Share

Interviews

Toy Story: Mario Käppeli

Foto: Franco Marco Avi

Mario Käppeli ist ein Fall für sich! Ob es, wie der Schweizer selbst von sich sagt, an mangelndem Intellekt liegt, oder an der Tatsache, dass seine Gedanken für Otto-Normal-Menschen einfach nicht nachzuvollziehen sind, sei einmal dahingestellt. Fakt ist, dass er fürs MBM Knete statt Wachs auf seine Slash-Boardbase schmiert, sich ständig mit seinem Kumpel Ethan Morgan battelt, hardcore chillt und natürlich snowboardet – nicht umsonst war Mario Teil des ehemaligen Forum-Teams. Was sich in Wirklichkeit in Marios Kopf abspielt, seht ihr in unserem Knet-Psychotest…

›Wow, da hat sich einer aber Mühe gegeben! Geld, BikiniGirls, Kacke und eine Clownsmaske, den Zusammenhang musst du uns jetzt bitte erklären…
›Also CMH Production ist Ethan Morgans, Flo Corzelius’ und meine Filmproduktion. Die Abkürzungen stehen für Cash-Money-Hoes, womit das Chick im heißen BH und Tanga (es ist nämlich kein Bikini) und der Cash mal erklärt wären. Eigentlich wollte ich die Dollarnoten unter den BH stecken, aber sie sind dummerweise zu groß worden. Monster gehört dazu, weil Monster-Drinks extrem geil sind! Kacke? Naja, ich habe oft Scheiße im Kopf und die Kackhaufen waren einfach lustig zu kneten. Das gelbe oben drauf ist übrigens Mais [lacht]. Am Ende hatte ich noch Knete übrig, mit der ich die Maske geformt habe.

›Wir hatten eigentlich ein Knetobjekt, das in Zusammenhang mit Forum steht, von dir erwartet. Aber du scheinst viel Neues im Kopf zu haben anstatt dem Alten nachzutrauern.
›Ich bin immer ziemlich busy… Selbst chillen ist verdammt zeitaufwändig – wenn man es richtig macht! Aber zumindest habe ich noch ein bisschen Zeit gefunden euch das hier zu kneten… Das mit Forum ist echt traurig, nicht nur für die Fahrer, sondern für die gesamte Industrie. Forum hat über die Jahre viel zur Progression im Snowboarden beigetragen. Es ist nachvollziehbar, dass Burton Forum droppen musste, da es nicht die besten Zeiten für die Industrie sind, aber es ist auch echt schade. Ich bin gestoked und stolz ein Teil dieses Teams gewesen zu sein! Aber die Erde dreht sich weiter: wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich auch irgendwo wieder eine neue…

›Dem Bild nach zu urteilen hat sich ja bereits etwas getan… Kannst du uns Genaueres verraten?
›Sponsorentechnisch tut sich schon etwas, aber Konkretes kann ich noch nicht bekannt geben. Allerdings werde ich diese Saison sicher öfter mal mit Gigi unterwegs sein [lacht], ihr wisst schon was ich meine…

›Es bleibt also interessant… Interessant ist auch dein neues Projekt mit Ethan Morgan, wo du dem „ganzen Scheiß“, den du im Kopf hast freien Lauf lässt. Was hat es damit auf sich?
›Ethan und ich haben schon seit Ewigkeiten ein Battle am laufen, wer von uns beiden dümmer und peinlicher ist. Irgendwann hatten wir die Idee, einfach einen Blog zu starten, auf dem wir das Ganze öffentlich austragen! [lacht] Es hat gut angefangen, aber inzwischen mussten wir es ein bisschen zensieren, da ein paar Leute nicht so gestoked waren. Hauptsache ist aber, dass wir unseren Spaß haben und es werden sicher noch viele wahnsinnige Dinge passieren, also klickt immer mal wieder auf unsere Seite www.ethanvsmario.com.

TEXT & INTERVIEW: MEIKE VETTER

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production