Share

Partys

Burton European Open 2012 bestätigen Top Snowboarder & Live Acts

Das Raumschiff MMXII bereitet sich auf seinen Start vor, so wie die weltbesten Snowboarder, die anlässlich der 13. Burton European Open presented by MINI vom 25.2.-3.3.2012 in Laax eintreffen werden. Etliche der ganz Großen des Sports, wie Mark McMorris, Kazuhiro Kokubo, Iouri Podladtchikov, Jamie Anderson, Kelly Clark und Hannah Teter haben ihre Teilnahme bei den diesjährigen Burton European Open zugesagt.

Zu den Fahrern, auf die zu achten ist, gehören der Finne Roope Tonteri, der seinen BEO Slopestyle Titel von 2011 erfolgreich verteidigen will, Belgiens Wunderkind Seppe Smits, der die Saison mit einem Sieg bei der Pleasure Jam eröffnete, und der Schweizer Lokalmatador Christian Haller, derzeit Führender des TTR Overall Rankings. Dem Kanadier Mark McMorris passen die Schweizer Berge und so reist er, nachdem er gerade die Evolution in Davos gewonnen hat, auch zu den BEO nach Laax. Aus Japan wird der US Open Halfpipe Champion 2011 Kazuhiro Kokubo erwartet, der mit seinem Style in der Pipe besticht. Ganz oben auf das Podium möchte auch der Schweizer Iouri Podladtchikov, der dreimal in Folge Dritter im BEO Halfpipe Bewerb wurde.

Auch die Damen sind stark vertreten. Olympiasiegerin Kelly Clark tritt zur Titelverteidigung in der Halfpipe an. Letzten Winter konnte sie alle Halfpipe Contests der Burton Global Open Serie (BGOS) für sich entscheiden, und auch diese Saison hat sie mit einem Sieg im Sommer bei den New Zealand Open eröffnet. US Teamkollegin und olympische Goldmedaillen Gewinnerin Hannah Teter wird in Laax ebenfalls an den Start gehen so wie Cilka Sadar aus Slowenien, die aktuelle Nummer Eins des TTR Overall Rankings, und die zweifache TTR Gesamtsiegerin und BEO 2011 Slopestyle Gewinnerin Jamie Anderson. Neben der Finnin Enni Rukajärvi, US Open 2011 Slopestyle Champion, und der Kanadierin Spencer O’Brien, die das Jahr 2012 mit einem Sieg in Davos startete, nimmt auch die vielfache BEO Zweitplatzierte Sina Candrian in ihrem Heim-Resort Laax am Slopestyle teil.

Die 13. Burton European Open, ein 6 Star TTR Event, hält für die Damen, Herren und Junioren, die im Slopestyle und in der Halfpipe um die Wette und Ehre eifern, eine Menge an prestigeträchtigen Titeln, Preisgeldern und Championships Punkten parat. Insgesamt US$125.000 Preisgeld wollen abgeholt werden plus zusätzliches Geld für die zweite Generation des Creative Use of Space (CUOS) Awards, presented by MINI. Jeweils US$ 5.000 erhalten der Fahrer und die Fahrerin, die in der Halfpipe und im Slopestyle den kreativsten und progressivsten Trick bei den BEO in Laax zeigen. Ebenfalls US$ 5.000 werden am Ende der Saison an die Shape Crew vergeben, die das kreativste Slopestyle Feature auf der BGOS 2011/2012 gebaut hat. Zusätzlich zu Titeln, Ruhm und Geld verdienen alle Teilnehmer wertvolle Punkte für die Ticket To Ride Snowboard World Tour (TTR) und die Burton Global Open Series Rangliste, die entscheidend zur Krönung der TTR und BGOS Champions eine Woche später bei den 30. Burton US Open in Stratton, Vermont, beitragen.

Neben hochkarätiger Snowboard Action bieten die BEO eine großartige Auswahl an Abendprogramm mit Musik-Acts. Am Freitag, 2. März 2012, rockt die BEO Weltraum-Themenparty mit dem Turntablerocker DJ Set den Riders Palace Club. Samstags, 3. März 2012, sorgen Trouble Andrew und Reptile Youth mit ihren Live-Konzerten für ein fulminantes Finale der 13. BEO.

Alle Infos zum Contest und den partys gibt’s hier.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production