Share

Events

Preview: SPRING BATTLE 2015 im Absolut Park

Das Warten hat ein Ende: Kommende Woche ist es wieder Zeit für das legendäre Spring Battle im Absolut Park in Flachauwinkl! Vom 09. bis 13. März 2015 versammelt sich am Shuttleberg die internationale Freestyle-Elite, um einen der wichtigsten europäischen Contests zu fahren. In diesem Jahr wird es einige Veränderungen geben, um das Event wieder zurück zu seinen Wurzeln zu holen und noch spannender und attraktiver für Zuschauer wie Fahrer zu machen. Bisher haben unter anderem Roope Tonteri, Seppe Smits, Anna Gasser und Spencer O’Brien ihre Teilnahme bestätigt. Es ist also alles bereit für ein weiteres großartiges Spring Battle!

Die Crew um Seppi Harml ist immer für eine Überraschung gut. In diesem Jahr hat man sich dazu entschieden, vom Big Air wieder zum Slopestyle-Format zurückzukehren. Auch die beliebte Jam Session feiert ihr großes Comeback und darüber hinaus werden auch wieder Mädels und Freeskier teilnehmen können.

Falls das Wetter nicht wie hier mitspielt, gehen wir einfach alle wieder zusammen powdern | Foto: Markus Rohrbacher

Der Slopestyle-Contest wird als Followcam-Session ausgetragen: An vier Tagen fighten Zweier-Teams in jeweils dreistündigen Sessions um das Preisgeld. Die Teams können ganz nach persönlichen Vorlieben geformt werden: Jungs- oder Mädels-Teams, gemischte Teams, Freeskier mit Snowboarder, Fahrer mit Filmer… Nach den vier Tagen reichen die Fahrer ihren jeweils besten Run bei den Judges ein. Jede Line wird einzeln bewertet, das bedeutet, dass jeder Teilnehmer zwei Chancen auf eine gute Platzierung hat. Insgesamt gibt es 60.000 USD zu gewinnen, eine stattliche Summe und die Fahrer werden alles geben und ihre besten und kreativsten Runs auspacken.

Seppi Harml, Absolut Park-Manager und selbst leidenschaftlicher Snowboarder über das neue Format: „Wir sind Freestyler – aufgeschlossen und unkonventionell. Unser Herz schlägt 100 Prozent für Freestyle-Snowboarding und Freeskiing – und Freestyle verliert seine Bedeutung, wenn es zu viele Regeln gibt. Deshalb finden wir, dass die gute, alte Jam-Session das perfekte Contest-Format ist. Und natürlich wollen wir auch die technischen Entwicklungen der letzten Jahre nutzen: Deshalb ist eine Followcam-Session perfekt für das Spring Battle.“

Bei allem Neuen bleiben ein paar Dinge gleich. Es werden zwar einige Fahrer eingeladen, doch der Contest ist für alle offen. Jeder, der möchte, kann mitmachen. Und keine Angst, auch die Abschluss-Party wird wieder alle hohen Erwartungen erfüllen. Wer darf außerdem nicht fehlen? Richtig, britischer Charme gepaart mit dem Drang zum Denglischen kann niemand so gut wie Henry Jackson.

Nehmt euch Zeit und Partylaune mit, das Spring Battle dürft ihr auf keinen Fall verpassen!

Weitere Infos findet ihr beim Absolut Park, der World Snowboard Tour und auf Facebook.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production