Share

Contests

Winter X Games Europe – Womens Halfpipe Finals & Mens Qualifikation

http://mpora.com/videos/ToWdUtfh6

Gestern Abend fand die erste Finalrunde der Winter X Games Europe statt. Die Mädels, rund um Kelly Clark (USA), Torah Bright (AUS), Queralt Castellet (ESP) und Cilka Sadar (SLO) kämpften in der eisigen Halfpipe in Tignes um die vorderen Plätze.

Kelly Clark sicherte sich u.a. mit ihrem Frontside 1080° den Sieg der Winer X Games Europe.

Schlussendlich war es erneut die Favoritin Kelly Clark, die sich gegen ihre Konkurrentinnen mit einem riesigen Frontside 900°, Backside 540° und ihrem legendären Frontside 1080° im zweiten Run durchsetzen konnte. Auf Platz zwei landete die Amerikanerin Elena Hight, vor ihrer, ebenfalls aus den USA stammenden, Kollegin Kaitlyn Farrington. Torah Bright schaffte es nach ihrer monatelangen Contestpause und ihrem siebten Platz bei den X Games in Aspen nun in Tignes auf Rang vier. Spaniens Halfpipe Göttin Queralt Castellet reihte sich direkt hinter der Australierin ein. TTR Overall Champion Cilka Sadar konnte nach einem heftigen Sturz im Training nicht die gewohnten Leistungen abrufen und landete auf Platz acht. Pechvogel des Abends war Ursina Haller (SUI) die ihren Run nicht wie geplant zeigen konnte und am Ende Platz zehn belegte.

Favorit Shaun White zieht als bester Rider in die Endrunde ein.

Direkt im Anschluss ging es bei den Jungs um den Einzug ins das heutige Halfpipe Finale. Wie zu erwarten schaffte es Favorit Shaun White als bester Rider eine Runde weiter. Sein Landsmann Louie Vito fuhr vor Christian „Hitsch“ Haller (SUI) auf Platz zwei. Der Schweizer Iouri Podladtchikov der, wenn er seine Tricks wie gewohnt abrufen kann, Chancen hat Shaun White im Finale zu schlagen zieht auf Platz sechs weiter. In der Eröffnungspressekonferenz sagte er noch: „Es kommt immer darauf an, wie man sich an solch einem Tag fühlt. Wenn alles passt kann es gut sein, dass ich meinen Switch Double McTwist 1260° zeigen kann und somit eine Chance auf den Sieg habe.“ Danny Davis (USA) schaffte ebenfalls den Sprung unter die besten Acht. Es bleibt also spannend, wer sich heute Abend den Titel sichern wird. Wenn ihr live dabei sein wollt, checkt den Live-Stream hier.

Iouri Podladtchikov hat durchaus Chancen auf den Sieg in der Halfpipe am Abend.

Photo Credit: Vianney Tisseau/ESPN Images

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production