Share

Contests

Snowlive Video-Contest – Filme einreichen und gewinnen!

Ab sofort bis zum 15. März kann man auf snowlive.ch 60-sekündige Clips zum Thema Schneesport einreichen und für seine Favoriten voten. Zu gewinnen gibt es eine Sony Kamera im Wert von CHF 3000.– und ein Videocamp in Saas-Fee, in dem die Teilnehmer mit Patrick Armbruster von Absinthe Films und Charles Michel von der Videoacademy einen Kurzfilm produzieren. Der Film wird am 22. April in der Sendung Outlaws des Schweizer Sportfernsehens SSF gezeigt.

Bis zum 15. März kann man auf www.snowlive.ch 60-sekündige Kurzfilme zum Thema Schneesport einreichen, für ihre Favoriten voten und eine Teilnahme am exklusiven Video-Camp mit den Filmprofis Patrick Armbruster (Absinthe Films) und Charles Michel (Videoacademy) in Saas-Fee gewinnen. Obendrauf gibt es für jeden der Gewinner eine Sony-Handycam der neuesten Generation plus Zubehör im Gesamtwert von 3000 Franken. Zudem wird das TV-Magazin Outlaws (SSF) zusammen mit Gian Simmen das Snowlive-Team im Video-Camp begleiten und die Gewinner haben die einmalige Chance die Tricks des ehemaligen Olympiasiegers zu shooten.

Dank der Unterstützung durch namhafte Profis aus der Snowboard-Szene wie dem ehemaligen Olympia-Sieger Gian Simmen, aber auch Patrick Armbruster, dem Gründer einer der weltgrössten Snowboard-Film-Produktionen «Absinthe Films», war das Projekt bereits im letzten Jahr ein voller Erfolg. Dieses Jahr erhält das Projekt weitere prominente Unterstützung aus der Snowboardszene. Mit einem der weltweit besten Schweizer Snowboarder, Markus Keller, wird das Team verstärkt. «Ich habe bereits das erste Projekt mitverfolgt und freue mich dieses Jahr mit dabei zu sein», so Keller.

Im Fokus des Projekts ist die Förderung von jungen und talentierten Leuten, die ihre Fertigkeiten in Bezug auf Bild und Ton verbessern möchten und ihre Kompetenzen mit Hilfe der Inputs der Kameraprofis steigern möchten. «Wir hatten letztes Jahr grossartige Einsendungen und waren erstaunt von den hervorragenden Filmen. Es ist toll, das Projekt auch dieses Jahr begleiten zu dürfen. Mit den Gewinnern über eine Woche hinweg am Berg zu arbeiten und mein Können weiter zu geben, freut mich sehr», betont Patrick Armbruster von Absinthe Films. So konnte die letztjährige Gewinnerin Meret Latscha auch gleich einmal bei Absinthe Films einspringen und ihr Gelerntes anwenden. «Für Absinthe Films zu schneiden war eine spannende Erfahrung für mich und es freut mich, dass ich mein Netzwerk im Video-Camp erweitern konnte und bis heute noch mit den Leuten in Kontakt stehe», sagt die letztjährige Gewinnerin.

Die Kurz-Filme werden von der Jury unter diversen Kriterien bewertet. So wird beispielsweise Story-Line, Kreativität und Bildqualität in Bezug auf die Technik, Kameraführung, Action sowie die gesamthafte Umsetzung betrachtet. «Aber uns ist vor allem wichtig, dass es keine Grenzen gibt und wir erwarten kreative und unerwartete Umsetzungen», so Charles Michel.Vom 15. Februar bis 15. März kann jeder voten.

Jeder Einzelne kann mitbestimmen wessen Film gewinnt, denn drei der insgesamt sechs Gewinner werden über ein Public Voting auf www.snowlive.ch ermittelt. Auf der Website werden alle eingereichten Filme zu sehen sein und Filminteressierte können vom 15. Februar bis zum 15. März für ihren Favoriten voten. Unter allen Abstimmenden werden verschiedenste Preise verlost.

Für die sechs Gewinner gibt es vom 2. – 8. April ein einwöchiges Videocamp in Saas-Fee zu gewinnen. Neben fünf Übernachtungen inkl. Verpflegung und Tageskarten, werden die Gewinner von Sony mit einer Handycam der neuesten Generation plus Zubehör im Gesamtwert von rund 3000 Franken ausgerüstet. Der von den Gewinnern gemeinsam produzierte Kurzfilm wird im Schweizer Sportfernsehen in der Fernsehsendung Outlaws von Gian Simmen ausgestrahlt.
Weitere Informationen unter www.snowlive.ch oder unter www.facebook.com/snowlive.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production