Share

Contests

freestyle.ch Zürich wird 20 Jahre alt

Stale Sandbech beim letztjährigen freestyle.ch
Foto: Cyril Müller

Der diesjährige freestyle.ch steht ganz im Zeichen des Jubiläums. Unglaublich, denn freestyle.ch findet bereits zum 20. Mal statt. Athleten wie Iouri Podladtchikov und Mat Rebeaud, die die Geschichte auf der Landiwiese mitschrieben, sind mit dabei und feiern zusammen mit Tausenden Freestyle-Fans der alten und neuen Generation.

In weniger als zwei Monaten verwandelt sich die Landiwiese in eine Freestyle-Arena sondergleichen. Ein besonderes Ereignis: Denn der freestyle.ch findet zum 20. Mal statt und lädt alle Generationen ein, den Style mit den Riders hochleben zu lassen. Was vor vielen Jahren als kleine Veranstaltung der Freestyle- Szene entstanden ist, hat sich zu eines der grössten Actionsport-Festivals der Welt entwickelt. Ein Event von lokaler und internationaler Wichtigkeit, der Jahr für Jahr mit athletischen Spitzenleistungen und Spass viele Zuschauer auf die Landiwiese lockt.

Neuerungen des Setups – höher und weiter!

Auf das Jubiläum hin haben die Veranstalter sich etwas Neues ausgedacht: Das Kernelement und die Mutter aller Sportinfrastrukturen auf dem Gelände, der Snowboard Big Air, erhält ein neues Gesicht. Der Hauptkicker wird mit neuem Radius noch spektakulärere Sprünge zulassen und erhält zudem neu einen zweiten Absprung mit einer Canon-Rail. Die Variationen an Sprüngen werden kaum zu überbieten sein. Auch in Sachen FMX dürfen die Zuschauer gespannt sein. Im Vergleich zum Vorjahr gibt es zwei Sprünge über die Landung des Big Airs mit einer Quarterpipe als Abschluss.

Viel Style und cross-disziplinäre Wettkämpfe an beiden Tagen

Bei den Style Sessions am Samstag wird es bei den Disziplinen Snowboard und Freeski Big Air, FMX und MTB Dirt Jump schon herrlich krachen. Krönender Abschluss wird die Crossover Session sein, die neu wieder in den Abend hinein verlegt wurde. Hier treten die Athleten aus verschiedenen Disziplinen gegeneinander an und das Publikum wählt ihren Sieger selbst. Mat Rebeaud ist es, der hier auf seinem Motorrad den Titel zu verteidigen hat.

Am Sonntag gilt es dann ernst und es wird technisch Hochstehendes gezeigt. Nach den Olympischen Spielen sind die Wintersportler körperlich und technisch in Hochform und zeigen, welche neuen Tricks sie den Sommer durch gelernt haben. Allgemein gespannt sein darf das Publikum auf den Olympiasieger Iouri Podladtchikov: Ob er den Jungen zeigt, dass er auch auf dem Big Air der Boss ist?

Konzerte, Side Events, Parties – Freestyle-Erlebnis

Dass Freestyler nicht nur zuschauen, sondern auch mitmachen und gut feiern können, ist schon längst bekannt. Der Veranstalter setzt noch mehr auf den Faktor Erlebnis: In der Activity Zone auf der Saffa-Insel können sich die Besucher bei verschiedensten Aktivitäten wie Stand Up Paddling oder Slackline austoben. Die Swissmilk Skateboard Plaza und ein Pumptrack laden zum Staunen und Mitmachen ein und die Label World zeigt zahlreiche neue Freestyle-Trends. Auf dem Laax Urban Stairset kann man sich mit Pro-Ridern messen und zusammen am Abend zu Live-Darbietungen von nationalen Künstlern wie Knackeboul und Skor abfeiern.

Vorverkauf hat begonnen

Eine geballte Ladung Freestyle sorgt am Wochenende vom 27. bis 28. September für Abwechslung und Erlebnis. Wer die 20-Jahr-Feier nicht verpassen und das Stelldichein der Freestyle-Generationen hautnah erleben möchte, der kann sich ab sofort seine Tickets auf freestyle.ch oder starticket.ch sichern.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production