Share

Contests

Mathias Weissenbacher und Isabel Derungs gewinnen Engadinsnow

Zum ersten Mal in der 9-jährigen Geschichte des Stimorol Engadinsnow gab es in diesem Jahr einen 4Star Slopestyle Wettbewerb für die Snowboarder und Snowboarderinnen der Swatch TTR World Snowboard Tour. Bei strahlendem Sonnenschein und klirrender Kälte gingen zahlreiche internationale Sportler im schweizerischen St. Moritz an den Start, um sich einen Teil der 20.000 USD Preisgeld zu verdienen. Der österreichische Nachwuchsfahrer Mathias Weissenbacher und die Schweizerin Isabel Derungs holten sich jeweils ihren ersten 4Star TTR Sieg und sicherten sich damit jeweils 500 wertvolle Swatch TTR Weltranglistenpunkte.

Insgesamt 35 Snowboarder schafften es im Slopestyle Wettbewerb beim 4Star Stimorol Engadinsnow ins Finale. Jeder Starter hatte zwei Versuche, um seine besten Tricks im perfekt geshapten Slopestyle Parcours zu zeigen, der mit drei Kickern und verschiedenen Jib-Obstacles majestätisch in der Sonne strahlte. Der Österreicher Mathias Weissenbacher überzeugte das Publikum und die Judges und gewann mit einem Run aus 50-50 to Tailgrab an der Up-Box, gefolgt von einem sauberen Backside 1080, Frontside 720 und Double Backflip an den Kickern und einem 50-50 to Frontside Boardslide am Kinked Rail. Damit verbannte er die beiden Schweden Isak Björnström und Tor Lundström auf den zweiten und dritten Platz. Mit diesem Sieg klettert der Österreicher auf Rang 27 in der Swatch TTR Weltrangliste und freut sich über diesen Erfolg: “Ich freue mich riesig über meinen ersten 4Star Titel. Als nächstes steht für mich der 5Star River Jump in Livigno auf dem Kalender und ich möchte auf jeden Fall an weiteren 4Star Events teilnehmen hoffe, dass ich vielleicht bei der 6Star Billabong Air & Style Rookie Challenge in Innsbruck mitfahren darf.” Der Drittplatzierte Tor Lundström (SWE) hatte es schon zum Saisonstart beim 4Star Horsefeathers Pleasure Jam als Dritter aufs Podium geschafft und steigt mit dieser Platzierung auf Rang 19 in die TTR Top 20 auf.

Bei den Snowboarderinnen gewann die Schweizer Slopestylekönigin Isabel Derungs mit einer beeindruckenden Kür aus einem riesigen Switch Backside 180, Frontside 360 und Backside 360. Isabel freute sich über ihren Sieg:” Der Wettbewerb war super. Zwar war der Parcours bei diesem Wind nicht so leicht zu bewältigen, aber es hat mir trotzdem sehr viel Spaß gemacht.” Die Schweizerin hatte es bei den 6Star Burton European Open in der Disziplin Slopestyle bereits auf den 8. Platz geschafft und konnte sich mit dem aktuellen Resultat auf Platz 26 im Swatch TTR World Tour Ranking steigern. Zweite wurde die Deutsche Stefanie Hamann vor der Schweizerin Elena Könz.

Weitere Infos gibt’s auf www.ttrworldtour.com.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production