Share

Others

Kaunertal Opening 2012: Videos & Gallery

Mit blauem Himmel und Sonnenschein begrüßte das Kaunertal bereits am Freitag morgen seine Besucher zur Eröffnung des Snowparks und zum Start in die Wintersaison 2012/13. Die Wetterbedingungen der vorangegangenen Tage hatten dem Snowpark-Team unerwartete Herausforderungen gestellt, welche diese in vielen Arbeitsstunden und Nachtschichten bravourös gelöst hatten. So zauberten sie für dieses Wochenende einen kleinen, feinen Park, bestehend aus Rails, Boxen und einem Kicker, der über die drei Tage des Openings begeisterte.

Das Programmhighlight des Wochenendes war der KTO Pro Contest am Samstag, bei dem sich die angereisten Rider um insgesamt USD 7.000,- Preisgeld battleten. Bei den Snowboardern waren die ersten Plätze wie zu erwarten heiß umkämpft und dem Letztjahressieger Eric Beauchemin (US) standen Rider wie Jamie Nicholls (GB) und Nuutti Niemelä (FIN) gegenüber. Diese machten den Judges die Entscheidung natürlich nicht leicht, wer den fetten Preisscheck verdient hatte – letzten Endes konnte sich erneut Eric Beauchemin auf dem 1. Platz durch setzen, gefolgt von dem Österreicher David Loibl und Ryan Hryckiewicz (US). Zudem sahnte der 15-jährige Brite Rowan Coultas den Titel des „Best Rookie“ ab. Bei den Snowboard Damen konnte die Schweizerin Elena Koenz überzeugen und verwies so ihre Rivalinnen Anna Gasser (A) und Birgit Rofner (A) auf die Plätze 2 und 3.

Neben dem Pro Contest standen natürlich weitere Action-Highlights für die Snowboarder bereit. So gab es bereits Freitag die KTO Rail Session presented by downdays.eu & Snowboarder MBM am Gletscherrestaurant, bei der es nicht nur um Ruhm und Ehre, sondern auch um zahlreiche Sachpreise der Testivalfirmen ging. Overall Gewinner war Klaus Lotto.

Neu im Programm war heuer auch die KTO Photo Competition powered by Sweet Protection, bei dem an allen drei Opening Tagen die besten Pics vom Berg belohnt wurden – als Hauptpreis winkte ein fettes Sweet Protection Outfit.

Ernst wurde es dann am Sonntag für die Amateur Contest Rider, welche sich auf dem gleichen Set-up battleten wie schon einen Tag zuvor die Pros. Bei den Snowboardern fiel die Entscheidung um Platz 1 eindeutig aus und so landete Thomas Wolf  (A) auf dem 1. Stockerl-Platz gefolgt von dem Deutschen Benno Postert und Dominik Metzler (A).

Über 35 Brands waren ebenfalls mit von der Partie – egal ob Boards, Protection, Goggles oder Boots – alles war vor Ort, wurde erklärt und 3 Tage lang zum gratis Test angeboten. Somit wußte auch der letzte Unentschlossene Bescheid, welche Shred-Ausrüstung für diese Wintersaison gekauft werden muss.

Ein volles Action Programm am Berg wurde dann zusätzlich noch Freitag und Samstag Abend mit einem grandiosen Partyprogramm abgeschlossen. Zahlreiche Partymotivierte feierten am Freitag bis in die frühen Morgenstunden mit Golden Reef, AG Trio sowie DJ Dan im Festzelt in Feichten. Dazu präsentierten Lipstick Productions ihren neuen Film. Noch mehr Action gab es am Samstag von der Pirate Movie Production, bevor der Partymarathon mit Yambalaya und den Wax Wreckaz sowie dem Main Act Mono & Nikitaman seinen absoluten Höhepunkt fand.

Alles in allem also ein rundum erfolgreiches Opening 2012, wie auch Stefan Richter von den Kaunertaler Gletscherbahnen findet: „Mit dem vorhandenen Schnee haben wir es geschafft ein perfektes Set-up für das KTO auf die Beine zu stellen. Für die nächsten Tage sind ausreichende Schneefälle vorhergesagt, sodass wir am kommenden Wochenende den großen Snowpark eröffnen können.“

Alle Jahre wieder heißt es „nach dem KTO ist vor dem KTO“, also schon jetzt das Datum für das 28. Kaunertal Opening 2013 von 11. – 13. Oktober fett im Kalender markieren.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production