Share

Contests

Freeride World Tour: Nicola Thost fährt auf’s Podium

Die Halfpipe Olympiasiegerin von 1998 Nicola Thost räumt bei der Freeride World Tour voll ab!
Foto: D. Carlier/Freeride World Tour

Estelle Balet (SUI) und Jonathan Charlet (FRA) heißen die Sieger der FREERIDE WORLD TOUR FIEBERBRUNN KITZBÜHELER ALPEN in Vallnord Arcalis-Andorra. 

Der Contest fand am Baser Negre in Vallnord-Arcalis statt. Eine dünne Neuschneedecke und windverblasene Abschnitte sorgten bei traumhaftem Sonnenschein für wechselhafte Schneeverhältnisse. Für alle Fahrer ging es bei diesem dritten Event der Saison um eine gute Platzierung für die Gesamtwertung – schließlich wurde danach ausgesiebt: Nur die besten 60% der Gesamtwertung fliegen jetzt zum begehrten Tourstopp nach Alaska und sind für die FWT 2016 qualifiziert.

Der Auftakt am Baser Negre gehörte den Snowboarderinnen. Den ersten Platz holte wie schon beim regulären Andorra-Stopp letzten Freitag Estelle Balet (SUI). Die Schweizerin kassierte für ihren schnellen Run mit fünf schönen Airs 74,33 Punkte. Die Halfpipe-Olympiasiegerin von 1998, Nicola Thost aus München (GER), stompte mehrere gelungene Sprünge und belegte mit 62,33 Punkten den zweiten Platz. Platz drei ging an Anouck Mouthon (FRA) mit 60,00 Punkten.

„Ich kann es nicht glauben, zweiter Platz! Der Hang lag mir, da ich eher eine Freestylerin bin und er viele Sprünge ermöglichte. Ich habe fast genau den Run heruntergebracht, den ich geplant hatte. Tricks konnte man leider nicht machen, weil es teilweise zu steinig und im Absprung dann teilweise vereist war“, sagte Nicola Thost (GER).

In der Gesamtwertung hat Estelle Balet (SUI) die Führung übernommen. Zweite ist Elodie Mouthon (FRA), Dritte die Titelverteidigerin Shannan Yates (USA). Nicola Thost (GER), die am ersten Tourstopp in Chamonix nicht teilgenommen hatte, belegt Rang sieben und ist damit trotz ihrer guten Platzierungen bei den beiden Stopps in Andorra nicht für Alaska qualifiziert.

Der Sieger des regulären FWT-Stopps in Andorra letzten Freitag, Jonathan Charlet (FRA), landete unter anderem einen 360, ein Double Cliff sowie einen hohen Drop und überzeugte mit einer schnellen Straight Line durch eine Rinne. Der Weltmeister von 2012 erhielt 86,67 Punkte und stand damit am Ende ganz oben auf dem Podium. Äußerst knapp dahinter holte Colin Boyd (USA) mit 86,33 Punkten Platz zwei. Der Amerikaner aus Sugarloaf zeigte eine originelle Linie, sprang gleich zu Beginn einen 360 und punktete dann mit einem Double Cliff und einem technisch anspruchsvollen Drop. Dritter wurde Ralph Backstrom (USA), der mit mehreren Sprüngen und einem hohen Drop zum Abschluss 85,00 Punkte sammelte.

Flo Orley (AUT) zeigte eine kreative Linie, konnte aber einen seiner Sprünge nicht sauber stehen. Der Innsbrucker, der diese Saison schon zweimal auf das Podium gefahren war, landete am Ende mit 69,67 Punkten auf Rang sechs. Alexander Hoffmann aus Innsbruck (AUT) konnte einen Air nicht sicher stehen und belegte Rang 13.

„Das war ein toller Event und ein anspruchsvolles Face“, sagte Flo Orley (AUT). „Es hatte viele Schwierigkeiten, war steil und bot große Felsen. Mir wurde eine zu flache Landung zum Verhängnis, dabei habe ich kurz in den Schnee gegriffen. Rückblickend habe ich mit meinen Resultaten diese Saison bisher alle Erwartungen übertroffen.“

Jonathan Charlet (FRA) führt nach zwei Siegen in Andorra und Rang zehn beim Auftakt in Chamonix-Mont-Blanc nun die Gesamtwertung an. Flo Orley (AUT) ist Zweiter vor Ralph Backstrom (USA). Alexander Hoffmann (AUT) als Zwölfter ist dagegen nicht für Alaska qualifiziert.

Snowboard Herren qualifiziert für Haines, Alaska:

1. Jonathan Charlet (FRA) 5840.00

2. Flo Orley (AUT) 5635.00

3. Ralph Backstrom (USA) 5250.00

4. Sammy Luebke (USA) 4965.00

5. Colin Boyd (USA) 4720.00

6. Jamie Rizzuto (CAN) 4265.00

7. Christopher Galvin (USA) 4040.00

8. Sascha Hamm (GBR) 3715.00

Snowboard Damen qualifiziert für Haines, Alaska:

1. Estelle Balet (SUI) 6800.00

2. Elodie Mouthon (FRA) 5980.00

3. Shannan Yates (USA) 5935.00

4. Anne-Flore Marxer (FRA/SUI) 5290.00

5. Anouck Mouthon (FRA) 4890.00

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production