Share

Contests

Preview: Oakley Arctic Challenge 2011

Die TTR World Snowboard Tour ist in vollem Gange und mit der Oakley Arctic Challenge steht der letzte europäische 6Star Event auf dem diesjährigen Tourkalender. Für den legendären Slopestyle Event reisen die weltbesten Snowboarder und Snowboarderinnen nach Norwegen, um sich insgesamt 100.000 US-Dollar Preisgeld und bis zu 1000 TTR Weltranglistenpunkte zu verdienen. Die Qualifikation beginnt am 17. Februar und das Finale findet am 19. Februar 2011 in Norewegens Hauptstadt Oslo statt. Die Startliste ist gespickt mit den Namen großer Snowboard Stars und der Sieger und die Siegerin qualifizieren sich wie alle Gewinner der diesjährigen 6Star TTR Events für die Snowboard Weltmeisterschaft, die im Februar 2012 erstmalig in Oslo ausgetragen wird.

Die Ergebnisse des Air & Style Munich bringen eine Neuverteilung im TTR Top 10 Ranking mit sich. Die aktuelle Nummer 1 der Weltrangliste, Peetu Piiroinen (FIN) wird auch in Oslo zu Höchstleistungen auflaufen, um sich den dritten TTR Tour Sieg in Folge zu verdienen. Die jungen Kanadier Sebastien Toutant und Mark McMorris, lauern momentan auf Rang 5 und 6 im TTR World Tour Ranking und könnten beide mit einem guten Ergebnis in Oslo auf den 2. Platz der Weltrangliste aufsteigen. Der Belgische Überflieger Seppe Smits konnte schon beim Billabong Air & Style in Innsbruck mit seinem ersten Versuch eines Cab 1440 erfolgreich punkten. Nach dem NIKE 6.0 Air & Style München wird er als aktuelle Nummer 4 der Weltrangliste auch in Oslo seine neuesten Tricks für wertvolle Swatch TTR Punkte auspacken. Für Deutschland geht der junge Nachwuchsfahrer Ethan Morgan (GER) in Norwegen an den Start und Österreich setzt große Hoffnungen in Werni Stock (AUT), der nach dem 2. Platz beim Relentless BIGAIR Stuttgart beim 6Star Billabong Air & Style Innsbruck am vergangenen Wochenende in Innsbruck als Dritter auf dem Podium stand.

Die Amerikanerin Jamie Anderson hat sich den Weg zu ihrem zweiten TTR World Snowboard Tour Titel bereits mit zwei 5Star Siegen bei den Burton New Zealand Open und Burton Canadian Open und zwei 6Star Siegen bei der O`Neill Evolution den Burton European Open in der aktuellen Saison zurechtgelegt. Sie ist die unangefochtene Favoritin der Oakley Arctic Challenge 2011. Die Slovenin Cilka Sadar wird versuchen, in Oslo ihren 2. Platz im TTR World Snowboard Tour Ranking gegen die Weltranglistendritte Sina Candrian aus der Schweiz zu verteidigen. Nach ihrem Zweiten Platz bei den Burton Canadian Open wird auch die Deutsche Silvia Mittermüller alles geben, um bei der Oakley Arctic Challenge ihren 4. Rang im TTR Tour Ranking zu halten. Zum ersten Mal in der TTR Geschichte wird in diesem Jahr auch der weibliche TTR World Tour Champion bei den Burton US Open gekrönt, wobei die glückliche Siegerin zum Saisonende einen großen Teil der insgesamt 200.0000 US-Dollar Preisgeld mit nach Hause nehmen darf.

Eingeladene Snowboarder The Oakley Arctic Challenge 2011

Peetu Piiroinen
Bradon Reis
Janne Korpi
Alexander Osterng
Marko Grilc
Stale Sandbech
Gjermund Braaten
Markus Malin
Benji Farrow
Spencer Shaw
Ethan Morgan
Seppe Smits
Werni Stock
Mark McMorris
Eric Willett
Patrick Burgener
Sebastien Toutant
Niklas Mattson
Roger Kleivdal
Torstein Horgmo
Chas Guldemond
Sage Kotsenburg
Tyler Flanagan
Zak Stone
Sam Hulbert
Per Iver Grimsrud
Emil Andre Ulsletten

Wildcards über Scandinavian & World Rookie Fest

1. Per Iver Grimmsrud
2. Emil Andre Ullsleten

Eingeladene Snowboarderinnen The Oakley Arctic Challenge 2011
Enni Rukajärvi
Sina Candrian
Sarka Pancochova
Jamie Anderson
Ty Walker
Silvia Mittermüller
Cilka Sadar
Kjersti Buaas Ostgaard
Chanelle Sladics
Katarzyna Rusin
Aimee Fuller
Spencer O´Brien
Silje Norendal
Cheryl Maas
Jenny Jones

Weitere Infos gibt’s auf www.ttrworldtour.com.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production