Share

Contests

Gelungenes Saisonhighlight beim The 5ive Barbecue

109 Rider sind am vergangenen Samstag, den 08. Februar 2014 nach Nesselwang gepilgert, um beim Wir Schanzen Finale „The 5ive Barbecue“ an den Start zu gehen. Die ausgelassene Stimmung bei den Teilnehmern, ein Rail Setup deluxe, leckere Steaksemmeln vom Barbecue-Grill und richtig viele Zuschauer – und fertig war ein super Contest-Tag.

Ein Zuschauermagnet auf hohem Trickniveau und dennoch mit gemütlichster Atmosphäre: Die Alpspitzbahn in Nesselwang lud am Samstag bereits zum wiederholten Male zum legendären The 5ive Barbecue. Los ging´s schon am Nachmittag mit den U12 Kids. Nach erfolgreicher Anmeldung und dem Training starteten die jüngsten Teilnehmer auf einer 3er Jibline, die auf die Bedürfnisse der Kleinsten vollstens abgestimmt war, gleich ordentlich durch. Hier überzeugte Niklas Bothe mit seinem Können am meisten. Bei reichlich Grillgut und warmen Getränken herrschte eine hervorragende, entspannte Stimmung. Als nächstes zeigten die Rookies der U15 Kategorie Zeit ihre Skills. Bei mittlerweile angeschaltetem Flutlicht eröffneten die Nachwuchs-Rider das große, bunt beleuchtete Contest-Setup. Ganz oben auf´s Treppchen schafften es hier das Allgäuer Nachwuchstalent Samuel Kautner. Während der DJ Mittone vom Red Bull Truck mit seinem Sound für beste Stimmung unter den knapp 500 Zuschauern sorgte, steigerten sich die Ladies gegenseitig zu Bestleistungen. Am Ende stand Nadine Härtinger auf Platz Eins.

In der Kategorie Men hielt internationaler Flair mit Fahrern aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Belgien und England Einzug. Insgesamt waren es so viele Teilnehmer, dass sie in mehreren Heats getrennt starten mussten. Die vier besten Rider aus der Qualifikation traten dann im Finale Head-to-Head im Best-of-3-Modus gegeneinander an. Die Jungs begeisterten mit ihrem Spaß am Freestyle und zeigten den Zuschauern Action vom Feinsten. Am Ende konnten sich der aus Belgien angereiste Kevin Trammer zum Sieger des The 5ive Barbecue küren lassen.

Cannon to Wallride: Das Highlight des Abends war ganz klar die Red Bull Best Trick Session, die mit einer fetten Pyro-Show die Zuschauer begeisterte. Ein harter und stylischer Trick nach dem anderen machte den Judges das Leben echt schwer, jedoch gab es am Ende nur einen Rider, der mit seinem Trick für die meisten Jubelschreie der Zuschauer sorgten: der Snowboardern Seppe De Buck. Der Gewinner konnten sich über einen Red Bull Best Trick Blockrocker freuen, der ihn bei kommenden Jib-Sessions mit dem passenden Sound versorgt.

Das komplette Ranking zum The 5ive Barbecue ist unter www.wirschanzen.de zu finden.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production