Share

Neue Artikel

Monster Session 2013 Davos – Tag 4

Alaska? – Nein Davos! Die Rider machen sich bereit für eine Big Mountain Line

 

Die französische Sprache zu verstehen ist für viele Menschen bereits schwer genug, aber wie Franzosen so ticken ist oft nicht leichter zu verstehen. Um das zu ändern begleiteten wir heute die Equipe des französischen Fotograf Rémi Petit bestehend aus den Fahrern Thomas Delfino, Victor Daviet, Felix Carlier und dem Filmer Mathieu Mazuel. Allerdings hat die Pokernacht von gestern auch bei der French Connection Spuren hinterlassen- Aufbruch deshalb erst gegen Mittag.

Aufwärmen en francais… Thomas und Victor mittags in der Bolgenschanze

Immer noch leicht verkatert ging es dann mit der ganzen Mannschaft mit der Gondel auf das Jakobshorn. Dort hatten die Jungs bereits die letzten Tage mächtig Clips und Fotos gesammelt und genau dort sollte es heute weitergehen. Die Crew schätze kurz die Schnee- und Wettersituation und nach einem Check der Piepser konnte es los gehen. Thomas, Victor, Felix und Rémi stiegen an einem Grat zu einer Freeride Line auf, während Mathieu sich durch den Tiefschnee zu einem schräg gegenüberliegenden Hang hoch arbeitete.

Filmer Mathieu auf dem Weg zu seiner Arbeitsstelle für heute

Die Ridern waren schneller als gedacht am Gipfel angekommen und somit musste sich Mathieu sputen seine Kamera aufzubauen. Zudem hatten sich die Wolken verzogen und die Sonne kam zum Vorschein – allerhöchste Zeit anzufangen. Obwohl die Jungs ewig weit entfernt waren, konnte man ihre Startsignale noch einwandfrei hören. Einer nach dem anderen droppte in den extrem steilen und mit Steinen versetzten Hang – Ein Hauch von Alaska in Davos.

Filmer Mathieu neben dem Kicker, den die Crew nach dem Freeriden baute

Unten angekommen gaben die Fahrer zu verstehen, dass sie einen Kickerspot gefunden hatten. Mathieu machte sich mit ein paar extra großen Schaufeln auf den Weg nach unten, um ihnen unter die Arme zu greifen. Am Spot angekommen lockerten die Franzosen die schweißtreibende Arbeit mit ein paar französischen Lieder auf – der Text war leider nicht nachzuvollziehen und wollte von ihnen auch nicht weiter erklärt werden… Französisch bleibt eben schwer verständlich, aber nach einem Tag mit der French Connection haben wir jetzt ein besseres Verständnis wie die französischen Snowboarder so ticken.

Text und Fotos: Franz Langer

Die French Connection von links nach rechts: Rémi Petit (Fotograf), Victor Daviet, Thomas Delfino, Felix Carlier und Mathieu Mazuel (Filmer)

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production