dem Cyperspace vorstellen. Natürlich ist alles, was wir hier von uns geben, knallhart recherchiert und zu mindestens 1000% wahr…


…NOT!


THE WALL TEASER:


Es ist genau so wie damals mit der MP3: Am Fraunhofer Institut in Erlangen entwickelt und in irgendeiner Schublade vergessen revolutioniert das Ding dank amerikanischer Software und japanischer Technik binnen weniger Jahre den kompletten Musikmarkt. Jetzt lassen wir Bayern uns wieder von unseren Freunden aus Fernost in die Schranken weisen. Anstatt uns wie Oskar über die kürzlich am Nebelhorn eröffnete einzige Halfpipe Deurtschlands freuen zu können, schielen wir neidisch auf den tollen Bowl rüber, den die Japaner da mit vereinten Kräften in den Schnee geschaufelt haben – ganz großes Tennis!

KOMISCHER SNOWBOARDER DIE ERSTE

VIA verydemotivational.com

Vergesst es einfach, ihr werdet nie so großartig wie der snowboardende Affe sein!


KOMISCHER SNOWBOARDER DIE ZWEITE SHAUN WHITE, DER ALTE SCHAUSPIELER

Die Black Keys sind schon eine lustige Truppe: Das neue Musikvideo der mit mehreren Grammys ausgezeichneten Bluesrock-Band sieht aus wie der Trailer zu einem dieser billigen US-Teenie-Horrorfilme. Als ob das nicht schon genug wäre, ist die erste Person, die in den Trailer/Musikvideo über den Jordan springt, kein geringerer als Shaun White! Ob das die gerechte Strafe für die hautenge Lederkombo bei den X-Games war?

THE GIRLS OF ISPO

Was soll man da noch groß sagen. Sex verkauft sich eben immernoch unglaublich gut. Unsere Kollegen vom Whitelines Mag haben den etwas anderen Messebericht für euch. Schaut’s euch an!


HOW TO MAKE A COVER

http://vimeo.com/20546019

Fuck, ist Snowboarden kompliziert geworden! Früher sind Snowboardfotografen noch mit einem oder zwei Ridern auf den nächsten Berg gestiefelt und mit einem Covershot in der Tasche in Richtung Feierabendbier gecruist. Heute läuft das anders: Wenn die Quarterpipe erstmal steht, kommt ein Teich obendrauf. Danach werden aus dem nächsten See ein paar Karpfen angekarrt und die Unterwasser-Kamera in Betrieb genommen. Wir gratulieren dem Transworld-Team zu diesem tollen Cover, und gehen zurück in den Keller um weiter an unseren Mutanten-Haifischen mit Lasern zu forschen…

SNOWBABES OF THE WEEK

VIA snowboardingdays.com

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production