Share

Contests

Janne Korpi gewinnt die Red Bull Nanshan Open

Bereits zum zweiten Mal in dieser Saison gastierte die TTR World Snowboard Tour am vergangenen Wochenende im China. Der neunten Auflage der Red Bull Nanshan Open war ein nationaler Qualifier Event vorausgegangen, bei dem sich die besten sieben chinesischen Snowboarder für den Slopestyle Event am 22. und 23. Januar im Nike 6.0 Nanshan Park qualifiziert hatten. Gemeinsam mit 19 geladenen Snowboardern aus aller Welt präsentierten sie progressives Slopestyle Snowboarden im Reich der Mitte. Schließlich holte sich der Finne Janne Korpi den ehrenhaften Titel, nahm einen großen Teil der insgesamt 30.000 US-Dollar Preisgeld und 500 Swatch TTR Weltranglistenpunkte mit nach Hause und kletterte mit diesem Resultat auf den 5. Platz im TTR-Ranking hinauf. Zweiter wurde der junge Schwede Anton Bilare vor dem Drittplatzierten Sergey Lapushkin aus Russland.

Im Finale der besten 12 Fahrer setzten sich am Sonntag Vormittag vier Fahrer für das Superfinale der 9. Red Bull Nanshan Open durch. Mit Anton Bilare (SWE), Sergey Lapushkin (RUS), Knut Eliassen (NOR) und Janne Korpi (FIN) machten drei Skandinavier und ein Russe den Sieg am Nachmittag im Nike 6.0 Nanshan Park unter sich aus. Als einziger “Double-Corker” des 4Star TTR Events lieferte der 20-jährige Anton Bilare (SWE) mit einem riesigen FS 1080 Double Cork am ersten Kicker, gefolgt von einem FS 720 Late Cork, Tail Press an der Up-Cannon, Boardslide am Downrail und abschließendem Backside Rodeo über die Spine den besten Run des Tages ab. Für den Gesamtsieg wurden jedoch die besten zwei aus drei Runs gewertet und so gewann der Finne Janne Korpi mit der souveränen Gesamtleistung seiner besten beiden Runs schließlich die 9. Red Bull Nanshan Open, indem er alle vier 900 Rotationen, einen sauberen 360-off vom Downrail und Front Flip über das Mini-Stepup in der Jib Sektion präsentierte. Der Finne erklimmt mit diesem Resultat den 5. Platz der Swatch TTR Weltrangliste. Dritter wurde Sergey Lapushkin aus Russland, der einen der größten Backside 1080s des Tages vorführte. Der beste deutschsprachige Snowboarder war David Bertschinger Karg aus der Schweiz mit dem 11. Platz.

Die 4Star Red Bull Nanshan Open verdienen ihren guten Ruf als progressives Snowboardevent im Reich der Mitte nicht zuletzt deshalb, weil bei diesem Event immer wieder neue nationale Nachwuchstalente zum Vorschein kommen. Mit einem soliden FS 720, Frontside Rodeo und stylischem Method begeisterte der 20-jährige He Wei seine einheimischen Fans und fuhr als bester Chinese in der Geschichte der 4Star TTR Nanshan Open Event auf den 8. Platz.

Weitere Infos gibt’s unter ttrworldtour.com.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production