Share

Others

Creative Use of Space Award: US Open Voting geht in die heisse Phase

Der von Burton und Mini ins Leben gerufene Creative Use of Space Award geht in die entscheidende Phase: Das Voting für die kreativsten Rider der US-Open läuft und in wenigen Tagen stehen die letzten Rider für das Global Voting, bei dem es um immerhin 50.000 US-Dollar geht, fest.

Noch bis zum 4. April habt ihr die Möglichkeit, auf Facebook abzustimmen welche Fahrer bei den Burton US Open das kreativste Snowboarden gezeigt haben. Nominiert sind Zack Black (USA), Yale Cousino (USA) und Eric Willet (USA) bei den Jungs sowie Kjersti Buaas (NOR) und Enni Rukajärvi (FIN) bei den Mädels.

Die beiden Gewinner des Votings nehmen ab dem 5. April gemeinsam mit den Gewinnern der Abstimmungen nach den European Open und den Canadian Open am Global Voting teil – den beiden Siegern dieses Votings winkt ein Preisgeld in Höhe von je 25.000 US-Dollar.

Aber auch für euch lohnt sich das Abstimmen. Unter allen Teilnehmern wird ein VIP-All-Inclusive-Trip für 4(!) Personen zu einem der Events der nächsten Burton Global Open Series verlost.

Also worauf wartet ihr noch? Schaut bei Facebook vorbei, votet für eure Favoriten und mit etwas Glück gibt’s nächsten Winter einen kostenlosen und unvergesslichen Trip für euch und eure besten Freunde!

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production