Share

Gallery

Shred Down Austrian Masters – Pipe Finals

Die Kühtai Bühne der Shred Down Austrian Masters konnte mit perfektem Bluebird am Samstag aufwarten, die K Park Superpipe war in fantastischem Zustand für die versammelten Österreicher und Deutschen, und alle, die von etwas weiter angereist kamen.

Gerüchte über schlechtes Wetter und hohe Winde haben sich als falsch herausgestellt und Platz für warmen und perfekten Bluebird gemacht – besorgniserregend für Februar aber großartige Wetterlage für eine Pipe Comp. Und das hat es auch gebraucht, da ein ganzer Haufen Rider um die Titel der Männer, Frauen, Rookies und Masters gekämpft hat.

Gott sei Dank lief außer einem Zwischenfall, bei dem die Ambulanz anrücken musste, alles glatt ab und der Contest konnte bis zu den Finals mit zwei Runs pro Rider absolviert werden. Obwohl das Schweizer Kontingent bei den Männern beeindruckend war, waren es die Deutschen, die zuletzt gelacht haben – Johannes Höpfl hat Dank einem Mix aus Style und Tech den ersten Platz belegt.

Leilani Ettel boostet sich aus der Frontside Wall. Foto: Thomas Copsey

Bei den Frauen war es die Schweizerin Ramona Petrig, die sich bis zum Top Spot auf dem Podium durchgekämpft hat, während sich die Deutsche Leilani Ettel (die ein paar Killer Runs hingelegt hat) mit dem zweiten Platz begnügen musste – eine bittere Pille, die durch den ersten Platz bei den Rookies versüßt wurde.

Dieser Dude ist ist Schweizer und hat einen richtig heißen Tweak drauf. Sein Name ist leider nicht herauszufinden, Tips sind herzlich willkommen. Foto: Thomas Copsey
Invert am ersten Hit. Foto: Thomas Copsey
Ein anderer Blickwinkel auf Höpfl’s sauberen ersten Hit Method. Foto: Thomas Copsey

Nächste Woche gibt es in Westendorf die SDAM Slopestyle Finals, bleibt also dran für mehr Hammer.

RESULTATE

SUPER GROM GIRLS

1. Kona Ettel

2. Tina Schrott

3. Xenia Kluge

SUPER GROM BOYS

1. Niklas Huber

2. Christopher Howell

3. Paul Frischhut

ROOKIE WOMEN

1. Leilani Ettel

2. Berenice Wicki

3. Ariane Burri

AUSTRIAN MASTER ROOKIE WOMEN:

Emma Lantos

GERMAN MASTER ROOKIE WOMEN:

Leilani Ettel

ROOKIE MEN

1. Viktor Ivanov

2. Elias Allensbach

3. Christoph Lechner

AUSTRIAN MASTER ROOKIE MEN:

Moritz Amsuess

GERMAN MASTER ROOKIE MEN:

Noah Vicktor

WOMEN

1. Ramona Petrig

2. Leilani Ettel

3. Berenice Wicki

AUSTRIAN MASTER WOMEN:

Lisa Filsmoser

GERMAN MASTER WOMEN:

Leilani Ettel

MEN

1. Johannes Höpfl

2. André Höflich

3. Viktor Ivanov

AUSTRIAN MASTER MEN:

Johannes Handle

GERMAN MASTER MEN:

Johannes Höpfl

LEGENDS WOMEN:

1. Conny Bleicher

2. Lisa Filzmoser

3. Marylin Poon

AUSTRIAN MASTER LEGENDS WOMEN:

Lisa Filzmoser

LEGENDS MEN:

1. Wolfgang Beer

2. Bernhard Staudt

3. Manuel Bernert

AUSTRIAN MASTER LEGENDS MEN:

Wolfgang Beer

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production